KM Sport Coaching



Hauptnavigation


Servicenavigation


Unternavigation


Inhalt

News

13.10. - 14.10.2018
Weltmeisterschaft mehr als geglückt!


Ironman World Championship Hawaii

Hawaii ist sicher der Höhepunkt jeder Triathlon-Saison.
In diesem Jahr konnten wir mit 7 Athleten/Innen an den Start gehen.
Highlight ist sicher der Top 15. Rang von Philipp Koutny bei den Profis, wo er mit einer super Zeit mehrere Top-Athleten hinter sich liess.
Dieser Wettkampf zeigt, was er, wenn er gesund bleibt, in den nächsten Wettkämpfen alles leisten kann.
Die begehrte "Salatschüssel", was ein Top 5 Platz in der Altersklasse bedeutet, konnte Mäni mit dem 2. Rang entgegen nehmen.
Den Fotobeweis für die sensationellen Leistungen findet Ihr in unserem ALBUM.

Resultate:
Philipp Koutny: Swim: 50.39 Min./ Bike: 4.19.58 Std./ Run: 3.00.17 Std.
Total: 8.15.58 Std./ 15. Platz
Mäni Hefti: Swim: 1.28.17 Std./ Bike: 5.48.49 Std./ Run: 4.38.03 Std.
Total: 12.08.09 Std./ AK 2./ Overall Gender: 1341.
Beate Van Loo-Born: Swim: 1.14.39 Std./ Bike: 5.16.40 Std./ Run: 3.47.45 Std.
Total: 10.29.26 Std./ AK 20./ Overall Gender: 137.
Martin Welti: Swim: 1.03.41 Std./ Bike: 4.34.45 Std./ Run: 3.34.15 Std.
Total: 9.19.37 Std./ AK 34./ Overall Gender: 236.
Malin Gren: Swim: 1.08.40 Std./ Bike: 5.38.58 Std./ Run: 4.11.53 Std.
Total: 11.05.36 Std./ AK 46./ Overall Gender: 257.
Christian Fässler: Swim: 58.29 Min./ Bike: 4.43.46 Std./ Run: 3.46.23 Std.
Total: 9.35.52 Std./ AK 49./ Overall Gender: 402.
André Weber: Swim: 1.13.21 Std./ Bike: 4.55.06 Std./ Run: 3.31.37 Std.
Total: 9.50.14 Std./ AK 96./ Overall Gender: 567.
Online-Rangliste


Wir wünschen allen noch einen schönen Aufenthalt und eine gute Heimreise.



Team Koach auf SRF Sportpanorama

Hier findest Du die Sendung vom 14.10.2018 vom Sportpanorama auf SRF.
SRF Sportpanorama

Ebenfalls einen Bericht gabs in der NZZ.


Hawaii-Night im Sportster24

Danke an Urs und seine Crew für das Organisieren und Berichten am TV und über den Chat im Sportster24.





Gratulation an Svenja Wüthrich

Wir gratulieren Svenja Wüthrich zu ihrem Aufgebot von Swisscycling.
Am 21.10.2018 startet Svenja zum ersten Mal beim UCI Cyclo-Cross World Cup in Bern.





06.10. - 07.10.2018
..vor Hawaii


Ironman Taiwan

Spezielle Bedingungen in Taiwan: Wegen Wind wurde die Schwimmstrecke auf 350m verkürzt.
Trotz der Änderung gelang Balazs ein sehr guter Wettkampf.
Balazs: Swim: 4.23 Min./ Bike: 4.50.22 Std./ Run: 3.14.57 Std./
Total: 8.15.36Std./ 6. Platz
Online-Rangliste





Ironman Barcelona

Oliver und Marco Thomi starteten in Spanien. Beide erreichten mit guten Zeiten das Ziel.
Oliver Thomi: Swim: 1.10.45 Std./ Bike: 5.28.50 Std./ Run: 4.03.31 Std.
Total: 10.54.12 Std./ 133. AK/ 721. Overall Herren
Marco Thomi: Swim: 1.14.41 Std./ Bike: 5.41.35 Std./ Run: 4.29.41 Std.
Total: 11.36.21 Std./ 99. AK/ 1110. Overall Herren
Online-Rangliste




Chicago Marathon

Oliver Kronenberg startete in den USA am Marathon.
Oliver: 4.19.33 Std./ 13'121. AK/ 19'907. Overall
Online-Rangliste



EKZ Cross Tour Aigle

Trotz ein paar technischer Patzer gelang Svenja Wüthrich ein guter Wettkampf.
Svenja: 46.03 Min./ 17. Platz
Online-Rangliste




02.10.2018


Zeitungsbercht

Zeitungsartikel vom 02.10.2018 über das Radquerrennen in Mettmenstetten.
Hier findest Du den Artikel.


29.09. - 30.09.2018
Gues Wochenende


Radcross, Mettmenstetten

Svenja Wüthrich erreichte den 1. Rang bei den Frauen, und ist gleichzeitig neue Kantonalsmeisterin!
Herzlichen Glückwunsch!
Svenja: 37.47 Min./ 1. Rang





Ironman 70.3 Cascais, Portugal

Gute Resultate wurden auch in Portugal erzielt.
Jürg Sigrist: Swim: 29.27 Min./ Bike: 2.21.11 Std./ Run: 1.27.05 Std.
Total: 4.25.30 Std./ AK 6./ Overall Herren 51.(Quali WM 70.3 Nizza 2019)
Barbara Grüter: Swim: 41.30 Min./ Bike: 3.11.14 Std./ Run: 2.56.56 Std.
Total: 7.01.24 Std./ AK 4./ Overall Damen 268
Katy Erculiani: Swim: 52.15 Min./ Bike: 3.54.49 Std./ Run: 2.42.30 Std.
Total: 7.52.46 Std./ AK 11./ Overall Damen 329.
Online-Rangliste





Iron Bike Race, Einsiedeln

Franco Tanno startete in Einsiedeln.
Franco: 4.35.22 Std./ AK 52./ Overall 166.
Online-Rangliste



Zeitungsartikel

Zeitungsartikel von Freitag im Affolter Anzeiger.




22.09. - 23.09.2018
Weitere Hawaii-Quali


Ironman Italien

Mit 3 Podestplätzen, einem Slot für Hawaii einem zusätzlichen 2. Rang in der Team-Wertung und dem 13. Pro-Rang sowie einem 4. und 17. Rang in der AK kann sich die Bilanz des Ironman Italien sehen lassen.

Urs Müller: Swim: 52.34 Min./ Bike: 4.51.05 Std./ Run: 3.08.14 Std.
Total: 8.58.53 Std./ AK 13./ Overall 22.
Bernhard Schneider: Swim: 1.05.19 Std./ Bike: 5.24.07 Std./ Run: 4.05.59 Std.
Total: 10.54.10 Std./ AK 2./ Overall 510.
Stephan Meinecke: Swim: 52.02 Min./ Bike: 4.55.40 Std./ Run: 3.23.48 Std.
Total: 9.19.55 Std./ AK 2./ Overall 59.
Edina Jung: Swim: 1.05.38 Std./ Bike: 5.47.54 Std./ Run: 3.30.43 Std.
Total: 10.37.06 Std./ AK 3./ Overall 388.
Caroline Köthe: Swim: 1.06.10 Std./ Bike: 5.17.07 Std./ Run: 4.09.44 Std.
Total: 10.47.48 Std./ AK 4./ Overall 464.
Leo Tomaselli: Swim: 1.10.00 Std./ Bike: 5.01.21 Std./ Run: 3.24.33 Std.
Total: 9.45.51 Std./ AK 17./ Overall 128.
Online-Rangliste



Weitere Fotos im Album.



Ironman 5150, Cervia

Erika Schmid startete ebenfalls in Italien am Sonntag zum 5150.
Sie ereichte das Ziel in einer guten Zeit und mit dem 5. AK-Platz.
Erika: Swim: 36.36 Min./ Bike: 1.23.48 Std./ Run: 1.06.18 Std.
Total: 3.18.25 Std/ AK 5./ Overall 633.



SwissBikeCup, Carona TI

Der letzter MTB-Wettkampf in dieser Saison für Profi Jeremias Bürgin.
Jeremias: 1.33.07 Std./ AK 28.



Radquer Illnau

Im starken, international besetzten Elite-Feld erreichte Svenja Wüthrich einen Top 10. Platz.
Robin Hermann beendete erfolgreich sein erstes Radcross-Rennen
Svenja: 48.45 Min./ AK 9.
Robin: 57.20 Min./ AK 21.




15.09. - 16.09.2018
Die Koachler sind los!


Triathlon Murten

6 Podestplätze für Team Koach!
Damit sind einige der letzten Tri-Wettkämpfe in der Schweiz und somit die letzten Test für dm Ironman Italien und der Ironman WM Hawaii erfolgreich über die Bühne gegangen!

Mitteldistanz:
Martin Welti: 3.56.02 Std./ AK 1./ Overall 7.
Marc Kroner: 4.02.12 Std./ AK 2./ Overall 12.
Roberto Weichelt: 4.06.35 Std./ AK 4./ Overall 18.
Christian Gugolz: 5.05.23 Std./ AK 7./ Overall 14.
Marco Thomi: 4.56.28 Std./ AK 31./ Overall 88.

Olympisch:
Philipp Koutny: 1.54.53 Std./ AK 1./ Overall 1.
Urs Müller: 2.00.05 Std./ AK 2./ Overall 3.
Hans Koch: 2.13.35 Std./ AK 4./ Overall 21.
Robin Hermann: 2.08.14. Std./ AK 6./ Overall 10.
Christian Fässler: 2.09.55 Std./ AK 9./ Overall 15.
Alexander Meier: 2.18.13 Std./ AK 10./ Overall 29.
Malin Gren: 2.23.22 Std./ AK 7./ Overall 9.
Marcel Arnold: 2.32.18 Std./ AK 23./ Overall 79.
Rene Hermann: 2.40.44 Std./ AK 24./ Overall 117.

Sprint:
Balazs Csoke: 1.01.25 Std./ AK 1./ Overall 1.
Online-Rangliste








Schwimm WK in Frick

Super Zeiten von unserem Youngster Manuel Arnold.

Resultate: (Alte Bestzeit mit Datum in Klammern)

Freistil:
100m 0:58.83 - 1. Rang (0:59.75 - 29. Apr 2018)
200m 2:07.56 - 1. Rang (2:16.73 - 27. Jan 2018)

Rücken:
100m 1:05.28 - 1. Rang (1:05.93 - 28. Apr 2018)

Delphin:
100m 1:08.18 - 1. Rang (1:11.04 - 26. Nov 2017)

Lagen:
100m 1:07.89 - 1. Rang (1:25.41 - 14. Mai 2016)



EKZ Radcross, Baden

Erfolgreicher Radcross-Saison Start für Svenja und Alessia.
Svenja Wüthrich: 49.14 Min./ AK 12.
Alessia Bisig: 47.40 Min./ AK 27.



Ironman 70.3 Nizza

Gute Leistungen am harten 70.3 Triathlon in Frankreich.

Justine: Swim: 40.52 Min./ Bike: 3.14.02 Std./ Run: 1.49.57 Std.
Total: 5.53.01 Std./ AK 9./ Overall 688.
Jörg: Swim: 39.00 Min./ Bike: 2.54.43 Std./ Run: 1.38.57 Std.
Total: 5.21.33 Std./ AK 30./ Overall 247.
Roman (Staffel): Swim: 35.04 Min./ Bike: 2.51.12 Std./ Run: 1.49.40 Std.
Total: 5.23.49 Std./ Overall 270.
Online-Rangliste



Challenge Davos

Gute Leistungen in diesem Jahr bei schönem Wetter.
Tanja Bühlmann-Umbricht: 4.51.28 Std./ AK 1.
Sandro Angelastri: 5.14.37 Std./ AK 1.
Thomas Grangaro: 6.10.50 Std./ AK 13.
Online-Rangliste



Urner Abendläufe mit 3 Austragungen

Gesamtsieg von Youngster Manuel Arnold. Raphael Arnold mit dem 6. Rang ebenfalls vorne mitdabei!

Manuel: Lauf 1: 16.54.4/ Lauf 2: 17.30.1/ Lauf 3: 17.21.1
Gesamt: 34.15.5/ 1. Rang (AK Jugend Knaben 2001-04)
Raphi: Lauf 2: 24.59.7/ Lauf 3: 24.31.8
Gesamt: 48.54.7 / 6. Rang (AK Volksläufer 2000+ älter)
Online-Rangliste




08.09. - 09.09.2018
Gutes Wetter, gute Resultate!


Jungfrau Marathon

Bei super schönem Wetter und traumhafter Bergwelt startete Justine Stephani an diesem traditionellem Bergmarathon.
Justine: 4.34.47 Std./ AK 33./ Overall 93.



Altstätter Städtlilauf, 8.9km

Andre Weber startete erfolgreich zum 8.9km langen Marathon und erreichte den 2. Podestplatz.
Andre: 32.49 Min./ AK 2./ Overall 18.
Online-Rangliste



Triathlon Yverdon

Roberto Weichelt reiste in die Westschweiz und zeigte eine gute Leistung.
Roberto: 2.15.25 Std./ AK 7./ Overall 26.
Online-Rangliste




01.09. - 02.09.2018
Podestplätze und mehr..


Triathlon Locarno

Sehr gute Leistungen und wie immer Podestplätze am Circuit-Wettkampf im Tessin.

Manuel Arnold: 41.05 Min./ AK 1.
Urs Müller: 4.08.06 Std./ AK 1./ Overall 2.
Edina Jung: 5.14.30 Std./ AK 1./ Overall 12.
Dani Zurfluh: 1.01.19 Std./ AK 2./ Overall 13. (Mini-Tri)
Amina Bennani: 4.59.54 Std./ AK 5./ Overall 9.
Christian Fässler: 4.17.09 Std./ AK 6./ Overall 14.
André Weber: 4.23.16 Std./ AK 11./ Overall 21.
Dani Zurfluh: 2.16.01 Std./ AK 12./ Overall 30. (Olympisch)
Leo Tomaselli: 4.55.01 Std./ AK 19./ Overall 66.
Christian Strasser: 4.58.39 Std./ AK 25./ Overall 74.
Online-Rangliste






Ironman 70.3 WM Porth Elisabeth

Super Leistungen von allen Startnern an der WM in Südafrika.

Robin Hermann: Swim: 29.40 Min./ Bike: 2.22.07 Std./ Run: 1.20.48 Std.
Total: 4.18.16 Std./ AK 10./ Overall 106.
Beate Van Loo-Born: Swim: 35.27 Min./ Bike: 2.43.48 Std./ Run: 1.32.33 Std.
Total: 5.00.42 Std./ AK 10./ Overall Gender: 93./ Overall 1391.
Alfi Caprez: Swim: 28.29 Min./ Bike: 2.39.48 Std./ Run: 1.52.09 Std.
Total: 5.07.50 Std./ AK 14./ Overall 1606.
Jürg Sirgist: Swim: 29.49 Min./ Bike: 2.24.55 Std./ Run: 1.25.24 Std.
Total: 4.26.43 Std./ AK 39./ Overall 232.
Reto Gygax: Swim: 32.20 Min./ Bike: 2.28.16 Std./ Run: 1.33.07 Std.
Total: 4.41.04 Std./ AK 73./ Overall 657.
Hans Koch: Swim: 29.42 Min./ Bike: 2.38.37 Std./ Run: 1.33.08 Std.
Total: 4.47.21 Std./ AK 75./ Overall 887.
Paul Eggen: Swim: 42.37 Min./ Bike: 3.06.02 Std./ Run: 2.22.51 Std.
Total: 6.21.33 Std./ AK 83/ Overall 3292.
Olivier Herbelin: Swim: 29.38 Min./ Bike: 2.26.32 Std./ Run: 1.35.24 Std.
Total: 4.38.33 Std./ AK 126./ Overall 565.
Christian Fässler: Swim: 25.53 Min./ Bike: 2.33.42 Std./ Run: 1.35.44 Std.
Total: 4.42.22 Std./ AK 159./ Overall 707.
Online-Rangliste







EKZ Cup Uster

Svenja Wüthrich errang den 2. Platz beim MTB-Wettkampf in Uster.
Svenja: 1.05.04 Std./ AK 2.




SwissBikeCup, Muttenz

Alessia Bissig und Jeremias Bürgin starteten in Basel. Beide erreichten mit guten Zeiten das Ziel.
Jeremias Bürgin: 1.23.45 Std./ 19. Rang
Alessia Bisig: 1.32.46 Std./ 34. Rang



Powerman Zofingen

Michael Schäfer erreichte beim Powerman den 1. Platz.
Michael: 2.16.40 Std./ AK 1./ Overall 14.





Gemmi Triathlon

Daniel Agner erreichte ein gutes Resultat im Wallis.
Daniel: 2.03.33 Std./ AK 11.



10km Lauf Sarnen

Christina Liebhart startete in Sarnen an einem 10km-Lauf.
Christina: 51.21 Min./ AK 108.




31.08.2018
Ironman Tri-Club Ranking

Team Koach befindet sich momentan auf dem 3 Platz der DIVISON IV des Global Tri-Club Rankning.
Weiter so!
Mehr Infos zum Ironman-Ranking gibts hier.






25.08. - 26.08.2018
Bei Wind und Wetter


Triathlon Uster

Gute Leistungen am diesjährigen Uster-Triathlon inkl. 4 Podestplätzen.

Barbara Grüter: 1.30.20 Std./ AK 2.
Markus Meier Joos: 1.13.06 Std./ AK 3.
Manuel Arnold: 28.04 Min./ AK 3.
Petra Schmiede: 2.21.10 Min./ AK 3.
Caroline Köthe: 2.24.14 Std./ AK 5.
Amina Bennani: 2.19.15 Std./ AK 8.
Christian Strasser: 2.16.46 Std./ AK 21.
Manuel Schönbächler: 2.14.17 Std./ AK 29.
Daniel Keller: 3.00.03 Std./ AK 33.
Online-Rangliste





Ironman 70.3 Zell am See

Wegen Kälte und Schneefall über Nacht, musste das Radfahren gestrichen werden.
Deshalb wurde geschwommen und anschliessend ein Halbmarathon gelaufen.

Resultate:
Bernhard Schneider: Swim: 34.02 Min./ Run: 1.33.22 Std./ Total: 2.11.19 Std.
AK 2./ Overall 376.
Justine Stephani: Swim: 37.10 Min./ Run: 1.36.16 Std./ Total: 2.17.38 Std.
AK 9./ Overall 591
Michael Zwahlen: Swim: 33.12 Min./ Run: 1.32.17 Std./ Total: 2.10.03 Std.
AK 25./ Overall 343.
Roman Hofstetter: Swim: 31.06 Min./ Run: 1.27.31 Std./ Total: 2.02.26 Std.
AK 31./ Overall 172
Thomas Grangaro: Swim: 44.49 Min./ Run: 1.48.11 Std./ Total: 2.37.46 Std.
AK 117./ Overall 1338
Online-Rangliste





Ironman Vichy

David Koster lief mit dem 9. AK-Rang ins Ziel, auch dank einem sehr guten Lauf von 3.03.37 Std.

David: Swim: 58.39 Min./ Bike: 5.10.08 Std./ Run: 3.03.37 Std.
Total: 9.19.52 Std./ 9. Platz
Online-Rangliste



MTB EKZ Cup Eschenbach

Alessia Bissig erreichte den 4. Rang in Eschenbach.
Alessia: 1.06.49 Std./ AK 4.
Online-Rangliste



Türlerseelauf

Tanja Bühlmann Umbricht erreichte den 1. Rang beim 14.1km langen Lauf.
Tanja: 58.19 Min./ AK 1./ Overall 4.






18.08. - 19.08.2018
Viel los bei Team Koach..


Inferno Triathlon & Halbmarathon

Gute Leistungen von Marco Bruhin und Marc Kroner an diesem speziel schönen aber harten Triathlon. Christian Strasser startete beim Halbmarathon.

Marc: 10.10.35 Std./ AK 7./ Overall 23.
Marco: 14.08.16 Std./ AK 69./ Overall 183.
Christian: 2.52.33 Std./ AK 24./ Overall 77.
Online-Rangliste





Triathlon Lausanne

Hans Koch startete dieses Jahr als einziger Koachler am Triathlon in Lausanne.
Hans: 2.22.25 Std./ AK 7.



SwissBikeCup Villars-sur-Ollon VD

Jeremias Bürgin erreichte den sehr guten 11. Rang in der U23.
Jeremias: 1.22.11 Std./ 11. Rang
Online-Rangliste



Hüttwilen Triathlon

Team Koach war am Dreiseentriathlon in Hütwwilen in zwei Kategorien vertreten. Martin Welti startete über die Short-Distanz und Michael Zwahlen über die Halb-Distanz.
Martin: 1.08.09 Std./ AK 2./ Overall 3.
Michael:2.26.56 Std./ AK 4./ Overall 15.
Online-Rangliste




Engadiner Sommerlauf, 10km

Barbara Grüter startete im Engadin zu einem 10km Lauf.
Barbara: 1.15.04 Std./ AK 12./ Overall 193.
Online-Rangliste



Rhyathlon 500/23/6

Jörg Brassel startete am Rhyathlon und erreichte den 8. Rang.
Jörg: 1.09.20 Std./ AK 8.
Online-Rangliste



Ironman Kopenhagen

Alex Meier beendete den Ironman mit einer super Zeit und Rang.
Alex: Swim: 1.02.51 Std./ Bike: 4.49.55 Std./ Run: 3.23.07 Std.
Total: 9.22.30 Std./ AK 13./ Overall 83.
Online-Rangliste



Ironman Kalmar

Malin Green erreichte gleich bei ihrem ersten Ironman den 1. AK-Platz. Zugleich konnte Sie sich für die Ironman WM Hawaii 2018 qualifizieren.
Malin: Swim: 1.03.31 Std./ Bike: 5.18.10 Std./ Run: 3.32.03 Std.
Total: 9.59.38 Std./ AK 1./ Overall 118.
Online-Rangliste




Schwyzer Triathlon

Super Zeiten und Podestplätze für Team Koach.

Manuel Arnold: 31.11 Min./ AK 1.
Michael Schäfer: 56.16 Min./ AK 1.
Dani Zurfluh: 58.04 Min./ AK 3.
Raphael Arnold: 56.03 Min./ AK 4.

Sprint-Team:
Manuel Arnold, Fiona Steffen und Chiara Arnet: gestartet unter Team Koach
1.01.22 Std./ 1. Rang
Online-Rangliste





Tortour 2018

Hanspeter Suter und Jürg Luder starteten erfolgreich in verschiedenen Teams.
Online-Resultate




Waldstattlauf, 10km

André Weber startete in Waldstatt zu einem 10km Lauf.
André: 40.02 Min./ AK 2.
Online-Rangliste





11.08. - 12.08.2018
Der Erfolg geht weiter..


Seeüberquerung Gersau, 1.5km

Unser Youngster Manuel Arnold, glänzt einmal mehr bei der Seeüberquerung inkl. Erwachsenenwertung mit dem 2. Overall-Rang.



ArgoviaCup Langendorf C2

Jeremias Bürgin startete erneut an einem ArgioviaCup-Rennen.

Jeremias: 1.41.22 Std./ 28. Rang (Elite Herren)
Online-Rangliste

Eigerbike Challenge, 22km

Marcel Frei startete an einem Bike-Rennen.
Marcel: 1.15.16 Std./ 17. Rang
Online-Rangliste

Swedenman Xtreme Triathlon

Stephan Häni stellt sich diesem harten Abenteuer Triathlon.
Stephan: 15.30.58 Std./ 10. Rang (Kat. LOW COURSE)
Online-Rangliste






04.08. - 05.08.2018
The Philipp Koutny Show


Erster Ironman Champion von Team Koach

Mit einer mega starken Leistung ohne eine einzige Schwächephase gewann Philipp den Ironman Tallinn. Damit schafft Philipp seinen Durchbruch und Qualifiziert sich für die Ironman WM Hawaii 2018.

Swim: 49.41 min./ Bike: 4.19.50 Std./ Run: 2.47.44 Std.
Total: 8.01.18 Std./ 1.Platz



Triathlon Nyon

Bei heissem Wetter gute Resultate. Gleichzeitig fand die Nachwuchs SM für unsere Yongster Raphi und Manu Arnold statt.

Alfi Caprez: 2.31.39 Std./ AK 1.
Manuel: 39.03 Min./ AK 4.
Malin Gren: 2.33.40 Std./ AK 4.
Raphael: 1.05.21 Std./ AK 9.
Robin Hermann: 2.24.44 Std./ AK 9.

Ironman Boulder 70.3

Harter Wettkampf für Yves Salzmann.
Swim: 31.57 Min./ Bike: 2.23.24 Std./ Run: 1.58.15 Std.
Total: 5.01.32 Std./ AK 17./ Overall 183.

Sprint Tri Ravensburg 750/24/5

Hans Koch startete an einem Sprint.
Hans: 1.21.28 Std./ AK 47.


01.08.2018
Swim-Win-Situation

1.August-Schwimmen Merlischachen

Unsere Youngster Manu und Raphi Arnold liefen wieder einmal heiss. Ein Glück befanden sie sich im kühlen Nass. Dort schwammen sie dann aufs Podest mit den Rängen 2. und 3. Overall. Mit Jürg Siegrist und Thomas Grangaro waren weitere Koachler vertreten und gönnten sich eine Abkühlung.

Online-Resultate


28.07. - 29.07.2018
Züri (b)rennt


Ironman Zürich

In einem sehr harten und heissen Wettkampf riefen unsere Athleten super Leistungen ab. Bei den Profis erreichte Urs den sehr guten 12. Rang und Balazs den 17. Schlussrang. Philipp lag beim Marathon Km 22 auf dem sehr guten 8. Rang. Dennoch entschlossen wir uns den Wettkampf abzubrechen, da der notwendige 6. Rang für die sichere Qualifikation für die WM in Hawaii nicht mehr realistisch war. Die gesparte Energie wird in den nächsten Ironman in Tallinn investiert, um dort die nächste Chance zu nutzen. Gleich vier AK Athleten haben sich mit weiteren Top-Leistungen die Qualifikation für Hawaii erarbeitet. Ob und wer den Slot nimmt, wird an der Siegerehrung entschieden.

Resultate:

Urs Müller: 12. Rang Profis, Time: 8:55:30, Swim: 54:50, Bike: 4:45:40
Balazs Csoke: 17. Rang Profis, Time: 9:15:44, Swim: 50:26, Bike: 4:55:20, Run: 3:24:55
Bernhard Schneider: 1. Rang AK / 378. Rang Overall, Time: 11:14:18, Swim: 1:19:43, Bike: 5:33:07, Run: 4:12:01
Martin Welti: 2. Rang AK / 43. Rang Overall, Time: 9:30:02, Swim: 1:04:05, Bike: 4:56:36, Run: 3:23:54
Stephan Meinecke: 4. Rang AK / 66. Rang Overall, Time: 9:41:06, Swim: 55:08, Bike: 5:05:46, Run: 3:34:29
André Weber: 6. Rang AK / 72. Rang Overall, Time: 9:42:52, Swim: 1:17:05, Bike: 5:02:37, Run: 3:14:37
Pascal Boll: 7. Rang AK / 99. Rang Overall, Time: 9:56:14, Swim: 1:11:10, Bike: 5:20:29, Run: 3:19:06
Roberto Weichelt: 24. Rang AK / 107. Rang Overall, Time: 9:57:58, Swim: 1:10:26, Bike: 5:06:28, Run: 3:34:27
Michael Zwahlen: 27. Rang AK / 231. Rang Overall, Time: 10:36:17, Swim: 1:14:31, Bike: 5:22:31, Swim: 3:49:59
Dani Zurfluh: 31. Rang AK / 149. Rang Overall, Time: 10:11:22, Swim: 1:10:03, Bike: 5:07:02, Run: 3:48:03
René Hermann: 99. Rang AK / 798. Rang Overall, Time: 12:33:15, Swim: 1:32:57, Bike: 5:54:41, Run: 4:53:25
Christian Strasser: 122. Rang AK / 951. Rang Overall, Time: 13:05:50, Swim: 1:10:15, Bike: 5:47:53, Run: 5:57:05

Online-Resultate









Ironman Zürich 5150


Tolle Teamleistung sowohl über Sprint wie auch olympische Distanz. Dank diesem Einsatz konnte sich Team Koach auch Podestplätze sichern

Resultate

Edina Jung: 1. Rang AK / 231. Rang Overall, Time: 2:33:46, Swim: 34:34, Bike: 1:11:47, Run: 42:57
Alfi Caprez: 2. Rang AK / 97. Rang Overall, Time: 2:21:43, Swim: 28:07, Bike: 1:04:55, Run: 44:48
Barbara Grüter: 2. Rang AK / 862. Rang Overall, Time: 3:13:51, Swim: 39:26, Bike: 1:24:36, Run: 1:04:1
Gabriela Marty: 4. Rang AK / 704. Rang Overall, Time: 3.00.28, Swim: 39.28, Bike: 1.17.36, Run: 58.09
Fabio Lechner: 5. Rang AK / 32. Rang Overall, Time: 2:07:31, Swim: 27:30, Bike: 59:08, Run: 37:39
Erika Schmid: 6. Rang AK / 922. Overall, Time: 3:23:44, Swim: 51:57, Bike: 1:23:25, Run: 1:00:15
Robin Hermann: 7. Rang AK / 34. Rang Overall, Time: 2:09:28, Swim: 27:13, Bike: 1:01:32, Run: 37:21
Olivier Herbelin: 8. Rang AK / 51. Rang Overall, Time: 2:13:39, Swim: 27:11, Bike: 1:03:42, Run: 39:10
Roman Hofstetter: 10. Rang AK / 65. Rang Overall, Time: 2:17:03, Swim: 28:31, Bike: 1:02:37, Run: 40:40
Yves Salzmann: 11. Rang AK / 107. Rang Overall, Time: 2:23:00, Swim: 29:01, Bike: 1:06:07, Run: 43:13
Justine Stephani: 13. Rang AK / 399. Rang Overall, Time: 2:41:33, Swim: 34:29, Bike: 1:18:40, Run: 44:13
Nicole Crettenand: 15. Rang AK / 527. Rang Overall, Time: 2:48:39, Swim: 35:45, Bike: 1:14:04, Run: 54:11
Thomas Wismer: 38. Rang AK / 254. Rang Overall, Time: 2:35:05, Swim: 31:16, Bike: 1:12:40, Run: 46:02
David Nichini: 85. Rang AK / 452. Rang Overall, Time: 2:44:43, Swim: 33:15, Bike: 1:11:44, Run: 51:24

Online-Resultate







Ironman Hamburg

In der Hanse-Stadt erzielten Jörg Brassel und Axel Rolle gute Ränge im grossen Teilnehmerfeld.

Resultate

Jörg Brassel: 22. Rang AK Time: 8:36:48, Run: 25:51, Bike: 4:33:46, Run: 4:36:02
Axel Rolle: 192. Rang AK Time: 11:30:06, Run: 33:56, Bike: 6:06:27, Run: 4:36:02

Online-Resultate


Schwanau Schwimmen 1.5 km


Youngster Manuel Arnold schwimmt einmal mehr allen anderen davon und souverän zum Sieg.

Resultat

1. Rang Time: 18:30

Online-Resultate


21.07. - 22.07.2018

Podestplatz


Swissalpine Irontrail Prolog Davos

Justine Stephani erreichte in Davos eine Doppelpodestplatz.


Justine: 3.50.38 Std./ AK 1./ Overall 3.





14.07. - 15.07.2018
What a Weekend


Tri Rorschach, 1/100/10 & 0.5/50/5

Sehr gute Leistungen bei heissen Bedingungen.
Urs erreichte im starken Feld den 6. Rang bei den Pros.
Robin Hermann, Pascal Boll, Hans Koch und Martin Welti erreichten in Ihren AK's Podestplätze.

Resultate 111:
Urs Müller: 3.48.26 Std./ 6. Pro-Rang
Robin Hermann: 4.11.28 Std./ AK 1.
Pascal Boll: 4.23.46 Std./ AK 3.
Jörg Brassel: 4.15.28 Std./ AK 4.
Caroline Köthe: 5.04.33 Std./ AK 4.

Resultate 55.5:
Martin Welti: 1.53.33 Std./ AK 1.
Hans Koch: 2.08.29 Std./ AK 3.

Online-Ranglisten






Sommer Schweizermeisterschaft Aarau

Erneut erzielten unsere Youngster gute Leistungen am Schwimmwettkampf in Aarau.

Resultate Manuel Arnold:
50m Rücken - 32.38 Sek.
100m Rücken - 1.16.13 Min.
200m Rücken - 2.34.73 Min.
50m Brust - 37.13 Sek.
100m Brust - 1.22.86 Min.
50m Schmetterling - 30.42 Sek.
400m Lagen (Finale) - 5.22.00 Min.
400m Lagen (Vorkämpfe) - 5.31.42 Min.

Resultate Raphael Arnold:
50m Freistil - 27.03 Sek.
100m Freistil - 58.02 Sek.
50m Rücken - 30.60 Sek.
100m Rücken (Vorkämpfe)- 1.05.95 Min.
100m Rücken (Finale) - 1.05.96 Min.
200m Rücken (Vorkämpfe) - 2.25.28 Min.
200m Rücken (Finale) - 2.26.70 Min.
50m Schmetterling - 28.58 Sek.
100m Schmetterling - 1.05.00 Min.





Rock and Run: Zürich 10km

Unsere Ladys haben zugeschlagen! ;-)
Team Koach Ladies: 2.23.05 Std.
Online-Rangliste





ITU-WM Langdistanz 2018 - Odense, Dänemark

Mit einer sehr guten Leistung erreichte Tanja Bühlmann einen Podestplatz. Claude Girardin erreichte einen Top 10 Platz.
Tanja: 6.56.18 Std./ AK 1.
Claude: 7.29.01 Std./ AK 9.





Triathlon Hamburg

Daniel Keller und Axel Rolle starteten in Hamburg.

Daniel Keller: 2.58.01 Std./ AK 171.
Axel Rolle: 2.59.25 Std./ AK 285.




07.07. - 08.07.2018
Grosser Schritt


Ironman Frankfurt

Mit dem 6. Rang in einem Top besetzten Race zeigte Philipp Koutny das er einen grossen Schritt in die Weltspitze gemacht hat.
Leo Tomaselli gelang ebenfalls ein sehr guter Wettkampf obwohl die Radstrecke 5km länger war wegen einer Baustelle.
Einen schlechten Tag zog Urs Müller ein und musste nach 90km aussteigen.

Philipp: Swim: 52.50 Min./ Bike: 4.34.33 Std./ Run: 2.59.29 Std.
Total: 8.32.13 Std./ 6. Platz
Leo: Swim: 1.18.32 Std./ Bike: 5.30.08 Std./ Run: 3.31.25 Std.
Total: 10.30.19 Std./ AK 50./ Overall 343.
Online-Rangliste





Sempachersee Triathlon

Schnelles Team Koach Feld am schönen Sprint in Sempach.
Martin Welti und Barbara Grüter standen beide mit dem 2. Platz auf dem Podest.

Martin Welti: 1.03.43 Std./ AK 2./ Overall 9.
Barbara Grüter: 1.28.24 Std./ AK 2./ Overall 84.
Christian Strasser: 1.06.38 Std./ AK 4./ Overall 19.
Christian Fässler: 1.03.05 Std./ AK 5./ Overall 6.
Dani Zurfluh: 1.06.35 Std./ AK 5./ Overall 27.
Robin Hermann: 1.05.30 Std./ AK 13./ Overall 16.
Olivier Herbelin: 1.09.39 Std./ AK 29./ Overall 48.

Im Team gestartet:
Team Koach (Gabriela Marty & Kathrin Petrow): 1.29.56 Std./ 6. Rang
Online-Rangliste





Ironman 70.3 Jönköping

Mit dem AK-Sieg und zudem noch schnellste AK-Athletin verbesserte sich Malin Gren in grossen Schritten.

Malin: Swim: 30.08 Min./ Bike: 2.32.37 Std./ Run: 1.34.37 Std.
Total: 4.43.12 Std./ AK 1./ Overall 111.
Online-Rangliste





<

L'étape du Tour: 169km, 4000hm

Petra Schmiedel startete an einem Velorennen in Annecy, Frankreich.
Petra: 7.10.47 Std./ AK 3./ Overall 1826.
Online-Rangliste



Helveticman

Am Helveticman gab es für Jürg Sigrist einen Podestplatz.

Jürg Sigrist: 7.35.00 Std./ AK 2.



Bodensee Querung, 2.2km

Von Lochau nach Bregenz ging es fü Sven Ottiger.
Er teste seine Schwimmform an den Open Water Meisterschaften.

Sven: 41.44 Min./ 65. Rang




30.06. - 01.07.2018
Was für ein Wochenende


Triathlon Uri

Gute Leistungen am Uri-Triathlon mit 5 Podestplätzen!

Resultate:
Circuit Competition:
Chrigi Fässler: 1.48.23 Std./ AK 1./ Overall 2.
Urs Müller: 1.49.24 Std./ AK 2./ Overall 5.
David Koster: 1.51.22 Std./ AK 5./ Overall 9.
Dani Zurfluh: 1.54.26 Std./ AK 4./ Overall 15.
Michael Schäfer: 1.54.28 Std./ AK 4./ Overall 16.
Robin Hermann: 1.56.06 Std./ AK 12./ Overall 21.
Olivier Herbelin: 2.00.59 Std./ AK 17./ Overall 29.
Bernhard Schneider: 2.04.38 Std./ AK 2./ Overall 41.

Youngster:
Manu Arnold: 37.57 Min./ AK 2.(Youth League)
Raphael Arnold: 1.00.48 Std./ Overall 39./ 12. Platz Junioren U20 (National League)

Experience:
Erika Schmid: 1.25.58 Std./ AK 2.
Thomas Grangaro: 1.10.31 Std./ AK 8.
Online-Rangliste







Ironman Klagenfurt

Bei sehr heissem Wetter und einem hartem Wettkampf erreichten Michael Zwahlen und Stephan Meinecke mit guten Zeiten das Ziel.

Stephan: Swim: 52.10 Min./ Bike: 4.58.36 Std./ Run: 3.54.20 Std.
Total: 9.51.33 Std./ AK 11./ Overall 136.
Michael: Swim: 1.05.58 Std./ Bike: 5.12.31 Std./ Run: 4.02.54 Std.
Total: 10.29.24/ AK 52./ Overall 391.



Gigathlon

Beim Gigathlon waren auch in diesem Jahr die Team Koach Ahtleten in div. Kategorien wieder vertretten.
Single Man:
Stephan Häni: 23.49.08 Std./ 42. Platz

Couple:
Team Koach (André und Kathrin): 20.24.32 Std./ 39. Platz

Team of Five:
"Hot Shots" (Bianca und Hanspeter): 24.02.23 Std./ 242. Platz



Schweizermeisterschaften Strasse - Schneisingen, 118km

Svenja Wüthrich nahm an den Schweizermeisterschaften teil und erreichte den sehr guten 17 Rang.
Svenja: 3.44.28/ 17. Rang



EKZ Cup Hittnau

Am EKZ-Cup Hittnau erreichte Alessia Bisig ihren ersten Tagessieg!
Alessia: 1.09.52 Std./ 1. Rang




Moorbadtriathlon in Eglofs (Allgäu)

Christian Strasser startete im Allgäu, und erreichte das Ziel in einer guten Zeit.
Christian Strasser: 1.09.37 Std./ 17. Rang




Ironman 70.3 Finland

Bei kalten und nassen Bedingungen gewann Sandro die AK 60-64.

Sandro Angelastri: Swim: 33.35 Min./ Bike: 2.25.23 Std./ Run: 1.52.05 Std.
Total: 4.57.51 Std./ AK 1./ Overall 176.
Christian Fässler: Swim: 26.59 Min./ Bike: 2.28.16 Std./ Run: 1.35.58 Std.
Total: 4.37.25 Std./ AK 11./ Overall 53.
Rene Hermann: Swim: 38.51 Min./ Bike: 2.42.06 Std./ Run: 2.02.41 Std.
Total: 5.31.36 Std./ AK 86./ Overall 568. - mit neuer PB





Lauerzerseelauf 2018, Seewen

Schnellen Zeiten wurden gelaufen von:
Roman Hofstetter: 37.45 Min./ AK 7./ Overall 35.
Oliver Thomi: 39.11 Min./ AK 13./ Overall 53.
Dani Zurfluh: 38.51 Min./ AK 20./ Overall 47.



Challenge Roth

Hermann Hefti und Beate van Loo-Born starteten in Roth.
Mäni erreichte in der AK 70+ den 1. Platz, das ist eine sensationelle Leistung bei diesen Bedingungen!

Mäni: Swim: 1.19.47 Std./ Bike: 5.38.00 Std./ Run: 4.32.43 Std.
Total: 11.40.02 Std./ AK 1.
Beate: Swim: 1.13.52 Std./ Bike: 5.21.50 Std./ Run: 3.38.52 Std.
Total: 10.22.53 Std./ AK 27.






23.06. - 24.06.2018
Wettkampf-Wetter

Triathlon Circuit Olympic Schweizermeisterschaften in Spiez

Das ganze Team zeigte eine Super Leistung, spezielle Gratulation an den neuen AK Schweizermeister Alfi

Resultate:

Rang 1. AK 55 Alfi Caprez Finish 2:18.12,7
Rang 4 AK 18 David Koster . Finish 2:04.54,1
Rang 11. AK 35 Dani Zurfluh Finish 2:12.44,4
Rang 17 AK 7 Tanja Gassmann Finish 2.30.01
Rang 20. AK 1 Olivier Herbelin8 Finish 2:14.14,2
Rang 37. AK 45 Leo Tomaselli Finish 2:31.05,8

Online-Rangliste

Bundesligarennen Ilsfeld-Auenstein Strassenrennen

Svenja Wüthrich zeigte eine Woche vor der Strassen SM, wie gut sie in Form ist und sprintete in der zweiten Gruppe auf den 4. Rang und beendete auf dem 9. Schlussrang.

Resultat:

Svenja Wüthrich Rang 9. Time 2:24:52

Online-Resultate

XTERRA Switzerland et au XTERRA Swimrun VAllée de Joux ouvert

Martin startete sehr gut vorbereitet in den Wettkampf, hatte aber etwas Pech mit einem Plattfluss. Er schaffte es aber dank Kampfgeist noch gut ins Ziel.

Resultat:

Martin Welti Rang 7.

Online-Resultat

SwissBikeCup Andermatt MTB SM

Alessia Bisig zeigte Einsatz am SwissBikeCup in Andermatt und wird diese Erfahrung als Motivation mitnehmen für künftige Rennen.

Resultat:

Alessia Bisig Rang 14. AK U23 Time 1:22:25,8

Online-Resultate

SWISSMAN Xtreme Triathlons

Hanspeter Suter und Jürg Siegrist überzeugten mit einem hammermässigen Finish auf der ganzen Linie.

Resultate:

Jürg Siegrist Rang 7. Time 13:05

Online-Resultate

16.06. - 17.06.2018
Mehrere Podestplätze


Ironman 70.3 European Championship Elsinore

Das war wieder eine Koutny-Show!
Mit einem 8. Rang und weniger als 2.30 Min. Rückstand auf das Podest lies Philipp in Dänemark einmal mehr sein Potential aufblitzen.

Philipp Koutny: Swim: 23.43 Min./ Bike: 2.02.52 Std./ Run: 1.15.35 Std.
Total: 3.47.03 Std./ 8. Platz
Online-Rangliste





Zytturm Triathlon, Zug

Wie jedes Jahr eine super Beteiligung von Team Koach am Circuit-Rennen in Zug.
Und wie jedes Jahr gab es wieder einige Podestplätze.

Youth-Leage:
Manu Arnold: 25.17 Min./ 3. Rang

Olympisch:
Urs Müller: 1.15.01 Std./ AK 1./ Overall 6.
Michael Schäfer: 1.23.55 Std./ AK 1./ Overall 11.
Tanja Gassmann: 1.38.10 Std./ AK 1./ Overall 9.
Bernhard Schneider: 2.10.42 Std./ AK 2./ Overall 124.
Martin Welti: 1.54.35 Std./ AK 4./ Overall 14.
Kathy Erculiani: 3.18.43 Std./ AK 4./ Overall 103.
David Koster: 1.51.46 Std./ AK 6./ Overall 9.
Christian Fässler: 1.53.33 Std./ AK 7./ Overall 10.
Hans Koch: 2.05.18 Std./ AK 10./ Overall 70.
Dani Zurfluh: 1.58.38 Std./ AK 12./ Overall 34.
Michael Zwahlen: 2.06.27 Std./ AK 12./ Overall 82.
André Weber: 2.00.00 Std./ AK 15./ Overall 40.
Justine Stephani: 2.20.21 Std./ AK 17./ Overall 27.
Daniel Keller: 1.55.13 Std./ AK 17./ Overall 158.
Olivier Herbelin: 1.58.50 Std./ AK 20./ Overall 35.
Christian Strasser: 2.09.16 Std./ AK 20./ Overall 106.
Roman Lengwiler: 2.05.52 Std./ AK 26./ Overall 75.
Oliver Thomi: 2.10.45 Std./ AK 27./ Overall 125.
Yves Salzmann: 2.06.18 Std./ AK 29./ Overall 80.
Sven Ottiger: 2.12.26 Std./ AK 33./ Overall 143.
Franco Tanno: 2.13.14 Std./ AK 55./ Overall 151.
Online-Rangliste





Weitere Fotos im Album.




ArgoviaCup Giebenach MTB

Super 2. Rang von Jeremias Bürgin!
Noch eine Woche bis zum Hauptwettkampf SwissBikeCup in Andermatt.
Wir drücken die Daumen!

Jeremias: 1.03.57 Std./ 2. Rang
Online-Rangliste




Challenge Heilbronn

Roberto Weichelt und Steffen Kömpf starteten in Heilbronn an einem Challenge-Rennen.

Roberto Weichelt: 4.36.47 Std./ AK 24.
Steffen Kömpf: 4.41.22 Std./ AK 35.
Online-Rangliste



Europacup Kitzbühl

Erster Wettkampf von Youngster Raphael Arnold im Nati-Dress.
Mit einer sehr guten Leistung, im Vorlauf mit dem 12. Rang, verpasste er dennoch den Einzug ins Final.






09.06. - 10.06.2018
1. Grossanlass 2018


Ironman 70.3 Rapperswil

Mit einem Ausstellungsstand von Sportster24 konnten die Airstreeem-Räder gut präsentiert werden. Die Marke löste grosses Interesse aus.

Mit einem Grossaufgebot konnte unser Team Koach nicht nur mit der Anzahl der Starter sondern auch mit gleich 7 Podestplätzen glänzen.
Sandro Angelastri, Alfi Caprez und Bernhard Schneider füllten gleich ein ganzes Podest der AK 60 mit Grün/Weiss.


Resultate:
Alfi Caprez: Swim: 28.38 Min./ Bike: 2.36.01 Std./ Run: 1.45.50 Std.
Total: 4.55.19 Std./ AK 1./ Overall 302.
Petra Schmiedel: Swim: 34.39 Min./ Bike: 2.45.03 Std./ Run: 1.46.05 Std.
Total: 5.11.15 Std./ AK 1./ Overall 554.
Martin Welti: Swim: 29.34 Min./ Bike: 2.18.47 Std./ Run: 1.26.13 Std.
Total: 4.19.02 Std./ AK 2./ Overall 32.
Stephan Meinecke: Swim: 26.21 Min./ Bike: 2.25.09 Std./ Run: 1.30.15 Std.
Total: 4.26.37 Std./ AK 2./ Overall 56.
Bernhard Schneider: Swim: 32.53 Min./ Bike: 2.39.15 Std./ Run: 1.39.51 Std.
Total: 4.58.53 Std./ AK 2./ Overall 349.
Caroline Köthe: Swim: 32.58 Min./ Bike: 2.52.17 Std./ Run: 1.45.26 Std.
Total: 5.16.17 Std./ AK 2./ Overall 653.
Sandro Angelastri: Swim: 32.09 Min./ Bike: 2.33.45 Std./ Run: 1.48.39 Std.
Total: 4.59.48 Std./ AK 3./ Overall 363.
André Weber: Swim: 32.15 Min./ Bike: 2.21.02 Std./ Run: 1.26.43 Std.
Total: 4.26.16 Std./ AK 4./ Overall 53
David Koster: Swim: 27.31 Min./ Bike: 2.22.55 Std./ Run: 1.29.01 Std.
Total: 4.23.49 Std./ AK 5./ Overall 44.
Tanja Gassmann: Swim: 35.51 Min./ Bike: 2.46.28 Std./ Run: 1.43.55 Std.
Total: 5.12.05 Std./ AK 5./ Overall 569.
Edina Jung: Swim: 36.12 Min./ Bike: 3.06.32 Std./ Run: 1.40.03 Std.
Total: 5.29.26 Std./ AK 8./ Overall 934.
Markus Meier Joos: Swim: 39.28 Min./ Bike: 2.42.49 Std./ Run: 1.45.15 Std.
Total: 5.13.12 Std./ AK 12./ Overall 593.
Steffen Kömpf: Swim: 33.31 Min./ Bike: 2.24.42 Std./ Run: 1.39.42 Std.
Total: 4.43.34 Std./ AK 13./ Overall 169.
Christina Gugolz: Swim: 38.13 Min./ Bike: 2.51.24 Std./ Run: 1.56.16 Std.
Total: 5.32.43 Std./ AK 15./ Overall 997.
Pascal Boll: Swim: 32.57 Min./ Bike: 2.29.32 Std./ Run: 1.28.18 Std.
Total: 4.36.27 Std./ AK 17./ Overall 102.
Olivier Herbelin: Swim: 32.10 Min./ Bike: 2.24.53 Std./ Run: 1.32.33 Std.
Total: 4.35.05 Std./ AK 18./ Overall 95.
Reto Gygax: Swim: 32.11 Min./ Bike: 2.29.12 Std./ Run: 1.37.39 Std.
Total: 4.44.56 Std./ AK 18./ Overall 178.
Dani Zurfluh: Swim: 29.41 Min./ Bike: 2.24.34 Std./ Run: 1.40.44 Std.
Total: 4.41.38 Std./ AK 19./ Overall 152.
Nicole Crettenand: Swim: 36.03 Min./ Bike: 3.03.17 Std./ Run: 2.02.51 Std.
Total: 5.49.41 Std./ AK 19./ Overall 1325.
Roman Hofstetter: Swim: 29.18 Min./ Bike: 2.30.41 Std./ Run: 1.40.28 Std.
Total: 4.47.11 Std./ AK 24./ Overall 204.
Michael Zwahlen: Swim: 33.06 Std./ Bike: 2.30.41 Std./ Run: 1.40.59 Std.
Total: 4.51.12 Std./ AK 24./ Overall 260
Stephan Häni: Swim: 34.21 Min./ Bike: 2.42.16 S Charly Landry: Swim: 47.09 Min./ Bike: 3.16.46 Std./ Run: 2.31.47 Std.
Total: 6.45.37 Std./ AK 62./ Overall 1954.
Sven Ottiger: Swim: 36.13 Min./ Bike: 2.36.29 Std./ Run: 1.53.57 Std.
Total: 5.14.12 Std./ AK 64./ Overall 616.
Christian Strasser: Swim: 33.14 Min./ Bike: 2.38.16 Std./ Run: 1.59.12 Std.
Total: 5.19.42 Std./ AK 80./ Overall 725.
Thomas Wismer: Swim: 37.08 Min./ Bike: 2.55.06 Std./ Run: 1.56.42 Std.
Total: 5.36.50 Std./ AK 136./ Overall 1092.
Thomas Grangaro: Swim: 43.27 Min./ Bike: 2.45.40 Std./ Run: 1.56.52 Std.
Total: 5.42.08 Std./ AK 140./ Overall 1190.
Axel Rolle: Swim: 51.19 Min./ Bike: 3.12.50 Std./ Run: 2.06.09 Std.
Total: 6.21.08 Std./ AK 157./ Overall 1749.
René Hermann: Swim: 38.06 Min./ Bike: 3.11.56 Std./ Run: 2.22.33 Std.
Total: 6.21.59 Std./ AK 219./ Overall 1763.
Rolf Bürgi: Swim: 47.11 Min./ Bike: 3.06.44 Std./ Run: 2.19.45 Std.
Total: 6.24.24 Std./ AK 222./ Overall 1790.
Online-Rangliste






Ironman Cairns, Asia Championship

Im Top besetzten Ironman erreichte unser Profi Balazs Csoke den sehr guten 12. Rang.

Balazs: Swim: 48.51 Min./ Bike: 4.50.35 Std./ Run: 3.04.23 Std.
Total: 8.48.03 Std./ 12. Rang
Online-Rangliste





Tour de Swiss

Mit einer sehr guten Leistung erreichte Hanspeter den 8. Rang, beim Einzelzeitfahren der Tour de Swiss auf 18.3km.
Hanspeter: 30.48 Min./ 8. Platz.
Online-Rangliste







02.06. - 03.06.2018
kurz vor Rappi..


The Championship Samorin, MD

Mit einem gutem Wettkampf sicherte sich Malin Gren einen Podestplatz.
Jürg Sirgist erreichte mit einer ebenfalls guten Zeit die Top 15.

Malin: 4.56.23 Std./ AK 3./ Overall Frauen: 10./ Overall 201.
Jürg: 4.27.51 Std./ AK 13./ Overall 48.
Online-Rangliste




Ironman 70.3 Kraichgau

Gute Leistungen auch dieses Jahr in Kraichgau.

Amina Bennani: Swim: 32.50 Min./ Bike: 3.00.36 Std./ Run: 1.55.03 Std.
Total: 5.33.26 Std./ AK 14./ Overall 919.
Dani Zurfluh: Swim: 29.23 Min./ Bike: 2.32.38 Std./ Run: 1.36.23 Std.
Total: 4.43.05 Std./ AK 21./ Overall 113.
Jörg Brassel: Swim: 36.07 Min./ Bike: 2.34.14 Std./ Run: 1.37.19 Std.
Total: 4.53.48 Std./ AK 39./ Overall 226.
Yves Salzmann: Swim: 30.09. Min./ Bike: 2.45.31 Std./ Run: 1.43.08 Std.
Total: 5.05.08 Std./ AK 54./ Overall 383.
Marco Bruhin: Swim: 33.26 Min./ Bike: 2.54.44 Std./ Run: 2.02.16 Std.
Total: 5.38.10 Std./ AK 170./ Overall 1013.
Online-Rangliste



SwissBikeCup Gränichen AG

Mit dem 28. Rang im internationalem MDB-Race zeigte Jeremias Bürgin wieder eine gute Leistung.
Den ganzen Rennbericht findet Ihr in unserem Blog.



Strongman Engelberg, 18km

Christina Liebhart startete in Engelberg.

Christina: 3.19.23 Std./ Platz 3197.
Online-Rangliste



Triathlon Sion

"The Arnold-Brothers" und David Koster starteten in Sion.
Alle drei erreichten gute Resultate.

Manu Arnold: 36.41 Min./ AK 5.
Raphi Arnold: 53.52 Min./ AK 7.
David Koster: 57.18 Min./ AK 16.
Online-Rangliste






26.05. - 27.05.2018
Go, Go, Go, Green


Triathlon Frauenfeld


Am Triathlon in Frauenfeld wurden wieder super Ergebnisse erzielt. Team Koach stand 5 mal auf dem Podest!

Philipp Koutny: 1.32.21 Std./ AK 1./ Overall 2.
Stephan Meinecke: 1.37.46 Std./ AK 1./ Overall 8.
Petra Schmiedel: 1.55.14 Std./ AK 1./ Overall 5.
Alfi Caprez: 1.48.24 Std./ AK 2./ Overall 50.
Martin Welti: 1.36.42 Std./ AK 2./ Overall 6.
Caroline Koethe: 1.59.20 Std./ AK 2./ Overall 9.
André Weber: 1.39.53 Std./ AK 4./ Overall 11.
Michael Zwahlen: 1.49.30 Std./ AK 8./ Overall 54.
Christian Fässler: 1.45.58 Std./ AK 11./ Overall 32.
Christian Strasser: 1.50.28 Std./ AK 11./ Overall 64.
Roman Hofstetter: 1.43.05 Std./ AK 13./ Overall 23.
Nicole Crettenand: 2.14.08 Std./ AK 14./ Overall 46.
Sven Ottiger: 1.53.20 Std./ AK 16./ Overall 81.
Olivier Herbelin: 1.46.09 Std./ AK 19./ Overall 33.
Online-Rangliste





Weitere Fotos gibts in unserem Album.



Zofingen Duathlon

Ebenfalls gute Leistungen wurden in Zofingen am Duathlon erzielt.
Michael Schäfer: 1.41.31 Std./ AK 4./ Overall 20.
Markus Meier-Joos: 1.56.02 Std./ AK 5./ Overall 71.
Dani Zurfluh: 1.46.56 Std./ AK 17./ Overall 39.
Online-Rangliste



Argovia Cup Seon, MTB

Wieder eine gute Leistung von Jeremias Bürgin beim ArgoviaCup.
Jeremias: 1.17.29 Std./ 4. Rang
Online-Rangliste



Swiss Ever GP Cham-Hagendorn 2018

Svenja Wüthrich ist gut ins Velorennen gestartet, konnte sich gut in der Spitzengruppe halten bis zur 4. Runde, als sie sich einen Platten am Hinterrad einfing.
Leider konnte sie die Panne nicht in nützlicher Zeit beheben, somit war das Rennen für sie leider gelaufen.



Strassenlauf, Basel

David Koster nahm an einem 10.3km-Lauf in Basel teil und erreichte den 3. Rang.



Napo Cup XCO MTB, Rumänien

Alessia Bisig sammelte ihre ersten UCI Punkte an einem MTB-Rennen, und krönte das Ganze gleich mit einem 1. Platz!
Alessia: 1.14.55 Std./ AK 1.
Online-Rangliste




Triathlon Evo Chip Hungary

Balazs belegte den 6. Rang an den Ungarischen Meisterschaften.
Balazs Csoke: 4.01.27 Std./ 6. Platz
Online-Rangliste




Ironman Lanzarote

Beate Born konnte sich mit einem guten Wettkampf und dem 2. Rang (AK 35-39) für die Ironman WM Hawaii qualifizieren.



Hasli Night Run

Felix Haldentein startete erfolgreich am 5km-Lauf.
Felix: 19.49 Min./ AK 1./ Overall 5.




19.05. - 21.05.2018
Pfingsten


8. Internationale Speed-Meeting (50m Bahnen)

Manuel Arnold startete über 5 Distanzen und erreichte 5x den 1. Rang.

50m Freistil: 28.92/ 1. Rang
100m Freistil: 1.03.12/ 1. Rang
50m Brust: 37.70/ 1. Rang
100m Brust: 1.23.97/ 1. Rang
50m Rücken: 32.14/ Rang





Bundesligarennen Merdingen

Svenja Wüthrich startete in Merdingen und erreichte einen guten Platz.
Svenja Wüthrich: 15.04 Min./ 31. Rang
Online-Rangliste



Berner Triathlon

Roman Lengwiler startete am Triathlon in Bern.
Roman: 1.16.07 Std./ AK 14./ Overall 46.
Online-Rangliste



Ironman 70.3 Barcelona

Einen sehr guten Wettkampf zeigte Jürg Siegrist und erreicht den 4. Rang in seiner AK 35-39.
Jürg: Swim: 29.12 Min./ Bike: 2.38.25 Std./ Run: 1.25.16 Std.
Total: 4.38.54 Std./ AK 4./ Overall 45.





Aquathlon Basel

Unsere Youngster zeigten vollen Einsatz!

Manuel Arnold: 18.54 Min./ 7. Platz (Youth League Jungen 14-15 0.5 Km Swim 3Km Lauf)
Raphi Arnold: 28.14 Min./ 2. Platz (Short Distance Junioren 18-19 0.8 Km Swim 5 Km Lauf)






GP Bern

In Bern starteten Yves Salzmann und Olivier Herbelin.

Leider ist die Rangliste noch nicht Online.
Online-Rangliste




14.05.2018
WIR GRATULIEREN!


Wir gratulieren Svenja Wüthrich zur Aufnahme in die Nationalmannschaft U23 2018/19.
Wir sind stolz auf Dich, ein weiterer Schritt richtung Weltspitze!

Geniesse den Erfolg!





10.05. - 13.05.2018
Erfolgreich, Erfolgreicher, Team Koach!


DTU Jugend Cup FORST (Deutschland)

Einen guten Wettkampf zeigte unser Youngster Raphael bei seinem 2. internationalen Einsatz in Deutschland.
Hier konnte er wieder viel lernen wie man sich in so einem Feld durchsetzen muss.
Er erreichte das Ziel als 33. und als 4. Bester Schweizer!



Ironman 70.3 Aix en Provence

Gute Leistungen in Frankreich von Stephan Häni bei regnerischen und kalten Bedingungen.
Stephan: Swim: 32.33 Min./ Bike: 2.50.57 Std./ Run: 1.43.26 Std.
Total: 5.18.07 Std./ 46. AK / 379. Overall
Online-Rangliste



Ironman 70.3 Gulf Coast

Einen tollen AK-Sieg erreichte Mäni Hefti in Florida.
Mäni: Swim: 39.01 Min./ Bike: 2.31.32 Std./ Run: 2.08.17 Std.
Total: 5.26.29 Std./ 1. AK / 252. Overall
Online-Rangliste



Ironman 70.3 Mallorca

Einige Koachler nahmen an dem schönen Wettkampf in Mallorca teil, der zum ersten mal ohne Profi-Feld organisiert wurde.
Alle erreichten gute Leistungen.

Tanja Gassmann: Swim: 33.41 Min./ Bike; 2.51.55 Std./ Run: 1.41.42 Std.
Total: 5.16.09 Std./ AK 9./ Overall 647.
Hans Koch: Swim: 29.12 Min./ Bike: 2.40.50 Std./ Run: 1.35.58 Std.
Total: 4.52.35 Std./ AK 32./ Overall 214.
Jörg Brassel: Swim 32.06 Min./ Bike: 2.32.52 Std./ Run: 1.38.29 Std.
Total: 4.50.38 Std./ AK 46./ Overall 189.
Thomas Grangaro: Swim: 37.59 Min./ Bike: 2.53.12 Std./ Run: 1.52.35 Std.
Total: 5.32.53 Std./ AK 160./ Overall 1021.
Marco Bruhin: Swim: 33.12 Min./ Bike: 3.14.51 Std./ Run: 2.22.35 Std.
Total: 6.21.17 Std./ AK 335./ Overall 2106.
Online-Rangliste



LIGA Triathlon in Weiblingen

David Koster wurde für den Team Wettkampf eingeladen und hat im Tam gleich noch den Sieg geholt!
David Koster: 58.22 Min. (im Team HEP)
Online-Rangliste



Auffahrtslauf, 10km

Auch in St. Gallen war Team Koach erfolgreich.
André Weber: 36.21 Min./ AK 2.
Markus Meier Joos: 42.50 Min./ AK 9.
Sven Ottiger: 42.32 Min./ AK 11.
Online-Rangliste



Flughafenlauf

Gute Laufleistungen auf dem 17km-Lauf.
Justine Stephani: 1.17.12 Std./ AK 12./ Overall 31.
Nicole Crettenand: 1.30.40 Std./ AK 37./ Overall 117.
Online-Rangliste



Bergzeitfahren Silenen-Bristen

Ohne Wettkampfvorbereitung gaben Dani Zurfluh in der Elite und Jeremias Bürgin Vollgas, von 0 auf 100. Beide zeigten dabei sehr gute Leistungen.

Jeremias: 13.22 Min./ 16. Platz (AK Elite)
Dani: 16.13 Min./ 5. Platz (AK Fun B)
Online-Rangliste






05.05. - 06.05.2018
Vollgas Team Koach!


Challenge Riccione Triathlon, Mitteldistanz

David Koster erreichte in Italien den 2. AK-Platz auf der Halbdistanz.
David: 4.35.15 Std./ AK 2./ 29. Overall
Online-Rangliste




Rheinfelden Triathlon, Olympische Distanz

Leider ist die Rangliste nicht ganz korrekt, hatten sie doch einige mühen die Schwimmzeiten richtig zu stoppen.
Urs machte einen Wettkampf-Test nach einer hartnäckigen Erkältung was nicht das erhoffte Resultat ergab.
Gute Zeiten erreichten Christian Strasser und Yves Salzmann.

Urs: 2.09.09 Std./ 4. AK/ 13. Overall
Yves: 2.17.06 Std./ 5. AK/ 38. Overall
Christian: 2.21.03 Std./ 4. AK/ 51. Overall
Online-Rangliste



PROFFIX Swiss Bike Cup, Solothurn

Einen weiteren super Rang erreichte Jeremias im Top besetzten U23 Bike Wettkampf.
Alessia Bisig belegte im Elite Feld der Damen den 33. Rang.
Jeremias: 1.28.35 Std./ 14. Platz
Alessia: 1.37.48 Std./ 33. Platz
Online-Rangliste



Hilliminator, Velo Bergrennen

Dani Zurfluh nahm am Bergrennen in Luzern teil.

Dani: 1.12.12 Std./ 10. Platz
Online-Rangliste



SOLA-Stafette

Erfolgreiche Teilnahme in verschiedenen Teams an der Stafette von Oliver Kronenberger, René Hermann und Patrick Bleiziffer.




01.05.2018
Hello Mai!


Sihltaler-Frühlingslauf

Wie jedes Jahr nahmen viele Koachler auch dieses Jahr den Sihltaler-Frühlingslauf unter die Füsse - mit grossem Erfolg!

Manuel Arnold: 6.16 Min./ AK 1. (Kat. Maxi Schüler B)
Raphael Arnold: 18.03 Min./ AK 1. (Kat. männliche Jugend)
Edina Jung: 44.25 Min./ AK 3./ Overall 8.
Martin Welti: 37.28 Min./ AK 4./ Overall 7
Caroline Köthe: 46.49 Min./ AK 5./ Overall 15.
Olivier Herbelin: 40.51 Min./ AK 6./ Overall 23.
René Hermann: 52.14 MIn./ AK 53/ Overall 165.
Online-Rangliste







28.04. - 29.04.2018
Green-White for Podium!


Ironman 70.3 Marbella

Sehr gute Leistungen in Marbella von unseren Athleten.
Malin Gren und Beate Van Loo-Born erreichten Podestplätze!

Balazs Csoke: Swim: 18.46 Min./ Bike: 2.41.42 Std./ Run: 1.21.09 Std.
Total: 4.27.06 Std./ 36. Rang
Malin Gren: Swim: 23.36 Min./ Bike: 03.02.51 Std./ Run: 1.36.56 Std.
Total: 5.08.52 Std./ AK 2./ Overall 299.
Beate Van Loo-Born:Swim: 28.42 Min./ Bike: 3.04.11 Std./ Run: 1.37.01 Std.
Total: 5.19.30 Std./ AK 2./ Overall 417.
Bernhard Schneider: Swim: 26.34 Min./ Bike: 3.06.53 Std./ Run: 1.40.30 Std.
Total: 5.21.58 Std./ AK 3./ Overall 470.
Paul Eggen: Swim: 33.29 Min./ Bike: 3.26.32 Std./ Run: 2.24.24 Std.
Total: 6.35.39 Std./ AK 14./ Overall 1389.
Online-Rangliste







Rheintalduathlon

Dani Zurfluh und Sven Ottiger starteten am schönen Rheintalduathlon. Beide erreichten mit super Endzeiten das Ziel.
Dani Zurfluh: 56.30 Min./ AK 6.
Sven Ottiger: 1.01.17 Std./ AK 18.
Online-Rangliste




Argovia Cup Hochdorf MTB

Jeremias Bürgin startete an einem weiteren Rennen des Argovia-Cups. Das Podest ist in Sichtweite!
Jeremias Bürgin: 1.05.44 Std./ 5. Rang.
Online-Rangliste



EKZ Cup Schwändi MTB

Einen Podestplatz gab es diess Wochenende auch für Svenja Wüthrich.
Svenja: 1.04.42 Std./ 3. Rang
Online-Rangliste




Lanzarote International Volcano Triathlon

In Lanzarote startete Olivier Herbelin bei einem Triathlon.
Olvier: 2.18.54 Std./ 72. Platz




Bieler Nachwuchs Wettkämpfe, Meisterschaft

Unsere Youngster Raphi und Manuel Arnold nahmen am Wochenende in Biel an den Schwimmwettkämpfen teil.
Raphi erreichte mit 5 Einzelwertungen und einer Staffel Medaillien.
Manu topte das mit total 10 Medaillen!

Resultate Manuel:
Freistil:
50m: 27.89 - 2. Rang (28.38 - 28. Jan 2018)
100m: 59.75 - 2. Rang (1:01.57 - 26. Nov 2017)
200m: 2:17.09 - 2. Rang (2:16.73 - 27. Jan 2018)

Rücken:
50m: 30.92 - 1. Rang (32.00 - 28. Jan 2018)
100m: 1:05.93 - 1. Rang (1:11.03 - 28. Jan 2018)
200m: 2:27.92 - 2. Rang (2:29.60 - 28 Okt 2017)

Brust:
50m: 35.51 - 2. Rang (46.51 - 23. Apr 2016)

Delphin:
50m: 30.05 - 2. Rang (32.86 - 30. Apr 2017)

Lagen:
200m: 2:27.76 - 1. Rang (2:28.94 - 29. Okt 2017)
400m: 5:11.70 - 1. Rang (5:16.99 - 28. Okt 2017)


Resultate Raphi:
Freistil:
50m: 26.01 - 6. Rang (26.41 - 28. Jan 2018)
100m: 56.32 - 3. Rang (56.08 - 26. Nov 2017)

Rücken:
50m: 29.83 - 2. Rang (30.24 - 29. Okt 2016)
100m: 1:03.10 - 3. Rang (1:03.37 - 29. Okt 2017)

Delphin:
50m: 27.92 - 6. Rang (28.08 - 29. Okt 2016)
100m: 1:01.17 - 5. Rang (1:01.41 - 27. Jan 2018)
200m: 2:24.67 - 2. Rang (2:19.14 - 28. Jan 2018)

Lagen:
200m: 2:20.67 - 3. Rang (2:19.83 - 26. Nov 2017)
400m: 5:08.33 - 4. Rang (5:03.90 - 28. Okt 2017)








21.04. - 22.04.2018
Runners Run


PROFFIX Swiss Bike Cup, Schaan

Eine aufsteigende Form zeigte Jeremias Bürgin im Top besetzten Bike Race.
Jeremias: 1.36.44 Std./ 19. Rang
Online-Rangliste




Zürich Marathon

Einige nutzten den Lauf für einen guten Zweck, andere für einen Formtest und wieder andere um einen Podestplatz zu erzielen.

Firmen Run: Marcel Arnold, Trummer Marco, Manu Arnold und Marc Kroner: 2.36.22 Std./ 1. AK/ 2. Overall
Team Run: Häfeli Adrian, Raphi Arnold, Matt Tschirky und Rolf Senn: 2.43.46 Std./ AK 3./ Overall 9.
Team Run: Tonic Alexander, Caroline Köthe, Evelyn Janik und Andrea Wedel: 4.02.36 Std./ AK 311./ Overall 869.
Online-Rangliste




14.04. - 15.04.2018
Definitivier Start der Saison


Ironman Africa, Championship

Im Weltklasse Feld erreichte unser Pro Philipp Koutny den super 9. Rang, mit einer Marathonzeit von 2.50 Std.
Mit ebenfalls super Zeit lief Christian Fässler als 2. seiner AK 25-29 ins Ziel und sicherete sich damit einen Hawaii-Slot!
Mit einem soliden Wettkampf erreichte Dani Zurfluh das Ziel, und mit einem sehr guten Wettkampf rundete Edina bei ihrem ersten Ironman die super Ergbenisse von Team Koach ab!

Resultate:
Philipp: Swim: 50.44 Min./ Bike: 4.40.33 Std./ Run: 2.50.35 Std.
Total: 8.26.18 Std./ 9. Rang
Christian: Swim: 57.27 Min./ Bike: 5.07.59 Std./ Run: 2.58.28 Std.
Total: 9.10.44 Std./ AK 2./ Overall 25./ HAWAII-SLOT!
Dani: Swim: 1.01.28 Std./ Bike: 5.10.24 Std./ Run: 3.43.17 Std.
Total: 10.02.35 Std./ AK 31./ Overall 118.
Edina: Swim: 1.15.44 Std./ Bike: 7.01.43 Std./ Run: 3.52.38 Std.
Total: 12.28.29 Std./ AK 13./ Overall 781.
Online-Rangliste



Weitere Fotos gibts HIER



Triathlon Wallisellen

Mit einem Grossaufgebot von Grün-Weiss wurde in Wallisellen gestartet.
Raphael startete zu seinem ersten Internationalen Wettkampf, und belegte gleich Platz 7.!

Martin Welti: 50.07 Min./ AK 1.
Leo Tomaselli: 52.34 Min./ AK 5.
David Koster: 46.55 Min./ PRO 7.
Christian Fässler: 53.24 Min./ AK 7.
Michael Zwahlen: 55.33 Min./ AK 13.
Olivier Herbelin: 53.53 Min./ AK 32.
Robin Hermann: 55.11 Min./ AK 43.
Thomas Grangaro: 1.05.18 Std./ AK 55

Youngster:
Manuel Arnold: 32.28 Min./ AK 4.
Raphael Arnold: 46.55 Min./ AK 7.
Online-Rangliste






07.04. - 08.04.2018
Go, Go, Go...


Urban Cyclo Cross, Zürich

Bei diesem intressanten Cross-Rennen mitten in der Stadt, bei vielen Zuschauern, zeigte Svenja Wüthrich eine solide Leistung in einem starken Elitefeld. Sie verpasste nach einigen überstandenen Qualifikations-Läufen das Final nur knapp.
Svenja: 3.54,57, Rang 7. (Qualifikation)/ 3.52,77, Rang 4. (Halbfinal)




Dübendorfer GP, 10km

Christian Fässler nutzte den 10km Lauf als letzten Wettkampf-Test für den kommenden Ironman South Africa. Er erreichte den sehr guten 4. Rang.
Christian: 34.26 Min./ AK 4./ Overall 11.
Online-Rangliste





Birslauf 10km, Basel

Mit 3 Koachler waren wir am Birslauf vertreten. Mit einem 3. und zwei 5. Rängen machten wir gute Werbung.
Cushla Sherlock und David Koster testeten ihre aktuelle Form.
Philipp Koutny nutzte den Lauf ebenfalls als letzten Wettkampf-Test für South Africa.
Philipp: 34.30 Min./ AK 3.
David: 35.51 Min./ AK 5.
Cushla: 45.11 Min./ AK 5.
Online-Rangliste




SwissBikeCup, Tivera TI

Jeremias Bürgin und Alessia Bisig reisten mit dem MTB ins Tessin.
In dem International Top besetztn Wettkampf lief es bei beiden nicht ganz optimal. Technische Probleme und auch Stürze sorgten für Rückstand.
Nun gilt es für beide die Lehre daraus zu ziehen.

Jeremias: 1.22.12 Std./ 44. Rang
Alessia: 1.25.08 Std./ 32. Rang




30.03. - 02.04.2018
Der Osterhas ist los


GP Osterhas, Affoltern am Albis

Bei kaltem und regnerischem Wetter - also kein Velo-Rennen für Weicheier.;-)
Svenja Wüthrich zeigte einen sehr guten Wettkampf und konnte sich immer im vorersten Teil im Feld behaupten.

Gute Arbeit leistete auch unser Team Koach Mitglied Marcel Frei als OK-Präsident des GP Osterhas, mit seiner Mannschaft.
Es war auch für die Helfer harte Arbeit.
Danke für die ganze Organisation.

Svenja: 12. Rang
Online-Rangliste



GP Osterhas Lauf, Frick 6km

David Koster nutzt den Hasenlauf als harten Koppellauf.

David: 21.09 Min./ AK 5.
Online-Rangliste


La Hallonienne

Alessia Bisig nahm in Belgien an einem MTB-Rennen teil.
Leider ist die Rangliste noch nicht Online.
Hier gibts weitere Infos: www.grand-halleux.be



24.03. - 25.03.2018
Super Wochenende


Kaderselektion SwissTriathlon, Testtage

Am Samstag und Sonntag waren unser Arnold-Brothers Raphael und Manuel voll im Einsatz.
Beide zeigten in allen Disziplinen sehr gute Leistungen und verbesserten ihre Persönliche Bestleistung. Zusätzlich konnte Raphael sich für seinen ersten Internationalen Wettkampf qualifizieren.
Somit glückt beiden der Triathlon-Saison Einstieg perfekt!

Weitere Infos findet Ihr unter: swisstriathlon.ch
Ergebnisse unter: raceresult.com





Glatt Nigh Run, 10km

1. Rang für unser Couple Balazs Csoke und Marc Kroner (je 5km)
Super Zeiten über die 10km Distanz von Philipp Koutny, Christian Fässler und Malin Gren.

Balazs & Marc: 33.33 Min./ 1. Rang (2-er Team, Team Koach)
Philipp: 32.45 Min./ 4. Rang
Christian: 33.27 Min./ 5. Rang
Malin: 39.58 Min./ 8. Rang (2-er Team)
Online-Rangliste





Männedörfler Waldlauf, 11,5km

Dani Zurfluh nutzte den Lauf als harte Koppeleinheit und erreichte das Ziel mit einer sehr guten Zeit.
Dani: 47.06 Min./ AK 18./ Overall 44.
Online-Rangliste



Rhylauf, Schweizer Meisterschaften, 10km

Jörg Brassel nahm an einem 10km Lauf teil.
Jörg: 40.17 Min./ AK 25./ Overall 187.
Online-Rangliste



Grand-Prix Crevoisier Strassenrad

Für Svenja Wüthrich beginnt die Strassenrad Saison mit dem Sammeln von Erfahrungen und Wettkampf Kilometern.
Sie ist schlau gefahren und konnte gut im Feld mithalten.
Nach 15km kam sie mit 1.56 Min. Rückstand ins Ziel.
Svenja: 27. Rang
Online-Rangliste



Argovia Cup, Lostorf UCI C1, MTB

Jeremias Bürgin startet auch gut in die neue MTB-Saison und erreichten den guten 28. Rang im gut gesetzten Feld.
Jeremias: 1.31.20 Std.
Online-Rangliste




17.03. - 18.03.2018
Ein Overallpodest in Grün/Weiss!

Glattlauf, 10km

In diesem Jahr ist der Glattlauf in Team Koach Hand!
Das ganze Overallpodest besetzt in grün/weiss - zusätzlich gelang Philipp Koutny ein neuer Streckenrekord! Was will man da noch mehr?!
Alle nutzten den Lauf als harte Koppeleinheit und erreichten sehr gute Zeiten.

Resultate:
Philipp Koutny: 33.13 Min./ Overall 1./ AK 1.
Christian Fässler: 33.43 Min./ Overall 2./ AK 2.
Marc Kroner: 34.08 Min./ Overall 3./ AK 3.
David Koster: 36.13 Min./ Overall 5./ AK 5.
Malin Gren: 42.15 Min./ AK 6.
Petra Schmiedel: 44.25 Min./ AK 10.
Nicole Crettenand: 51.54 Min./ AK 20.
Christian Strasser: 41.53./ AK 26.
Online-Rangliste

Weitere Fotos gibts HIER.





10.03. - 11.03.2018
Erfolgreich im Schnee

50. Engadiner Skimarathon

Sehr gute Leistungen an dem Jubiläumslauf im Endgadin, bei sehr harten Bedingungen.

Resultate:
Andreas Betschhart: 1.52.34 Std./ AK 8./ Overall 310.
Manuel Schönbächler: 2.01.30 Std./ AK 94./ Overall 715.
Oliver Thomi: 2.14.09 Std./ AK 251./ Overall 1589.
Andreas Grob: 2.19.35 Std./ AK 309./ Overall 1983.
Marco Bruhin: 2.30.03 Std./ AK 337./ Overall 2816
Justine Stephanie: 2.57.46 Std./ AK 110./ Overall 785.
Online-Rangliste





24.02. -25.02.2018
Kaltes Wetter, heisse Zeiten!

Bremgarter Reusslauf

Team Koachler mit neuen persönlichen Bestleistungen in Bremgarten!
Auch unsere Anrold-Brothers haben ihre PB förmlich pulverisiert und wurden mit Podestplätzen belohnt.

Schnellster war unser Profi Philipp Koutny der eine hammermässige Zeit hinlegte.
Die Saison 2018 verspricht einiges!

Raphi Arnold: 22.58 Min./ 2. Rang (6.6km)
Manu Arnold: 7.36 Min./ 3. Rang (2.1km)
Philipp Koutny: 36.10 Min./ 9. Rang (11km)
Martin Welti: 41.00 Min./ 22. Rang (11km)
Roman Hofstetter: 42.03 Min./ 45. Rang (11km)
Stephan Häni: 43.07 Min./ 43. Rang (11km)
Online-Rangliste



Int. Gommerlauf, Ulrichen

Eine gute Zeit erreichte auch Claude Girardin auf den schmalen Latten am Halbmarathon in Obergoms.

Claude: 1.13.36 Std./ AK 6./ Overall 74.
Online-Rangliste




04.02.2018
Generation Tempo

Schwyzer Crossmeisterschaften 2018

Unsere beiden Youngster sind konstant wie eh und je und liefen auch bei den Schwyzer Crossmeisterschaften vorne mit dabei. Raphael war gar schnellster Schwyzer und durfte sich darum auch zum Schwyzer Meister krönen. Treten die Gebrüder Arnold an, sind Topzeiten oder Podestplätze fast schon garantiert. Weiter so!

Raphael Arnold: Rang 4., Time: 17:46:69

Manuel Arnold: Rang 6., Time: 14:19:92

Online-Rangliste

https://docs.wixstatic.com/ugd/9b2f8c_11817451f6ff4918a21588d3e31ee685.pdf

27.01. - 28.01.2018
Podestplätze und Goldhamster

Reppischtallauf

9 Koachler benutzten den Reppischtallauf als harten Trainingslauf oder als ersten Formtest.
Dabei wurden sehr gute Zeiten und auch Podestplätze erreicht.

Susanne Müller: 17.46 Min./ 1. Rang
Christian Fässler: 27.44 Min./ 3. AK/ 9. Overall
Philipp Koutny: 27.10 Min./ 4. AK/ 4. Overall
Martin Welti: 30.04 Min./ 5. AK/ 22. Overall
Maria Herzka: 23.50 Min./ 7. Rang
Roman Hofstetter: 30.03 Min./ AK 7./ Overall 21.
Carmen Müller: 23.51 Min./ 8. Rang
Leo Tomaselli: 31.37 Min./ 8. AK/ 33. Overall
Dani Zurfluh: 31.34 Min./ 14. AK/ 32. Overall
Online-Rangliste



Weitere Fotos gibts hier.



Meeting Intervilles Biel

Unser beiden Arnoldbrothers nahmen am Schwimmwettkampf in Biel über mehrere Distanzen teil.
Sie erreichten einige neuen PB-Leistungen und sind mit 9 Podestpläzen richtige Goldhamster!
In den Klammern sind jeweils die letzte PB's mit Datum vermerkt.

RAPHAEL:
400m Freistil: 4:30.87 - 8. Rang (4:23.04 - 26. Nov 2017)
200m Rücken: 2:17.20 - 3. Rang (2:17.76 - 28. Okt 2017)
100m Delphin: 1:01.41 - 8. Rang (1:02.27 - 28. Okt 2017)

200m Lagen: 2:21.58 - 9. Rang (2:19.83 - 26. Nov 2017)
100m Freistil: 56.38 - 6. Rang (56.08 - 26. Nov 2017)
50m Freistil: 26.41 - 12. Rang (26.55 - 23. Apr 2016)
200m Delphin: 2:19.14 - 6. Rang (2:22.46 - 30. Apr 2017)


MANUEL:
400m Freistil: 4:51.16 - 1. Rang (5:19.48 - 28. Jan 2017)
200m Rücken: 2:32.89 - 1. Rang (2:29.60 - 28. Okt 2017)
100m Delphin: 1:13.51 - 3. Rang (1:11.04 - 26.. Nov 2017)
200m Freistil: 2:16.81 - 3. Rang (2:25.99 - 29. Apr 2017)

200m Lagen: 2:32.76 - 2. Rang (2:28.94 - 29. Okt 2017)
100m Freistil: 1:01.95 - 5. Rang (1:01.57 - 26. Nov 2017)
50m Freistil: 28.38 - 3. Rang (30.40 - 29. Apr 2017)
100m Rücken: 1:11.03 - 2. Rang (1:11.30 - 26. Nov 2017)
200m Delphin: 2:45.14 - 1. Rang (2:39.78 - 29. Okt 2017)






13.01. - 14.01.2018
Tolle Erfolge


Schweizer Meisterschaft Radquer

Als Abschluss der Radquer Saison startete Svenja Wüthrich gut vorbereitet an der SM in Steinmaur.
Der Start klappte Wunschgemäss. Leider sprang die Kette nach 1/3 der ersten Runde raus und verklemmte sich.
Nach der schwierigen Reparatur war das Feld an Ihr vorbeigefahren. Mit einer sensationellen aufholjagt arbeitete sie sich bis auf Rang 3. vor.
Auf der letzten Runde musste sie nochmals voll ans Limit fahren um mit dem 3. Platz glücklich über die Ziellinie zu fahren.
Herzliche Gratulation!

Svenja:47.57 Min./ 3. Platz
Online-Rangliste






Dietiker Neujahrslauf

Dani Zurfluh und Stephan Häni nutzten den Lauf als hartes Training und erreichten gute Zeiten.

Dani: 48.13 Min./ AK 26./ Overall 73
Stephan: 49.34 Min./ AK 38./ Overall 106.
Online-Rangliste





Swiss Triathlon Kaderselektion

Unser Youngster Manuel Arnold bestand den ersten Test für die Aufnahme ins Regio-Kader von SwissTriathlon in Sursee!






06.01. - 07.01.2018
Einstieg geht weiter...


Polar Night, Norwegen

Justine Stephanie nahm in Norwegen an einem Halbmarathon teil.

Justine: 1.46.53 Std./ AK 10.
Online-Rangliste





31.12.2017 - 02.01.2018
Startschuss für eine "grüne" Saison

 

Gersauer Silvesterlauf

Die beiden Youngster und Podest-Dauergäste Manuel und Raphael Arnold zeigten neue persönliche Bestzeiten und schlossen mit Podestplätzen ab. Dani und Thomas durften sich in ihren AK mit dem Teilnehmerfeld messen und werden dieses Training als Investition in künftige Topleistungen verbuchen.

Resultate:

Raphael Arnold: 3.Rang Time: 13:31.9
Manuel Arnold: 4. Rang Time: 9.49.2
Dani Zurfluh: AK 11. Rang/Overall 21. Rang Time: 40:37.4
Thomas Grangaro: AK 19. Rang/Overall 77. Rang Time: 47:39.8

Online-Rangliste

EKZ Radcross Meilen

Svenja Wüthrich und Michael Zwahlen zeigten am verlängerten Weekend im neuen Jahr, dass sie die Weihnachtsguetzli schnell wieder runter hatten und überzeugten mit sehr guten Leistungen in diesem Wettkampf. Svenja erreichte bei den Elite-Frauen den guten 13. Rang und schloss die EKZ-Serie mit einem sehr guten 8. Schlussrang ab, was einer Verbesserung um 16 Ränge entspricht gegenüber dem Vorjahr. Michael beendete seinen letzten Cross der Saison auf dem 55. Rang. Ein gelungener Abschluss und gleichzeitig Start in eine neue und spannende Saison.

Resultate:

Svenja Wüthrich: Total: 54:17.9 / Rang 13.
Michael Zwahlen: Rang 55. Cross für alle

Online-Rangliste

 

23.12. - 26.12.2017
"Christchindli" schon wieder vorbei..


Dagmersellen Internationales Radquer

Am stark besetzten Radquer gelang Svenja Wüthrich ein weiterer guter Wettkampf.
Svenja: 47.37 Min./ 8. Rang
Online-Rangliste




Sein Traum? Sommerspiele in Tokio!

Guter Bericht über unseren Profi Nikos Wilczek.
Lesen könnt Ihr den Artikel Online unter tageswoche.ch




09.12. - 10.12.2017
Top - bei Schnee und Regen


EKZ Cross Eschenbach

Bei sehr schwierigen und harten Bedingungen setzten sich alle drei Teilnehmer sehr gut durch.

Svenja Wüthrich: 49.01 Min./ 12. Platz (Elite Frauen)
Martin Welti: 28.23 Min./ 10. Platz (Cross für alle)
Michael Zwahlen: 34.27 Min./ 51. Platz (Cross für alle)
Online-Rangliste





Silvesterlauf Zürich

Bei Schnee, Regen, sturmartigen Windböhen und Kälte starteten doch einige am Silvesterlauf in Zürich.

Tanja Bühlmann: 41.03 Min./ AK 1./ Overall 28.
Roman Hofstetter: 37.29 Min./ AK 45./ Overall 105.
Jeff Lüscher: 47.38 Min./ AK 465./ OVerall 1405.
Online-Rangliste




2.12. - 3.12.2017
Advent, Advent ein Koachler rennt!

IM und 70.3 Busselton Australien

Philipp hat sich sehr gut auf diesen letzten stark besetzten IM Wettkampf vorbereitet gehabt. Leider ging die Rechnung nicht ganz auf. Das Schwimmen wurde wegen eines Hais im Meer abgesagt, was zu einem Start mit Intervall im Velofahren führte. Dort zeigte er ein sehr diszipliniertes Race. Den 6. Rang, den er aus dem Race mitnahm, konnter er nicht verteidigen und verlor für 4 Ränge beim Marathon. Mit dem 10. Schlussrang schliesst er eine sehr gute Saison ab, die er mit einigen Highlight-Resultaten garnierte. Sein Potential blitzte dabei deutlich auf, sodass wir auf seine nächste Saison sehr gespannt sein dürfen. Denise Kömpf wurde in ihrer AK 11., womit sie einen ausgezeichneten Einstand bei ihrem ersten 70.3 Wettkampf feiern durfte.

Resultate

Philipp Koutny: Bike: 04:21:26, Run: 03:39:11, Total: 08:05:08, Rang 10

Online-Resultate

Denise Kömpf 11. Rang AK

Online-Resultate

 

Chlauslauf in Affoltern am Albis

Team Koach konnte mit 4 Podestplätzen am Säuliämter Chlauslauf erstklassig in die besinnliche Zeit starten. Unsere Chläuse sind die besten.

Resultate
Raphael Arnold: AK 1. Rang Time: 5:50
Manuel Arnold: AK 3. Rang Time: 4:13
Carolin Köthe: AK 1. Rang Time: 24:58
Mathias Köthe: AK 2. Rang Time: 21:43

Online-Resultate

 

 

Radquer in Nyon

Svenja zeigte an beiden Wettkämpfen, die sie jeweils mit dem 6. Rang abschloss, was in ihr steckt. Mit etwas mehr Wettkampfglück liegt sicher noch mehr drin.

Online-Resultate

 

 

Klausenlauf Allschwil

Jeremias, unser Bike Profi, absolvierte diesen Lauf als Training, aber der Samichlaus und Schmutzli sahen nur die Rücklichter. Jeremias siegte souverän in seiner AK.

1. Jeremias Bürgin, Time: 23.41,1

Online-Resultate





25.11. - 26.11.2017
Nochmal Vollgas!


Ironman 70.3 Thailand

Was für ein "Schlusspfiff" in Thailand!

Barbara Grüter, Mäni Hefti, Sandro Angelastri und Roberto Weichelt starteten den Halbdistanz-Ironman in Thailand.
Drei Podestplätze und 2 Hawaii 2018 Qualis ist das Fazit! Das kann man wohl einen gelungenen Wettkampf nennen!

Mäni: Swim: 38.44 Min./ Bike: 2.44.04 Std./ Run: 1.53.36 Std.
Total: 5.23.42 Std./ AK 1./ Overall 284. - HAWAII-SLOT
Sandro: Swim: 31.19 Min./ Bike: 2.29.12 Std./ Run: 1.39.29 Std.
Total: 4.45.04 Std./ AK 2./ Overall 80. - HAWAII-SLOT
Barbara: Swim: 39.15 Min./ Bike: 3.15.23 Std./ Run: 2.34.57 Std.
Total: 6.36.52 Std./ AK 3./ Overall 737.
Roberto: Swim: 31.47 Min./ Bike: 2.29.42 Std./ Run: 1.30.47 Std.
Total: 4.43.40 Std./ AK 8./ Overall 71.
Online-Rangliste






Ironman Cozumel

Ein harter Wettkampf für Yves Salzmann in Mexiko.
Mit guter Ausgnagslage nach dem Velo, musste er sich mit Stoffwechselproblemen ins Ziel kämpfen und erreichte trotzdem eine Top 20 Platzierung!
Yves: Swim: 51.45 Min./ Bike: 5.07.44 Std./ Run: 4.05.30 Std.
Total: 10.11.28 Std./ AK 18./ Overall 128.
Online-Rangliste





Schwimmen Jahrgangswettkampf in Bülach

"The Arnold Brothers" geben wieder Gas!
Bei 9 Starts haben es Raphael und Manuel nur einmal als 4. Platzierte nicht aufs Podest geschafft.
Die anderen Starts endeten 5x in einem Sieg und 3x in zweite Plätze.
Was wünscht man sich mehr!?

Raphael:
200m Lagen: 1. Rang in 2.19.83 Min. (2.20.42 - 29. OKt. 2017)
100m Rücken: 1. Rang in 1.03.37 Min. (1.03.37 - 29. Okt. 2017)
100m Freistil: 1. Rang in 56.08 Sek. (57.10 - 29. OKt. 2017)
100m Brust: 1. Rang in 1.16.27 Min. (1.30.26 - 20. Sep. 2017)
400m Freistil: 2. Rang in 4.23.04 Min. (4.59.11 - 7. März 2017)

Manuel:
100m Delphin: 2. Rang in 1.11.04 Min. (1.22.44 - 29. Apr. 2017)
100m Rücken: 2. Rang in 1.11.73 Min. (1.15.91 - 29. Jan. 2017)
100m Freistil: 4. Rang in 1.01.57 Min. (1.07.54 - 30 Apr. 2017)
100m Brust: 1. Rang in 1.22.60 Min. (1.36.53 - 24. Apr. 2016)





Cyclocross Lichtaart & Radquer Hamme - Belgien

Svenja Wüthrich startete am Samstag und am Sonntag an 2 Internationalen Radcrossrennen in Belgien.
Am Samstag start mit viel Erfolg in Lichtaart.
Am Sonntag leider mit Pech: Raddeffeckt - Das Collé löste sich von der Felge, somit musste Sie das Rad lange bis zur Techwechselzone stossen, wo Sie ein neues Rad bekamm und mit der Aufholjagt wieder beginnen konnte.

Resultat Lichtaart:
Svenja: 43.08 Min./ 10. Rang - Online-Rangliste
Resultate Hamme:
Svenja: 48.26 Min. 36. Rang. - Online-Rangliste





Basler Stadtlauf

David Koster und Jeremias Bürgin nutzten den Basler Stadtlauf als harten Trainingslauf.
David: 18.33 Min./ 28. Platz
Jeremias: 21.24 Min./ 121. Platz
Online-Rangliste





18.11. - 19.11.2017
Einige der letzten Wettkämpfe


Laguna Phuket Triathlon 1.8/50/12

3 Starter - 3 Podestplätze!
Das kann sich doch sehen lassen.

Sandro Angelastri: 2.56.10 Std./ AK 1./ Overall 40.
Mäni Hefti: 3.27.22 Std./ AK 1./ Overall 142.
Roberto Weichelt: 2.51.37 Std./ AK 2./ Overall 27.
Online-Rangliste





Waffenlauf Frauenfeld

Marco Bruhin startete in Frauenfeld.

Marco: 1.44.29 Std./ AK 179./ Overall 624.
Online-Rangliste




11.11. - 12.11.2017


Ironman Malaysia

Einen soliden Wettkampf zeigte Urs Müller bei sehr heissem Wetter mit bis zu 90% Luftfeuchtigkeit.
Kam er doch mit allen Haupt-Favoriten im ersten Verfolgerfeld aus dem Wasser und bestimmte auf den ersten 100km Rad das Tempo.
Musste aber kurz danach etwas überhitzt das Tempo drosseln und verlor den Anschluss.
Er konnte aber gegen Ende der Velostrecke wieder Zeit gutmachen und kam als 8. in die Wechselzone - und das mit lediglich 5Min. Rückstand auf Platz 5.
Mit einem guten Marathon lief er mit dem sehr guten 7. Schlussrang ins Ziel.

Philipp Koutny und Balazs Csoke kamen ebenfalls gut aus dem Wasser, Balazs sogar als bester Schwimmer!
Beide zogen auf dem Velo aber einen sehr schlechten Tag ein, und schieden nach gut 100km aus dem Rennen.

Urs: Swim: 52.14 Min./ Bike: 4.50.37 Std./ Run: 3.26.20 Std.
Total: 9.13.33 Std./ 7. Rang
Online-Rangliste





Flückiger Radcross

Bei nasskaltem Wetter erreichte Svenja Wüthrich den super 4. Rang bei den Elite-Frauen in Madiswil. Martin Welti startete ebenfalls, und erreichte den super 6. Platz.
Svenja: 44.06 Min./ 4. Rang
Martin: 20.02 Min./ 6. Rang
Online-Rangliste



04.11. - 05.11.2017


Noosa Triathlon Festival

Super Zeit und Rangplatzierung von Robin Hermann, am grossen Triathlon Festival in Australien, mit sehr guter Besetzung.
In der Kategorie 15-19 auf der Olympischen Distanz erreichte er den 2. Rang und den 67. Overall-Rang von über 4550 Teilnehmern!
Robin: 2.07.28 Std./ AK 2./ Overall 67.
Online-Rangliste






Wiler Herbstlauf, 17.6km

Sven Ottiger nutzte den Lauf vor der Haustüre als Training.
Sven: 1.27.09 Std./ AK 72.



Walliseller Lauf

Caroline Köthe startet am Sonntag in Wallisellen zum 5km Lauf.
Caroline: 22.46 Min./ AK 7.
Online-Rangliste




28.10. - 29.10.2017
Achtung, die jungen kommen!


EKZ Crosstour in Hittnau

Super Leistung von Svenja Wüthrich! Im Internationalen starken Elitefeld erreichte Sie als 3. besten Schweizerin den sehr guten 10. Rang der sehr hoch eingestuft werden kann.
Mit dieser Leistung konnte sie sich auf den 7. Zwischenrang in der Gesamtwertung vorarbeiten.
Weitere gute Leistungen erreichten Martin Welti und Michael Zwahlen.

Svenja: 46.26 Min./ 1. Rang (Elite Frauen - 6 Runden)
Martin: 28.03 Min./ 8. Rang (Cross für alle - 4 Runden)
Michael: 26.48 Min./ 70. Rang (Cross für alle - 3 Runden)
Online-Rangliste




Schwimmwettkampf in Baar

"The Arnold-Brothers" geben Vollgas!
Am Schwimmwettkampf in Baar pulversisierten Sie ihre eigenen Bestezeiten in divereses Lagen und Strecken.

(vorne: alte PB/ hinten: neue PB)
Raphael:
100m Crawl 0:58.39 -> 0:57.10 20. Rang
100m Rücken 1:04.74 -> 1.03.37 5. Rang
200m Rücken 2:20.00 -> 2:17.76 10. Rang
100m Delphin 1:02:48 -> 1:02.27 22. Rang
100m Lagen 1:07.27 -> 1:04:73 13. Rang
200m Lagen 2:22.58 -> 2:20.42 20. Rang
400m Lagen 5:51.45 -> 5:03.90 11. Rang

Manuel:
200m Rücken 2:39.35 -> 2:29.60 3. Rang
200m Delphin 2:45.00 -> 2:39.78 4. Rang
200m Lagen 2:43.54 -> 2:28.94 2. Rang
400m Lagen 5:45.00 -> 5:16.99 1. Rang






Luzern Halb-Marathon

In Luzern wurden sehr gute Zeiten gelaufen, inkl. einem Podestplatz von Tanja Bühlmann.

Tanja Bühlmann: 1.27.54 Std./ AK 1./ Overall 24.
Jürg Sigrist: 1.22.56 Std./ AK 23./ Overall 100.
Oliver Thomi: 1.28.08 Std./ AK 30./ Overall 252.
Roman Lengwiler: 1.27.59 Std./ AK 44./ Overall 247.
Dani Zurfluh: 1.27.46 Std./ AK 45./ Overall 236.
Manuel Schönbächler: 1.30.37 Std./ AK 76./ Overall 399.
Thomas Grangaro: 1.45.05 Std./ AK 280./ Overall 1730.
Online-Rangliste




21.10. - 22.10.2017
Es herbstet..


Schlosslauf Rapperswil, 10km

Während die meisten bereits ihre Off-Saison geniessen, nahm Roberto Weichelt am Wochenende am Schlosslauf in Rapperswil teil.
Roberto: 39.02 Min./ AK 10./ Overall 25.
Online-Rangliste




14.10. - 15.10.2017
Highlight des Jahres


Ironman WM Hawaii

Dieses Jahr war das Triathlon Hauptereignis nicht nur in Hawaii sondern auch in Birmensdorf!
Die Veranstaltung von Co-Sponsor Sportster24 war ein voller Erfolg.
Fast pünktlich um 13.30h konnten die knapp 20 Teilnehmer die Radtour zum Türlersee und um den Zugersee starten.
Während die einen das herrliche Herbstwetter auf dem Rad genossen kamen viele zur Eröffnung der Sportster-Filiale in Birmensdorf.

Ab 18.30h begann die Live-Übertragung der Ironman WM mit fast 50 Besuchern! Passend dazu gabs als Verpflegung selbstgemachte Salate und Grill-Fleisch vom echten Urner - an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an Dani Zurfluh.
Das war natürlich noch nicht ganz Alles, während des Wettkampfs gabs immer wieder professionellen Komentar vom Coach.
Am Sonntag um 03.00h morgens, nach dem spannungsvollem Zieleinlauf verabschiedeten sich dann die letzten 10 Hardcore-Fans.
Der Abend war super, und wird sicher wiederholt ;-)



Unsere 3 Teilnehmer auf Hawaii schlugen sich sehr gut bei diesem Wettkampf, und waren zwei, drei mal sogar im TV zu sehen. Pascal Boll, unser jüngster Starter in der AK 18-24 erreichte bei seiner 3. Teilnahme ein weiters Top 10 Ergebniss.
Petra Schmiedel erreichte bei ihrer ersten Hawaii-Teilnahme nach einem harten Wettkampf glücklich, mit einer guten Zeit, das Ziel.
Claude Girardin musste das Rennen leider während des Radfahrens beenden.

Resultate:
Pascal: Swim: 1.11.59 Std./ Bike: 5.16.40 Std./ Run: 3.19.34 Std.
Total: 9.57.25 Std./ AK 10./ Overall 362.
Petra: Swim: 1.22.38 Std./ Bike: 5.51.09 Std./ Run: 4.21.49 Std.
Total: 11.44.14 Std./ AK 36./ Overall 1403.
Online-Rangliste






EKZ Cross Tour Aigle, Radquer

In dem Weltklasse Feld bei der Frauen Elite erreichte Svenja Wüthrich den guten 12. Rang und verpasste die Top 10 um weniger als 30 Sekungen.
Nach Aigle liegt sie in der Gesamtwertung auf Platz 6.
Svenja: 51.37 Min./ 12. Rang
Online-Rangliste



Griechische Meisterschaft in Athen

Als Abschluss dieser Saison stand für Nikos Wilczek die Meisterschaft über die Sprint-Distanz an.
Als neuer Vizemeister konnte er das Podest besteigen.




Challenge Mallorca, Mitteldistanz

Sehr gute Leistungen in Mallorca mit gleich 2 Podestplätzen.
Tanja Gassmann wie gewohnt stark und auch Malin Gren absolvierte bei ihrem ersten Halbdistanz-Rennen einen super Einstand und belegte gleich den 2. Rang.

Tanja: 5.31.28 Std./ AK 1./ Overall 262.
Malin: 5.19.24 Std./ AK 2./ Overall 193.
Online-Rangliste





Hallwilerseelauf Halbmarathon und 10km-Lauf

Gute Laufleistungen bei schönstem Herbstwetter.
André Weber: 1.22.26 Std./ AK 9./ Overall 38. (Halbmarathon)
Edina Jung: 1.36.51 Std./ AK 13./ Overall 37. (Halbmarathon)
Jürg Sigrist: 36.09 Min./ AK 16./ Overall 17. (10km Lauf)
Reto Jeggli: 1.46.31 Std./ AK 149./ Overall 928. (Halbmarathon)
Oliver Thomi: 45.01 Min./ AK 194./ Overall 209. (10km Lauf)
Online-Rangliste




07.10. - 08.10.2017
Lokal mit Pokal


Radquer Mettmenstetten

Mit vollem Einsatz fuhr Svenja in diesem elitären Teilnehmerfeld auf den sensationellen 2. Rang.
Svenja Wüthrich: 00:41:09

Online Rangliste


München Marathon

Röme Högger präsentierte sich mit guter Leistung beim Halbmarathon in München.
Roman Hofstetter: 01:25:21, AK 26. Rang / Overall 91. Rang

Online Rangliste



30.09. - 01.10.2017
und schon ist Oktober


Ironman Taiwan

Balazs Csoke stieg mit der 2. besten Schwimmzeit aufs Velo.
Auf der Radstrecke hatte Balazs leider sehr schlechte Beine, trotzdem kämpfte er sich durch und zeigte trotz nicht optimaler Bedingung einen guten Lauf und erreichte das Ziel als 7.

Balazs: Swim: 48.33 Min./ Bike: 5.58.23 Std./ Run: 3.40.13 Std.
Total: 10.33.35 Std./ 7. Rang
Online-Rangliste





Radcross Bern

Guter Wettkampf für Svenja Wüthrich und Martin Welti am starken International besetztem Wettkampf in Bern.
Svenja: 51.11 Min./ 15. Rang.
Martin: 29.43 Min./ 12. Rang
Online-Rangliste



Pfäffikerseelauf 12.2km

Tanja Bühlmann und Edina Jung starteten in Pfäffikon.
Tanja: 49.58 Min./ AK 1./ Overall 6.(Elite)
Edina: 52.56 Min./ AK 6./ Overall 15.(Kurz Cross Amateur)
Online-Rangliste






23.09. - 24.09.2017
Top Wochenende!


Ironman Italy

Erstmals in der Geschichte von Team Koach stossen gleich 2 Profis beim selben Ironman in die Top 10!

Der erste Ironman in Italien nutzten nicht nur unsere Profis Philipp Koutny und Urs Müller, nein, gleich 5 weitere Koach-Mitglieder starteten am sehr stark besetzten Rennen.
Alle erreichten das Ziel mit zum Teil sehr guten Resultaten.
Es ist erstaunlich wie weltweit das Leistungsniveau stetig steigt und die Hawaii Qualifikation nur noch bei einem perfekten Race (für jeden persönlich) möglich wird.
Auch bei den Pros wird die Leistungsdichte permanent grösser und so wird man bei kleinen Fehlern schnell nach hinten gereicht.
Davon sind Philipp Koutny und Urs Müller nicht ausgeschlossen.

Philipp startete sehr gut, erwischte die erste Gruppe beim Schwimmen und beim Rad. Den Lauf startete er auf dem 7 Rang und lief bis zum Rang 3 vor. Bei KM 25 hatte er gar nur noch 30 Sek. Rückstand auf Rang 2! Dann kam jedoch der Einbruch mangels Energie.
Das stellte sich bei der Auswertung als Ernährungsfehler heraus.
Hier hatte auch die mangelhafte Energiebereitstellung bei den Verpflegungsstationen seinen Teil dazu beigetragen (Cola wurde z.B. sehr stark mit Wasser verdünnt).

Urs Müller konnte sich souverän in der Verfolgergruppe behaupten, mit der 3. schnellsten Velozeit von allen gestarteten Athleten. So konnte er als 8. in den anschliessenden Marathon starten.
Auch er hat sehr grossen Kämpfergeist bewiesen, konnte er doch seinen Platz bis kurz vor Schluss halten und wurde erst am Ende noch von 2 Athleten abgefangen.

Auch unsere 5 AK-Athleten wuchsen zum Teil über sich hinaus und erreichten alle das Ziel!
Damit ist jeder Sieger über sich selbst - bei diesem schönen aber harten Wettkampf!

Resultate: (Nach AK-Rang)
Philipp: Swim: 47.00 Min./ Bike: 4.31.14 Std./ Run: 3.12.05 Std.
Total: 8.37.53 Std./ 8. Platz
Urs: Swim: 50.07 Min./ Bike: 4.29.45 Std./ Run: 3.17.39 Std.
Total: 8.45.56 Std./ 10. PLatz
Sandro Angelastri: Swim: 1.03.25 Std./ Bike: 5.07.24 Std./ Run: 4.21.05 Std./
Total: 10.42.16 Std./ AK 5./ Overall 457.
Amina Bennani: Swim: 1.11.09 Std./ Bike: 5.47.26 Std./ Run: 3.58.17 Std.
Total: 11.06.56 Std./ AK 10./ Overall 652.
Leo Tomaselli: Swim: 1.09.12 Std./ Bike: 5.11.40 Std./ Run: 3.34.53 Std.
Total: 10.09.32 Std./ AK 26./ Overall 239.
Dani Zurfluh: Swim: 59.35 Min./ Bike: 4.50.22 Std./ Run: 3.42.36 Std.
Total: 9.42.08 Std./ AK 30./ Overall 123.
Christian Strasser: Swim: 1.04.41 Std./ Bike: 5.39.59 Std./ Run: 6.28.34 Std.
Total: 13.29.18 Std./ AK 307./ Overall 1695.
Online-Rangliste


Weitere Fotos im Album.



Ironman 70.3 Cozumel

Einen sehr guten Wettkampf zeigte Olivier Herbelin in Mexiko.
Mit seinem 5. Platz erhielt er die Qualifikation für die 70.3 WM 2018! Wir gratulieren herzlich!
Olivier: Swim: 30.45 Min./ Bike: 2.19.00 Std./ Run: 1.48.34 Std.
Total: 4.44.09 Std./ AK 5./ Overall 53.
Online-Rangliste



Radcross Illnau, Radquer

Erneuter sehr guter Wettkampf von Svenja Wüthrich.
Svenja: 50.13 Min./ 8. Platz (Elite-Frauen)
Online-Rangliste



Iron-Bike, 77km mit 2300Hm

Hartes Abschlussrace von Fabian Süess mit gutem Ausgang.
Fabian: 4.12.20 Std./ 115. Rang
Online-Rangliste



Berlin Marathon, Inline

Gabriela Marty startete in Berlin.
Gabriela: 1.28.43 Std./ AK 23./ Overall 150.
Online-Rangliste




16.09. - 17.09.2017
Letztes Circuit Rennen


Challenge Davos Festival 2017

Das Wetter und das spezielle, abgeänderte Zeitprogramm war uns dieses Wochenende nicht wohlgesonnen.
Nach dem 15 km Startlauf lagen wir noch unangefochten in Führung.
Da jedoch der Start des Velofahrens erst auf den späten Nachmittag verschoben wurde, mussten leider zwei Athleten nach Hause, welche für die Team Wertung wichtig gewesen wären.
Somit konnten wir unsere Pol-Position leider nicht ausnutzen und beendeten die Jahreswertung trotzdem mit dem ausgezeichneten 2. Schlussrang.
Wenn man bedenkt, seit es das Team Koach gibt, waren wir jedes Jahr auf dem Podest in der Jahreswertung.
Das muss uns ein anderes Team erst mal nachmachen!
Danke, an alle für Euren Einsatz und den Support!

Tanja Bühlmann Umbricht: 2.11.15 Std./ AK 1./ Overall 3. (Mitteldistanz)
Jürg Sigrist: 1.59.23 Std./ AK 3./ Overall 12. (Mitteldistanz)
Edina Jung: 2.05.55 Std./ AK 1./ Overall 6. (Olympisch)
Andre Weber: 1.37.47 Std./ AK 1./ Overall 7. (Olympisch)
Online-Rangliste





Endstand und Gesamtwertung "Circuit Wertung 2017"

2. Rang für Team Koach!


Einzelwertungen (Podestplätze):
2. Rang Overall: Urs Müller
3. Rang AK 35-44: Dani Zurfluh
3. Rang AK 45-54: Edina Jung
Online-Rangliste der Gesamtwertung






EKZ CrossTour Baden, Radcross

Svenja Wüthrich und Martin Welti haben am EKZ Cross-Rennen teilgenommen.
Beide erreichten das Ziel mit guten Zeiten.
Svenja Wüthrich: 51.48 Min./ AK 6. (Elite Frauen)
Martin Welti: 35.10 Min./ AK 4. (kurz Cross)
Online-Rangliste



Ironman 70.3 Pula

David Koster und Roman Lengwiler starteten am Halb-Distanz Ironman in Kroatien.
David: Swim: 31.00 Min./ Bike: 2.34.19 Std./ Run: 1.39.46 Std.
Total: 4.17.36 Std./ AK 17./ Overall 82.
Roman: Swim: 43.00 Min/ Bike: 2.39.05 Std./ Run: 1.41.20 Std.
Total: 4.24.04 Std./ AK 21./ Overall 120.
Online-Rangliste



Kaiserstuhl Triathlon DE, mini-Sprint (400-10-3)

Nikos Wilczek startete einen kleinen Sprint-Triathlon in Kaiserstuhl.
Nikos: 26.23 Min./ 6. Platz
Online-Rangliste



Greifensee Lauf

Beim Greifensee wurde in div. Streckenlängen gestartet.

Raphael Arnold: 38.56 Min./ AK 4./ Overall 60. (10 km)
Manuel Arnold: 5.16 Min./ AK 6. (1.6km Knaben)
Andrea Hofer: 1.33.36 Std./ AK 7./ Overall 51. (21.1km)
Marco Bruhin: 43.05 Min./ AK 37./ Overall 143. (10km)
Thomas Wismer: 46.23 Min./ AK 72./ Overall 276. (10km)
Online-Rangliste




09.09. - 10.09.2017
Overallsiege, Podestplätze und vieles mehr


Seelandtriathlon Murten

Wieder einen Overall-Sieg!
Diesmal beim Triathlon in Murten - Urs Müller gewann überlegen das Rennen über die Mitteldistanz mit einer guten Zeit.
Einen weiteren Podestplatz erreichten Petra Schmiedel und Hans Koch in der Olympischen Distanz mit dem 1. und 3. Rang.

Resultate:
Urs Müller: 3.28.19 Std./ Overall 1. (Mitteldistanz)
Pascal Preisig: 4.01.26 Std./ AK 12./ Overall 24. (Mitteldistanz)
Petra Schmiedel: 2.11.33 Std./ AK 1./ Overall 10. (Olympisch)
Hans Koch: 1.59.19 Std./ AK 3./ Overall 18. (Olympisch)
André Weber: 1.57.48 Std./ AK 4./ Overall 15. (Olympisch)
Christian Strasser: 2.05.39 Std./ AK 6./ Overall 30. (Olympisch)
Leo Tomaselli: 2.05.45 Std./ AK 7./ Overall 31. (Olympisch)
Michael Zwahlen: 2.05.35 Std./ AK 8./ Overall 29. (Olympisch)
Online-Rangliste






Ironman 70.3 Sunshine Coast, Australien

2. Rang für Robin Hermann auf der anderen Seite der Kugel!
Er holt sich damit die Qualifikation für die 70.3 WM 2018!
Mit diesem Ergebniss lässt sich der weitere Sprach und Trainingsaufenthalt sicher noch besser geniessen!

Robin: Swim: 28.33 Min./ Bike: 2.23.03 Std./ Run: 1.25.20 Std.
Total: 4.21.33 Std./ AK 2./ Overall 43.
Online-Rangliste





Challenge Almere, ETU European Championship

Super Leistung von Lina Kristian Schink mit dem 4. Rang.
Auch für Stephan Meinecke gab es einen Podestplatz.

Lina: Swim: 1.06.07 Std./ Bike: 6.14.12 Std./ Run: 3.10.42 Std.
Total: 9.27.42 Std./ 4. Rang
Stephan: Swim: 54.10 Min./ Bike: 5.54.41 Std./ Run: 3.26.26 Std.
Total: 9.25.40 Std./ AK 3.
Online-Rangliste




WM 70.3 Chattanooga

Gutes Resultat von Andre Bachmann an der 70.3 WM.
Andre: Swim: 39.08 Min./ Bike: 2.27.00 Std./ Run: 1.55.10 Std.
Total: 5.09.38 Std./ AK 239./ Overall 1270
Online-Rangliste



O-Tour Bike-Marathon Obwalden

Fabian Süess startete in Obwalden an einem Bike-Rennen.
Fabian: 1.57.02 Std.
Online-Rangliste





Jungfrau-Marathon

Andrea Hofer, Justine Stephani und Marco Thomi starteten am diesjährigen Jungfrau-Marathon in Interlaken.
Andrea: 4.25.35 Std./ AK 7./ Overall 52.
Justine: 4.51.39 Std./ AK 52./ Overall 163.
Marco: 4.50.34 Std./ AK 167./ Overall 1076.
Online-Rangliste






07.09.2017
Doppelsieg


Urnerabendläufe

Doppelsieg von unseren "Arnold-Brothers" an den Abenläufen.

Resultat der Gesamtrangliste:
Manuel: Lauf 1: 8.37. Min./ Lauf 2: 8.21 Min./ Lauf 3: 8.18 Min.
Gesamt: 16.39 Min./ 1. Rang Kategorie Schüler 04-06

Raphael: Lauf 1: 16.11 Min./ Lauf 2: -/ Lauf 3: 15.53 Min.
Gesamt: 32.05 Min./ 1. Rang Kategorie Jugend Knaben 2000 - 03
Online-Rangliste






02.09. - 03.09.2017
Traum-Wochenende


Ironman 70.3 Cascais, Portugal

Was für eine Show von Philipp Koutny in Portugal!
Mit einer wahnsinns Zeit und einer super Leistung erreichte er den 2. Platz!
International hat er mit dieser Leistung einen grossen Schritt in richtung Weltspitze gemacht!
Wir gratulieren ganz herzlich.
Philipp: Swim: 25.26 Min./ Bike: 2.09.46 Std./ Run: 1.17.35 Std.
Total: 3.57.45 Std./ 2. Platz
Online-Rangliste





Triathlon Locarno

Ähnliches Schauspiel unserer Team-Mitglieder in Locarno!
Overall Sieg von Patrick Rhyner!
Overall 2. Platz für Balazs Csoke über die Mitteldistanz
Podestplätze von André Weber, Dani Zurfluh und Roman Lengwiler!
Und zu guter letzt wieder den Titel "Best Club of the Day"!!
Was will man mehr?!

Resultate Olympisch:
Patrick Rhyner: 2.05.25 Std./ Overall 1.
Dani Zurfluh: 2.14.15 Std./ AK 2./ Overall 6.
Roman Lengwiler: 2.16.39 Std./ AK 3./ Overall 7.
Resultate Mitteldistanz:
André Weber: 4.24.53 Std./ AK 1./ Overall 8.
Balazs Csoke: 4.10.11 Std./ AK 2./ Overall 2.
Leo Tomaselli: 4.38.57 Std./ AK 4./ Overall 19.
Tanja Gassmann: 5.12.25 Std./ AK 4./ Overall 7.
Edina Jung: 5.24.19 Std./ AK 5./ Overall 13.
Christian Müntener: 4.38.42 Std./ AK 6./ Overall 18.
Oliver Thomi: 5.08.28 Std./ AK 14./ Oerall 55.
Sven Ottiger: 5.10.01 Std./ AK 17./ Overall 59.
Resultate Sprint:
Barbara Grüter: 1.26.43 Std./ AK 5./ Overall 65.
Online-Rangliste







Pro League Yverdon, Sprint

Unsere beiden Profis David Koster und Nikos Wilczek starteten beim Prosprint in Yverdon und erreichten sehr gute Leistungen.
Nikos: 1.06.05 Std./ 5. Rang
David: 1.07.56 Std./ 6. Rang

Youth League Yverdon
Letzter Wettkampf in der Swiss Triathlon Youth League von Raphael Arnold und mit dem 4. Rang auch noch den besten Rang.
Raphael: 1.08.01 Std./ 4. Rang
Online-Rangliste (für beide Wettkämpfe)






EKZ-Cup Eschenbach

Svenja Wüthrich und Henry Süess starteten in Eschenbach.

Svenja Wüthrich: 1.04.35 Std./ AK 3.
Henry Süess: 7.01 Min./ AK 27. (Kategorie U9 Soft Knaben)
Online-Rangliste





Argovia Cup, Giebenbach BL

Profi Jeremias Bürgin startete in Giebenbach bei einem weiteren Argovia-Cup-Rennen.
Jeremias: 1.10.01 Std./ Rang 10.(Kat.: Elite)
Online-Rangliste



Powerman Zofingen

Michael Schäfer startete in Zofingen am Powerman, und erreichten den 1. PLatz in seiner AK.
Michael: 2.18.43 Std./ AK 1./ Overall 5.
Online-Rangliste




Switzerland Marathon Light, 10km

Andrea Hofer und Amina Bennani starteten in Sarnen einen 10km Marathon.
Andrea: 41.51 Min./ AK 5.
Amina: 44.02 Min./ AK 9.
Online-Rangliste



Tristar Rorschach 55.5 & 111

Jörg Brassel, Petra Schmidel und Marco Bruhin starteten in Rorschach.
Jörg: 2.19.14 Std./ AK 2./ Overall 9.(TriStar 55.5)
Petra: 5.01.16 Std./ AK 1./ Overall 2. (TriStar 111)
Marco: 2.33.10 Std./ AK 7./ Overall 26 (TriStar 55.5)
Online-Rangliste




26.08. - 27.08.2017
Erfolgswelle in Grün


Triathlon Uster

Wieder ein Circuit-Rennen! Wieder sehr gute Resultate!
Team Koach gibt weiterhin Vollgas und erreicht auch einige Podestplätze.

Resultate (Nach Rang):
Youngster:
Manuel Arnold: 13.45 Min./ 1. Rang (Kat.: TC School Knaben 12-13)
Raphael Arnold: 53.31 Min./ AK 2./ Overall 2 (Overall 9. Elite)(Kat.: Youth Men 16-17)
Pro:
Nikos Wilczek: 49.26 Min./ 4. Rang (Kat.: Elite Men)
David Koster: 53.04 Min./ 5. Rang (Kat.: Elite Men)
Sprint:
Edina Jung: 1.12.55 Std./ AK 2./ Overall 16.
Barbara Grüter: 1.28.04 Std./ AK 4./ Overall 107
Kathrin Petrow: 1.20.35 Std./ AK 22./ Overall 53.
Olympisch:
Petra Schmiedel: 2.23.48 Std./ AK 4./ Overall 26.
Pascal Preisig: 2.05.38 Std./ AK 12./ Overall 25.
Nicole Crettenand: 2.39.32 Std./ AK 14./ Overall 64.
Gabriela Marty: 2.48.04 Std./ AK 14./ Overall 94.
Christian Müntener: 2.10.23 Std./ AK 15./ Overall 41.
Roman Hofstetter: 2.08.43 Std./ AK 18./ Overall 35.
André Weber: 2.10.49 Std./ AK 18./ Overall 46.
Amina Bennani: 2.24.03 Std./ AK 18./ Overall 28.
Ranil Bodahandi de Silva: 2.24.27 Std./ AK 54./ Overall 150.
Thomas Wismer: 2.30.27 Std./ AK 87./ Overall 222.
Online-Rangliste



Hier gibts weitere Fotos.



Ironman 70.3 Zell am See

Patrick Rhyner (PRO), Michael Zwahlen und Thomas Grangaro starteten am Halb-Distanz Ironman in Österreich.
Resultate:
Patrick: Swim: 26.00 Min./ Bike: 2.28.56 Std./ Run: 1.36.31 Std./
Total: 4.37.16 Std./ 21. Rang
Michael: Swim: 33.34 Min./ Bike: 2.35.07 Std./ Run: 1.45.46 Std./
Total: 5.03.00 Std./ AK 32./ Overall 282.
Thomas: Swim: 45.59 Min./ Bike: 2.53.43 Std./ Run: 1.50.31 Std./
Total: 5.40.40 Std./ AK 98./ Overall 947.
Online-Rangliste



Buchenegg Ostwand

Martin Welti erreichte beim Bergzeitfahren einen Podestplatz.
Martin Welti: 3. Rang





EKZ Cup Uster

Svenja Wüthrich startete ebenfalls in Uster allerdings am EKZ Cup und erreichte den super 1. Platz!
Svenja: 58.29 Min./ AK 1. (Kat.: Damen)
Online-Rangliste





Türlersee Lauf, 14.1km

Einen weiteren ersten Rang für Tanja Bühlmann gabs beim Türlersee.
Tanja: .01.31 Std./ AK 1./ Overall 3.
Online-Rangliste





Ironman 70.3 Vichy

Sehr gute Leistungen auch in Frankfreich am Ironman.
Hans Koch: Swim: 34.38 Min./ Bike: 2.24.44 Std./ Run: 1.28.26 Std.
Total: 4.33.01 Std./ AK 7./ Overall 131. !!Slot für 70.3 WM 2018!!
Roman Lengwiler: Swim: 36.13 Std./ Bike: 2.26.20 Std./ Run: 01.31.48 Std.
Total: 4.40.11 Std./ AK 17./ Overall 188.
Christian Fässler: Swim: 26.30 Min./ Bike: 2.26.53 Std./ Run: 1.32.20 Std.
Total: 4.34.32 Std./ AK 20./ Overall 140.
Olivier Herbelin: Swim: 33.51 Min./ Bike: 2.25.08 Std./ Run: 1.26.58 Std.
Total: 4.31.48 Std./ AK 22./ Overall 124.
Online-Rangliste




19.08. - 21.08.2017
Alles steht auf Grün!


Schwyzer Triathlon

Was für ein Tag!
Nicht nur das Top-Resultate erzielt wurden, nein, Philipp Koutny entschied gleich das ganze Rennen für sich mit seinem Overall-Sieg.

Resultate:
Philipp Koutny: 52.04 Min./ Overall 1.
Michael Schäfer: 56.33 Min./ 1. AK/ Overall 5.
Manuel Arnold: 32.19 Min./ AK 2. (Kat. Knaben)
Tanja Gassmann: 1.04.28 Std./ AK 1./ Overall 5.
Raphael Arnold: 56.35 Min./ Overall 6.
Robin Hermann: 57.34 Min./ Overall 8.
Roman Lengwiler: 1.00.06 Std./ AK 1./ Overall 17.
Online-Rangliste




Weitere Fotos gibts hier.


Team SM Lausanne

Als "Team Koach 1" starteten Lina-Kristin Schink, David Koster, Malin Gren und Nikos Wilczek.
Sie erreichten eine super Team-Leistung von 1.08.23 Std. den 4. Rang.
Online-Rangliste




Triathlon Lausanne, Olympisch

Sehr gute Leistungen wurden auch am Sonntag bei dem Olympischen-Triathlon erzielt.
Lina-Kristin Schink: 2.24.55 Std./ AK 2./ Overall 2.
Malin Gren: 2.38.06 Std./ AK 10./ Overall 12.
Online-Rangliste



Ironman Mont-Tremblant

Wieder eine super Leistung von unserem Team Mitglied Mäni Hefti.
Hermann Hefti: Swim: 1.23.38 Std./ Bike: 5.45.17 Std./ Run: 4.28.21 Std./ Total: 11.49.09 Std.
AK 2./ Overall 488.
Online-Rangliste




Dreiseetriathlon, Olympisch

Michael Zwahlen startete in Hüttwilen und erreichte den 3. Platz!
Michael: 2.29.24 Std./ AK 3./ Overall 7.
Online-Rangliste




Ironman 70.3 Dublin

Jürg Siegrist startete in Dublin.
Er erreichte den 5. Rang und gleich den Slot für die 70.3 WM in Afrika 2018! Herzliche Gratulation!
Jürg: Swim: 31.13 Min./ Bike: 2.21.23 Std./ Run: 1.27.09 Std./ Total: 4.26.53 Std.
AK 5./ Overall 44.
Online-Rangliste


Seeüberquerung Luzern

Einen weiteren Podestplatz erreichte Amina Bennani bei der Seeüberquerung.



Inferno Triathlon

Sehr gute Leistungen an diesem harten aber einzigartigen Triathlon von Evelin Glauser und André Bachmann.
Evelin: 13.18.35 Std./ AK 15./ Overall 33.
André: 10.52.33 Std./ AK 18./ Overall 51.
Online-Rangliste


Inferno Halbmarathon

Am Halbmarathon starteten Andrea Hofer und Christian Strasser. Beide erreichten sehr gute Resultate.
Andrea: 2.46.47 Std./ AK 3./ Overall 8.
Christian: 2.49.31 Std./ AK 19./ Overall 67.
Online-Rangliste


Sihlseelauf, 14.6km

Tanja Bühlman holte sich beim Sihlseelauf auch gleich noch den 2. Platz!
Tanja: 1.01.16 Std./ 2. Overall Frauen
Online-Rangliste




Tortour 2017

In der Kategorie Challenge 2-er Team starteten Armin Bischofberger und Hanspeter Suter als "Team Koach".
Sie haben mit einer sehr guten Zeit und dem 13. Rang das Ziel in Schaffhausen erreicht.
Gratulation!




Rhyathlon (500/23.6/6)

Jörg Brassel erreichte eine Top 20 Platzierung in der AK.
Jörg: 1.12.52 Std./ AK 11.
Online-Rangliste



12.08. - 13.08.2017
Sportlich, sportlich!


Triathlon Challenge Turku, Finnland (MD)

Balazs Csoke auf Rang 10.
Als 3. nach dem Schwimmen startete er gut mit dem Rad, leider verlor er die Gel-Flasche bereits auf den ersten Kilometern. In folge dessen konnte er sich nur sehr schlecht Verpflegen und musste die Spitze nach 60km ziehen lassen.
Auf dem Lauf konnt er sich wieder etwas besser verpflegen und konnte sich trotzdem auf Rang 10 halten.
Balazs: Swim: 22.30 Min./ Bike: 2.18.08 Std./ Run: 1.23.28 Std.
Total: 4.07.13 Std./ 10. Rang
Online-Rangliste



Ironman Hamburg

Stephan Meinecke erreichte mit einer sehr guten Zeit, bei der ersten Druchführung, das Ziel.
Stephan: Swim: 52.54 Min./ Bike: 05.04.16 Std./ Run: 3.37.47 Std.
Total: 09.43.03 Std./ AK 10./ Overall 103.
Online-Rangliste


Schaffhauser Triathlon, 2.1/31/7.5

Malin Gren erreichte das Ziel mit dem super 6. PLatz (AK & Overall).
Malin: 1.49.18 Std./ AK 6./ Overall 6.
Online-Rangliste



05.08. - 06.08.2017
Erfolgswochenende


Triathlon Nyon, SM

Super Leistungen an der Schweizer Meisterschaft am Genfersee in Nyon.
Wir sind auch nach Nyon immernoch auf Platz 1 der Jahreswertung Overall.

Resultate: (nach AK)
David Koster: 1.05.20 Std./ 10. Rang (Pro League)
Raphael Arnold: 1.07.38 Std./ 6. Rang (Youth League)
Robin Hermann: 2.17.27 Std./ AK 5./ Overall 10.
Edina Jung: 2.48.21 Std./ AK 5./ Overall 26.
Jürg Sigrist: 2.20.02 Std./ AK 7./ Overall 17.
Dani Zurfluh: 2.21.02 Std./ AK 9./ Overall 20.
Gabriela Marty: 3.17.11 Std./ AK 13./ Overall 64.
Roman Lengwiler: 2.28.27 Std./ AK 18./ Overall 44.
Online-Rangliste

Hier gehts zu den Fotos.


Triathlon St. Moritz

Manuel Schönbächler startete nach der Olympischen Distanz in Züric, dieses Wochenende in St. Moritz.
Manu: 1.22.16 Std./ AK 9./ Overall 20.
Online-Rangliste


Xterra Norway

"Dä Welti wieder"... :-)
Auch am Xterra konnte Martin Welti zeigen das er auch auf dem Bike kaum zu schlagen ist!
Martin: 2.53.54 Std./ AK 3./ Overall 3.
Online-Rangliste





01.08.2017


1. August Schwimmen

Auch dieses Jahr fand von Greppen nach Merlischachen (1.9km) das 1. August Schwimmen statt. Mitdabei war natürlich auch Team Koach.
Resultate:
Raphael Arnold: 25.28 Min./ 2. Rang Overall (ohne Neo)
Urs Müller: 24.27 Min./ 1. Rang (mit Neo)
Philipp Koutny: 24.35 MIn./ 2. Rang (mit Neo)
Manuel Arnold: 25.05 Min./ 3. Rang (mit Neo)
Jürg Sigrist: 29.08 Min./ 13. Rang
Michael Schäfer: 30.12 Min./ 20. Rang
Simon Kreis: 35.09 Min./ 43. Rang
Thomas Grangaro: 43.27 Min./ 106. Rang
Online-Rangliste

Super gemacht!






29.07. - 30.07.2017
Warriors-Weekend


Ironman Zürich

DAS Highlight jedes Jahr in der schweizer Triathlon-Szene.
Erfolgreich ging das Wettkampf-Weekend über die Bühne.


Wir dürfen viele Highlights Feiern.

Unser Pro Urs Müller, musste leider während des Laufens das Race beenden.
Alle anderen kamen Gesund und Unfallfrei ins Ziel.
Pascal Boll ergatterte erneut einen Startplatz für Hawaii!

Resultate:(Nach Total-Zeit)
Pascal Boll: Swim: 1.08.20 Std./ Bike: 5.10.18 Std./ Run: 3.31.38 Std./ Total: 09.57.10 Std.
AK 1./ Overall 79. - Hawaii-Slot!!
Christian Müntener: Swim: 1.07.54 Std./ Bike: 5.12.05 Std./ Run: 3.30.03 Std./ Total: 9.55.27 Std.
AK 9./ Overall 76.
Dani Zurfluh: Swim: 1.04.10 Std./ Bike: 5.05.09 Std./ Run: 3.41.32 Std./ Total: 09.56.41 Std.
AK 14./ Overall 78.
André Weber: Swim: 1.01.55 Std./ Bike: 5.12.50 Std./ Run: 3.44.28 Std./ Total: 10.09.28 Std.
AK 16./ Overall 105.
Yves Salzmann: Swim: 1.02.53 Std./ Bike: 5.18.23 Std./ Run: 4.06.34 Std./ Total: 10.34.27 Std.
AK 30./ Overall 190.
Leo Tomaselli: Swim: 1.15.36 Std./ Bike: 5.26.03 Std./ Run: 3.52.39 Std./ Total: 10.42.28 Std.
AK 23./ Overall 218.
Andrea Hofer: Swim: 1.06.36 Std./ Bike: 5.39.17 Std./ Run: 3.59.46 Std./ Total: 10.52.17 Std.
AK 5./ Overall 252.
Tanja Gassmann: Swim: 1.12.32 Std./ Bike: 5.51.57 Std./ Run: 4.18.06 Std./ Total: 11.29.28 Std.
AK 8./ Overall 449.
Sven Ottiger: Swim: 1.16.07 Std./ Bike: 5.29.12 Std./ Run: 4.24.20 Std./ Total: 11.19.44 Std.
AK 43./ Overall 386.
Hans Koch: 1.01.33 Std./ Bike: 5.26.07 Std./ Run: 5.08.14 Std./ Total: 11.42.04 Std.
AK 58./ Overall 518.
Christian Strasser: Swim: 1.07.57 Std./ Bike: 5.50.37 Std./ Run: 6.01.45 Std./ Total: 13.09.42 Std.
AK 136./ Overall 943.
Online-Rangliste

Ebenfalls erreichten wir erneut den Sieg im Tri Club-Ranking (Tageswertung).

Weitere Fotos in unserem Album


5150 Zürich

Schon am Samstag war Team Koach in div. Kategorien sehr gut vertretten.
Leider sind die Resultate hier ebenfalls fehlend. Wir werden auch hier alles so schnell als möglich Nachtragen.
Was wir aber mit sicherheit wissen, sind die Podestplätze.
Die Rangverkündigung fang nämlich gleich Samstags nach dem Race statt.

Resultate (nach AK):
David Koster: 2.01.38 Std./ 3. Pro-Rang
Martin Welti: 2.04.30 Std./ AK 2./ Overall 17.
Robin Hermann: 2.07.18 Std./ AK 5./ Overall 31.
Paul Eggen: 2.40.28 Std./ AK 5./ Overall 429.
Olivier Herbelin: 2.09.56 Std./ AK 8./ Overall 41.
Christian Fässler: 2.09.28./ AK 7./ Overall 40.
Amina Bennani: 2.33.46 Std./ AK 8./ Overall 92.
Gabriela Marty: 2.58.19 Std./ AK 9./ Overall 745.
Oliver Thomi: 2.21.46 Std./ AK 10./ Overall 34.
Roman Hofstetter: 2.14.26 Std./ AK 11./ Overall 66.
Manuel Schönbächler: 2.17.39 Std./ AK 15./ Overall 85.
Bianca Tomaschett: 3.07.59 Std./ AK 19./ Overall 829.
Ranil Bodahandi: 2.26.07 Std./ AK 36./ Overall 186.
Thomas Wismer: 2.37.36 Std./ AK 68./ Overall 368.

Roman Lengwiler: 1.00.51 Std./ AK 3./ Overall 13 (Sprint)
Barbara Grüter: 1.22.46 Std./ AK 3./ Overall 311. (Sprint)
Erika Schmid: 1.24.50 Std./ AK 5./ Overall 347. (Sprint)





Weitere Fotos in unserem Album.


Ironman Kanada

Justine Stephani und Silvan Fopp starteten ebenfalls bei einem Ironman.
Diesen aber in Kanada.
Resultate:
Justine: Swim: 1.15.36 Std./ Bike: 6.25.40 Std./ Run: 4.09.37 Std./ Total: 11.58.38 Std.
AK 15./ Overall 255.
Silvan: Swim: 1.12.42 Std./ Bike: 6.25.33 Std./ Run: 4.36.55 Std./ Total: 12.26.21 Std.
AK 49./ Overall 336.
Online-Rangliste


Lauerzersee-Schwimmen, 1.5km

Einen erneuten Sieg - sogar Doppelsieg - unserer Youngster Raphael und Manuel Arnold dürfen wir ebenfalls an diesem Wochenende verzeichnen.




Berlin City Marathon

Lina-Kristin Schink startete in Berlin und erreichte das Ziel mit 37.17 Min.


ETU Istanbul, European Cup

Nikos Wilczek startete in Istanbul, underreichte das Ziel mit dem 18. Rang.




22.07. - 23.07.2017
Vorbereitung auf Zürich


Triathlon Freiburg im Breisgau (1.2-40-9)

Yves Salzmann nutze den Triathlon in Freiburg als Vorbereitungswettkampf für den Ironman Zürich am kommenden Wochenende.
Das Resultate passt schon mal.
Yves: Overall 20. Platz/ 3. AK




Ägeriseelauf

Roman Lengwiler und Manuel Schönbächler starteten am Ägeriseelauf im Kanton Zug.
Roman: 55.09 Min./ AK 16./ Overall 57.
Manu: 57.48 Min./ AK 26./ Overall 104.
Online-Rangliste



15.07. - 16.07.2017
Grün, die Farbe des Erfolges


Triathlon in Genf (Olympische Distanz)

Stephan Meinecke triumphiert in Genf und siegt souverän in seiner Altersklasse.

Resultat:
Stephan Meinecke: Overall 7.Rang, AK 1.Rang, Total: 02:12:52.9, swim: 21:13.2 , bike: 1:11:47.4, run: 37:02.5

Online-Rangliste



Oceanlava Lanzarote (Olympische Distanz)

Lina zeigt eine ausgezeichnete Leistung und schliesst mit dem 7. Platz ab.

Resultat:
Lina-Kristin Schink: Overall 7.Rang, Total: 02:31:58

Online-Rangliste



Philipp macht Schlagzeilen

Philipp Koutnys Erfolg blieb nicht unbemerkt.

Philipp Koutny in der Profi-Weltklasse angekommen

07.07. - 09.07.2017
Wolkig mit Aussicht auf Podestplätze


Ironman European Championship Frankfurt

Philipp Koutny und Mäni Hefti zeigten eine super Leistung. Philipp schaffte es mit einer sensationellen Zeit in die Overall Top Ten und Mäni siegte einmal mehr souverän in seiner AK und ist neuer Europameister.
Resultate:
Philipp Koutny: Overall 10.Rang, Total: 8:16:43, swim: 0:50:10, bike: 4:15:09, run: 3:07:10
Mäni Hefti: Overall 1002.Rang/AK(65-69) 1.Rang, Total: 11:17:12, swim: 01:16:34, bike: 5:22:34, run: 4:24:13

Online-Rangliste




Sempachersee-Triathlon 2017

Die Schlacht von Sempach wurde gewonnen. Der Sieger: Team Koach. Mit super Einzelleistungen und einer fabelhaften Teamleistung, die durch Urs' Overall-Sieg gekrönt wurde, konnte das Team Koach vollends überzeugen und holte sich auch gleich den Gesamtsieg.
Resultate (nach Zeit):
Urs Müller: Overall 1.Rang/AK 1.Rang, Total: 1:00:14.3, swim: 10:34.3, bike: 30:31.1, run: 17:26.5
Patrick Rhyner: Overall 2.Rang/AK 2.Rang, Total: 1:01:01.7, swim: 10:05.5, bike: 31:23.6, run: 18:03.8
David Koster: Overall 7.Rang/AK 7.Rang, Total: 1:02:06.8, swim: 10:53.3, bike: 31:48.5, run: 17:55.7
Balazs Csoke: Overall 12.Rang/AK 10.Rang, Total: 1:02:48.9, swim: 9:56.8, bike: 32:47.9, run: 18:21.5
Martin Welti: Overall 13.Rang/AK 1.Rang, Total: 1:03:22.9, swim: 12:13.2, bike: 30:39.5, run: 18:57.2
Dani Zurfluh: Overall 16.Rang/AK 3.Rang, Total: 1:04:02.6, swim: 11:29.7, bike: 31:31.9, run: 19:17.3
Christian Strasser: Overall 31.Rang/AK 5.Rang, Total: 1:06:30.8, swim: 8:57.7, bike: 34:52.5, run: 20:27.3
Olivier Herbelin: Overall 31.Rang/AK 16.Rang, Total: 1:06:34.6, swim: 12:21.7, bike: 32:54.2, run: 19:08.9
André Weber: Overall 34.Rang/AK 10.Rang, Total: 1:07:12.7, swim: 13:03.5, bike: 33:04.4, run: 18:12.6
Leo Tomaselli: Overall 39.Rang/AK 7.Rang, Total: 1:07:22.8, swim: 10:48.1, bike: 34:24.1, run: 19:56.6
Robin Hermann: Overall 35.Rang/AK 18.Rang, Total: 1:07:30.5, swim: 12:31.6, bike: 33:41.8, run: 19:31.8
Hans Koch: Overall 37.Rang/AK 9.Rang, Total: 1:07:52.4, swim: 12:27.2, bike: 34:11.9, run: 19:34.3
Christian Müntener: Overall 43.Rang/AK 11.Rang, Total: 1:08:58.3, swim: 13:35.0, bike: 33:57.8, run: 18:53.3
Sven Ottiger: Overall 82.Rang/AK 20.Rang, Total: 1:13:53.8, swim: 15:04.8, bike: 34:20.9, run: 21:48.1
Marcel Frei: Overall 101.Rang/AK 33.Rang, Total: 1:16:49.0, swim: 15:03.6, bike: 35:44.7, run: 24:05.4

Online-Rangliste




Gigathlon in diversen Kategorien

Auch hier haben "Koachler" überzeugt und punkteten in verschiedenen Kategorien. Mit dabei waren Stefan Häni, Bianca Tomaschett, Hanspeter Suter, Malin Gren, Justine Stephani, Silvan Fopp, Lina-Kristin Schink, André Bachmann und Karin Fein.

Online-Rangliste



Ironman 70.3 Jönköping

Christian Fässler holte den 15. Platz in seiner AK.
Resultat:
Overall 81.Rang/AK 15.Rang, Total: 4:40:11, swim: 0:26:07, bike: 2:31:18, run: 1:36:16

Online-Rangliste


Zugersee Schwimmen 1.2 Km

Raphael Arnolds ausserordentliche Leistung wurde mit dem ersten Platz U18 und dem zweiten Overall belohnt. Einfach nur TOP.
Resultat:
Endzeit: 0:16:03
2.Rang Overall/1.Rang U18
Online-Rangliste



01.07. - 02.07.2017
Team Koach Weekend


Uri-Triathlon

Super Einzelleistungen und super Team-Leistung.
Wir konnten die Jahreswertung in der Circuit-Wertung weiter ausbauen.

Resultate (nach Zeit):
Manuel Arnold: 11.55 Min./ 1. Platz
Raphael Arnold: 59.46 Min./ 5. Platz (Youth-League)

David Koster: 58.52 Min./ AK 13 (Pro-League)
Urs Müller: 58.55 Min./ AK 14 (Pro-League)

Dani Zurfluh: 2.00.37 Std./ AK 2./ Overall 6.
Olivier Herbelin: 2.01.36 Std./ AK 4./ Overall 9.
Michael Schäfer: 2.04.34 Std./ AK 2./ Overall 14.
Hans Koch: 2.05.20 Std./ AK 3./ Overall 15.
Bernhard Schneider: 2.13.04 Std./ AK 1./ Overall 28.
Petra Schmiedel: 2.21.08 Std./ AK 3./ Overall 10.
Thomas Grangaro: 2.49.33 Std./ AK 13./ Overall 56.
Gabriela Marty: 2.53.07 Std./ AK 4./ Overall 19.
Online-Rangliste
Im weiteren erreichte Team Koach den Tagessieg erneut als bestes Team!





Engadin Bike Giro

Harte drei Tage für Fabian Süess.
Aber glücklich im Ziel angekommen, das ist die Hauptsache!
1. Etappe: 1.30.16 Std.
2. Etappe: 5.24.51 Std.
3. Etappe: 4.39.52 Std.
Gesamtwertung: 11.35.00 Std./ 210. Platz
Online-Rangliste




Argovia Cup Seon AG

Trotz Militärdienst und fast keinem Training konnte Jeremias Bürgin einen guten Wettkampf machen.
Jeremias: 1.19.39 Std./ 10. Rang (Kat. Elite)
Online-Rangliste


Challenge Geraardsbergen

Balazs Csoke erreichte bei der Challenge mit einer guten Zeit als 11. das Ziel.
Leider sind die Resultate noch nicht Online.


Ironman Klagenfurt

Michael Zwahlen ist mit neuer persönlicher Bestzeit ins Ziel gelaufen.
Online-Resultate sind zur Zeit leider nicht ersichtlich.


Ein Tages Berglauf Cup

Andrea Hofer holte sich beim Berglauf den 2. Rang!
Andrea: 2.09.41 Std./ AK 1./ Overall 2.
Online-Rangliste




Xterra, France

Martin Welti mit einer guten Leistung auf dem 2. Rang am Xterra.
Martin: 2. AK/ 21. Overall




Hellenbardenlauf Sempach, 12km

Tanja Gassmann startete in Sempach und kam als 6. ins Ziel.
Tanja: 52.20 MIn./ AK 6./ Overall 11.
Online-Rangliste



24.06. - 25.06.2017
Ereignissreiches Wochenende


Spiezathlon

Mit sehr guten Leistungen konnte das Team Koach die Spitze der Gesamtwertung nach drei Wertungen übernehmen.
Olivier Herbeling führt nun die Gesamtführung Overall und der AK 1.
Roman Lengwiler liegt in der Gesamtführung auf dem 3. Overallrang und liegt auf Platz 1 der AK 3.
Gabriela Marty liegt in der Gesamtführung ebenfalls auf Overallrang 3 und führt die AK 4 an.

Auch alle anderen Resultate können sich sehen lassen.

Martin Welti: 2.05.58 Std./ AK 3./ Overall 12.
Urs Müller: 1.59.56 Std./ AK 5./ Overall 6.
David Koster: 2.03.51 Std./ AK 6./ Overall 8.
Evelyine Glauser: 2.23.23 Std./ AK 8./ Overall 14.
Gabriela Marty: 3.02.42 Std./ AK 8./ Overall 50.
Roman Lengwiler: 2.14.18 Std./ AK 10./ Overall 34.
Paul Eggen: 2.44.12 Std./ AK 12./ Overall 156.
Olivier Herbelin: 2.10.22 Std./ AK 15./ Overall 23.
Online-Rangliste


Weitere Fotos findest du im Album


Swissman

René Hermann zeigte eine super Leistung und finishte nach einem harten Tag.
Leider ist die Rangliste zur Zeit noch nicht Online.




Sprint-Europameisterschaften - Düsseldorf

Leider konnte Nikos Wilczek nicht ganz seine Leistung abrufen, erreichte trotzdem in einem sehr starken Feld, mit einer guten Zeit das Ziel als 44.

Nikos: 1.02.42 Std./ 44. Platz
Online-Rangliste



Märwiler Triathlon

Christian Strasser und Sven Ottiger absolvierten ein Kopf an Kopf Rennen.

Sven: 1.13.46 Std./ AK 6.
Christian: 1.14.03 Std./ AK 7.
Online-Rangliste


Challenge Cancellara

Dani Zurfluhr nahm an der Cornercard Cancellara Challenge (Tour de Suisse) teil.
Leider ist auch hier die Rangliste noch nicht Online.


Schweizer Strassenmeisterschaft, Affolter a. Albis

7 Koachler nutzten die Gelegenehti sich in einem Strassenrennen zu messen und finishten alle mit guten Resultaten.
Caroline Köthe erreichte gar einen Podestplatz.

Caroline Köthe: 1.40.16 Std./ 3. Rang
Robin Hermann: 1.50.03 Std./ 6. Rang
Dani Zurfluh: 1.45.18 Std./ 8. Rang
Fabian Süess: 20. Rang (Zeit ist leider nicht gelistet)
Stephan Häni: 22. Rang (Zeit ist leider nicht gelistet)
Bernhard Schneider: 7. Rang (Zeit ist leider nicht gelistet)
Online-Ranglist





17.06 - 18.06.2017
Voller Erfolg in Zug


Triathlon Zug

Nur eine Woche nach dem Ironman 70.3 in Rapperswil starteten etliche Team Koachler am Zytturm Triathlon in Zug.
Der Samstag gehörte ganz unseren Youngstern, und das im warsten Sinne des Wortes.
Raphael und Manuel Arnold siegten überlegen in der Youth-League.

Raphael: 16.16 Min./ 1. Rang
Manu: 17.30 Min./ 1. Rang



Am Sonntag ging die Erfolgsserie gleich weiter.
Mit Philipp Koutny der sich den Tagessieg holte und dem Tagessieg für das gesamte Team Koach in der Team-Wertung, war das Wochenende mehr als Erfolgreich!

Philipp Koutny: 1.53.35 Std./ 1. Rang
Urs Müller: 1.58.10 Std./ 3. Rang
Erika Schmid: 2.15.05 Std./ AK 3./ Overall 88.
Oliver Thomi: 1.35.08 Std./ AK 3./ Overall 21.
Edina Jung: 2.58.08 Std./ AK 4./ Overall 38.
Jürg Sigrist: 2.18.35 Std./ 6. Rang
Caroline Köthe: 2.43.29 Std./ AK 6./ Overall 21.
Steffen Kömpf: 2.13.51 Std./ Rang 9.
Gabriela Marty: 2.02.51 Std./ AK 10./ Overall 66.
André Weber: 2.20.54 Std./ 10. Rang
Lina-Kristin Schink: 2.34.08 Std./ AK 10./ Overall 12.
Christian Fässler: 2.21.20 Std./ Rang 12.
David Koster: 2.02.40 Std./ 14. Rang
Nicole Crettenand: 3.16.42 Std./ AK 17./ Overall 65.
Bianca Tomaschett: 2.00.32 Std./ AK 19./ Overall 64.
Roman Lengwiler: 2.27.05 Std./ 19. Rang
Amina Bennani: 2.54.31 Std./ AK 23./ Overall 34.
Olivier Herbelin: 2.11.52 Std./ 25. Rang
Sven Ottiger: 2.30.07 Std./ 28. Rang.
Robin Hermann: 2.14.25 Std./ 29. Rang
Roman Hofstetter: 2.15.37 Std./Rang 33.
Michael Zwahlen: 2.37.08 Std./ 33. Rang
Manu Schönbächler: 2.18.31 Std./ 41. Rang
Andreas Grob: 2.41.43 Std./ 51. Rang
René Hermann: 2.56.26 Std./ 70. Rang
Silvan Fopp: 2.42.07 Std./ Rang 71
Online-Rangliste






Weitere Fotos findest Du hier.


Ironman 70.3 Luxembourg

In Luxembourg lieferten Dani Zurfluh und Hans Koch eine super Leistung ab.
Dani: Swim: 25.40 Min./ Bike: 2.17.31 Std./ Run: 1.32.27 Std.
Total: 4.20.32 Std./ AK 11./ Overall 64.
Hans: Swim: 24.50 Min./ Bike: 2.29.00 Std./ Run: 1.34.00 Std.
Total: 4.33.13 Std./ AK 13./ Overall 147.
Online-Rangliste


Challenge Heilbronn, Mittel-Distanz

Markus Meier-Jost erreichte in Heilbronn den super 8. Rang.
Markus: 5.34.45 Std./ AK 8.
Online-Rangliste


Biennathlon

Martin Welti startete einen "spezielleren" Wettkampf.
nach 48km Velo, 1.5km Schwimmen, 30km Bike und dann noch einen 9.4km langen Lauf erreichte er den super 6. Platz.

Martin: 4.10.42 Std./ AK 6.
Online-Rangliste


Kitzbühl, Age Group EM, 1.5/40/10

Michael Schäfer startete in Österreich.
Michael: 2.15.38 Std./ AK 20


Tour de Swiss, Schaffhausen

Hanspeter Suter startete an der Tour de Suisse Challenge in Schaffhausen.
Hanspeter: 2.37.43 Std./ AK 14./ Overall 267.



10.06. - 11.06.2017
Team Koach all over the World


Ironman 70.3 Rapperswil

Wie jedes Jahr zeigte unser Team sehr gute Leistungen in Rapperswil.
Bei sehr heissen und harten Bediengungen sind mehr als 20 Koachler gestartet.

Resultate: (Nach AK-Platz)

Pro:
Urs Müller:
Swim: 25.19Min./ Bike: 2.16.49 Std./ Run: 1.28.14 Std
Total: 4.14.16 Std./ 12. Rang
Patrick Rhyner: Swim: 23.51Min./ Bike: 2.20.02 Std./ Run: 1.31.47 Std.
Total: 4.19.26 Std./ Rang 14.

Age-Grouper:
André Weber:
Swim: 32.07. Min./ Bike: 2.27.04 Std./ Run: 1.29.49 Std.
Total: 4.34.36 Std./ AK 3./ Overall 104.
Andrea Hofer: Swim: 33.31 Min./ Bike: 2.46.10 Std./ Run: 1.42.17 Std.
Total: 5.07.32 Std./ AK 5./ Overall 518.
Tanja Gassmann: Swim: 36.48 Min./ Bike: 2.50.56 Std./ Run: 1.43.03 Std.
Total: 5.16.11 Std./ AK 6./ Overall 692.
Bernhard Schneider: Swim: 34.04 Min./ Bike: 2.42.07 Std./ Run: 1.51.59 Std.
Total: 5.14.42 Std. / AK 6./ Overall 659.
André Bachmann: Swim: 35.42 Min./ Bike: 2.18.08 Std./ Run: 4.40.41 Std.
Total: 4.40.53 Std./ AK 9./ Overall 151.
Martin Welti: Swim: 30.59 Min./ Bike: 2.21.40 Std./ Run: 1.30.45 Std.
Total: 4.28.10 Std./ AK 11./ Overall 60.
Christian Müntener: Swim: 33.50 Min./ Bike: 2.30.29 Std./ Run: 1.32.51 Std.
Total: 4.42.08 Std./ AK 12./ Overall 163.
Robin Hermann: Swim: 30.21 Min./ Bike: 2.27.46 Std./ Run: 1.52.09 Std.
Total: 4.54.55 Std./ AK 13./ Overall 301.
Jürg Sigrist: Swim: 29.39 Min:/ Bike: 2.21.43 Std./ Run: 1.33.49 Std.
Total: 4.29.53 Std./ AK 14./ Overall 68.
Steffen Kömpf: Swim: 33.40 Min./ Bike: 2.23.32 Std./ Run: 1.42.17 Std.
Total: 4.44.54 Std./ AK 16./ Overall 187.
Pascal Preisig: Swim: 29.58 Min./ Bike: 2.31.12 Std./ Run: 1.32.15 Std.
Total: 4.38.18 Std./ AK 19./ Overall 133.
Olivier Herbelin: Swim: 31.31 Min./ Bike: 2.26.07 Std./ Run: 1.31.09 Std.
Total: 4.33.47 Std./ AK 22./ Overall 99.
Justine Stephani: Swim: 42.32 Min./ Bike: 2.52.21 Std./ Run: 1.53.01 Std.
Total: 5.33.06 Std./ AK 23./ Overall 1052.
Leo Tomaselli: Swim: 36.32Min./ Bike: 2.34.23 Std./ Run: 1.37.52 Std.
Total: 4.54.54 Std./ AK 24./ Overall 300.
Kathrin Petrow: Swim: 41.54 Min./ Bike: 3.01.18 Std./ Run: 2.10.03 Std.
Total: 6.01.36 Std./ AK 39./ Overall 1553.
Christian Strasser: Swim: 32.54 Min./ Bike: 2.44.05 Std./ Run: 1.44.30 Std.
Total: 5.08.50 Std./ AK 44./ Overall: 542.
Roman Hofstetter: Swim: 31.41 Min./ Bike: 2.33.08 Std./ Run: 1.48.17 Std.
Total: 4.59.22 Std./ AK 49./ Overall 372.
Stephan Häni: Swim: 36.22 Min./ Bike: 2.38.01 Std./ Run: 1.40.07 Std.
Total: 5.01.08 Std./ AK 53./ Overall 400.
Michael Zwahlen: Swim: 35.14 Min./ Bike: 2.40.33 Std./ Run: 1.54.06 Std.
Total: 5.15.54 Std./ AK 98./ Overall 687.
Ranil Bodahandi: Swim: 39.11 Min./ Bike: 2.41.11 Std./ Run: 1.40.19 Std.
Total: 5.06.10 Std./ AK 100./ Overall 501.
Franco Tanno: Swim: 37.41 Min./ Bike: 2.41.27 Std./ Run: 1.41.53 Std.
Total: 5.08.03 Std./ AK 116./ Overall 527
Sven Ottiger: Swim: 37.12 Min./ Bike: 2.47.03 Std./ Run: 2.04.39 Std.
Total: 5.40.01 Std./ AK 133./ Overall 1174
Thomas Grangaro: Swim: 49.51 Min./ Bike: 3.02.16 Std./ Run: 2.09.06 Std.
Total: 6.10.39 Std./ AK 197./ Overall 1650.
Silvan Fopp: Swim: 39.41 Min./ Bike: 2.45.32 Std./ Run: 2.09.42 Std.
Total: 5.43.12 Std./ AK 221./ Overall 1237.
Rolf Bürgi: Swim: 49.36 Min./ Bike: 3.17.05 Std./ Run: 2.35.37 Std.
Total: 6.55.33 Std./ AK 247./ Overal 1979.

Online-Rangliste

Fotos gibts in unserem Album.


Challenge Venice

Stephan Meinecke startete die Challenge in Venedig und gewann seine AK.
Stephan: 9.24.59 Std./ AK 1./ Overall 15.




Ironman Asia-Pacific, Championship Cairns

Super Resultate am Ironman in Cairns.
Mäni Hefti und Claude Girardin erreichten beide super Resultate und holten sich beide den Slot für Hawaii 2017.
Mäni verzichtet dieses Jahr auf seinen Slot.

Hermann Hefti: Swim: 1.22.31 Std./ Bike: 5.39.19 Std./ Run: 4.31.00 Std.
Total: 11.43.59 Std./ AK 1./ Overall 458.
Claude Girardin: Swim: 1.19.02 Std./ Bike: 5.10.18 Std./ Run: 4.12.38 Std.
Total: 10.50.49/ AK 3./ Overall 292. - Hawaii Slot!
Online-Rangliste



Ironman 70.3 Kraichgau

Christian Fässler startete in Kraichgau und absolvierte einen soliden Wettkampf.
Christian: Swim: 25.59 Min./ Bike: 2.50.19 Std./ Run: 1.40.45 Std.
Total: 5.02.10 Std./ AK 31./ Overall 198.
Online-Rangliste


Keszthely Triathlon, Mitteldistanz ungarische Meisterschaft

Balazs Csoke startete auch dieses Jahr an der Mitteldistanz.
Er erreichte den super 2. Rang.




Triathlon Bardolino, Italien - Olymp. Distanz

Nikos Wilczek und David Koster starteten an der Olympischen Distanz in Italien.

Nikos: 2.01.33 Std./ 16. Rang
David: 2.07.51 Std./ 31. Rang
Online-Rangliste


Tour de Suisse

Tanja Bühlmann startete beim Prolo und beim Strassenrennen.
Bei beiden Wettkämpfen erreichte Sie den 1. Rang.
Hanspeter Suter nahm am Strassenrennen teil.




03.06. - 05.06.2017
Pfingsten


Blüemlisalplauf, 16km

Eveline Glauser und Andrea Hofer erreichten beim 16km Lauf top Platzierungen.
Eveline: 1.26.05 Std./ AK 1./ Overall 2.
Andrea: 1.28.21 Std./ AK 2./ Overall 5.
Online-Rangliste




Ironmanmännli, Lustenau

Olivier startete am Ironmännli.
Er finishte mit einem sehr guten Ergebniss.

Leider sind die Resultate noch nicht Online, werden aber so schnell als möglich nachgetragen.


Triathlon de Sion

Guter Start in die Youth League 16-17 von Raphael Arnold.
Beim Schwimmen und Rad an der Spitze dabei, wechselte er als 2. auf den Lauf, wo er leider noch nicht voll mithalten konnte.
Er erreichte den 8. Schlussrang mit 1.46min. Rückstand auf das Podest.

Raphael: 1.02.33 Std./ AK 8.
Online-Rangliste




Ufs Hörnli, MTB Bergrennen, 11.7km und 750Hm

Fabian Süess startete ein weiteres MTB-Rennen.
Er finishte auf dem guten 8. Rang.

Fabian: 55.41 Min./ AK 8./ Overall 52.
Online-Rangliste



27.05. - 28.05.2017
Internationale Highlights


Ironman South American Championshiop. Brazil

Philipp Koutny zeigte einen super Wettkampf und erreichte in einem Top besetzten Feld eine Top 10 Platzierung mit neuer persönlicher Bestzeit!
Mit diesem Wettkampf hat er einen weiteren Schritt RIchtung Profi-Weltspitze gemacht.

Philipp: Swim: 50.58 Min./ Bike: 4.35.21 Std./ Run: 2.56.00 Std.
Total: 8.27.27 Std./ 10. Rang
Online-Rangliste




Bratislava ETU Aquathlon European Championships

Sein bisher bestes internationales Resultat erreichte Nikos Wilczek an der EM.

Nikos: 30.28 Min./ Rang 17.
Online-Rangliste



Challenge Salou Barcelona, Mitteldistanz

Balazs Csoke startete seinen Wettkampf in Barcelona und finishte unter den den Top 20.

Balazs: Swim: 24.31 Min./ Bike: 2.11.00 Std./ Run: 1.13.53 Std.
Total: 3.49.24 Std./ 19. Rang
Online-Rangliste




Ybriger lauf, 12.1km und 200Hm

Andrea Hofer startete einen 12km Lauf.
Andrea: (leider sind die Ergebnisse noch nicht online)
Online-Rangliste


Triathlon Ingoldstadt, Mitteldistanz 2/86/20

Yves Salzmann startete in Ingoldstadt und erreichte den 4. Rang!

Yves: Swim: 30.28 Min./ Bike: 2.22.09 Std./ Run: 1.29.08 Std.
Total: 4.26.02 Std./ AK 4./ Overall 41.
Online-Rangliste




Noosa Australien Ultimate Sports Festivals, 10km

Claude Girardin erreichte auf der anderen Seite der Welt den 1. AK-Platz!
Claude: 46.34 Min./ AK 1./ Overall 103.
Online-Rangliste



25.05.2017
Auffahrt


Sielen-Amsteig-Bristen - Bergrennen

Dani Zurfluh startete am Auffahrtsdonnerstag ein Bergrennen.
Dani: 15.33 MIn./ AK 4. (Kat. Fun B)
Online-Rangliste




Auffahrtslauf St. Gallen, 10km

Nach dem Tagestraining absolvierten André Weber und Sven Ottigern noch einen schnellen Lauf zum Abschluss.
André: 36.45 Min./ AK 1. / Overall 6.
Sven: 42.51 Min./ AK 12./ Overall 61.
Online-Rangliste




Flughafenlauf Kloten, 17km

Gute Leistung von Justine Stepahni am Lauf in Kloten.
Justine: 1.22.29 Std./ AK 14./ Overall 41.
Online-Rangliste



20.05. - 21.05.2017
Geballte Power!


Ironman 70.3 Barcelona

Urs Müller und Patrick Rhyner starteten eine Woche nach der Halbdistanz in Mallorca am Sonntag in Barcelona.
Beide haben mit Top-Leistungen zum Abschluss einer harten Trainingswoche mit 2 Halbdistanzen den Ironman 70.3 Barcelona gefinisht.

Urs: Swim: 26.45 Min./ Bike: 2.33.54 Std./ Run: 1.22.21 Std.
Total: 4.28.10 Std./ 14. Rang
Patrick: Swim: 24.02 Min./ Bike: 2.38.34 Std./ Run: 1.23.36 Std.
Total: 4.31.27 Std./ 18. Rang




Ironman 70.3 St. Pölten

Guten Leistungen von Bernhard Schneider, Jürg Sirgist und Roman Lengwiler für Team Koach am Ironman St. Pölten.
Erika Schmid erreichte an Ihrem ersten Triathlon in St. Pölten den 3. Rang!

Resultate:
Bernhard: Swim: 39.46 Min./ Bike: 2.45.15 Std./ Run: 1.37.57 Std.
Total: 5.15.30 Std./ AK 6./ Overall 382.
Jürg: Swim: 33.06 Min./ Bike: 2.31.13 Std./ Run: 1.24.18 Std.
Total: 4.39.12 Std./ AK 8./ Overall 67.
Roman: Swim: 35.30 Min./ 2.40.08 Std./ Run: 1.32.13 Std.
Total: 4.55.34 Std./ AK 21./ Overall 153.
Online-Rangliste





Tri Frauenfeld

Gute Leistungen der Mitglieder am Triathlon in Frauenfeld.
Unglaubliche 6 Podestplätze wurden erreicht!
Gestartet wurde in diverses Kategorien.

Youngster:
Manu Arnold: 23.30 Min./ AK 1.
Raphi Arnold: 28.27 Min./ AK 1

Age-Group:
Meinecke Stephan: 1.41.03 Std./ AK 1./ Overall 8.
Martin Welti: 1.39.57 Std./ AK 2./ Overall 7.
André Weber: 1.42.39 Std./ AK 3./ Overall 11.
Caroline Köthe: 1.58.40 Std./ AK 3./ Overall 10.
Tanja Gassmann: 2.03.48 Std./ AK 5./ Overall 17.
Hans Koch: 1.48.33 Std./ AK 7./ Overall 39.
Christian Strasser: 1.50.54 Std-/ AK 9./ Overall 54.
Kathrin Petrow: 2.14.59 Std./ AK 10./ Overall 40.
Olivier Herbelin: 1.45.34 Std./ AK 11./ Overall 23.
Justine Stephani: 2.07.21 Std./ AK 12./ Overall 23.
Michael Zwahlen: 1.49.49 Std./ AK 15./ Overall 45.
Sven Ottiger: 1.54.38 Std./ AK 16./ Overall 91.
Daniel Widmer: 2.14.01 Std./ AK 43./ Overall 176.
Thomas Wismer: 2.07.21 Std./ AK 51./ Overall 156.
Online-Rangliste






Zofingen Intervall Duathlon SM

Am Intervall Duathlon in Zofingen starteten auch 5 Mitglieder des Team Koachs.
Dani Zurflug: 1.42.49 Std./ AK 10./ Overall 18.
Robin Hermann: 49.46 Std./ AK 10.
Roberto Weichelt: 1.48.16 Std./ AK 13./ Overall 29.
René Hermann: 2.05.46 Std./ AK 23./ Overall 74.
Stephan Häni: 1.55.11 Std./ AK 28./ Overall 62.
Online-Rangliste


Ironman Lanzarote

Lina-Kristin Schink startete eine Volldistanz in Lanzarote.
Sie erreichte das Ziel mit dem sehr guten 9. Rang!

Lina: Swim: 1.10.26 Std./ Bike: 6.19.00 Std./ Run: 3.28.52 Std.
Total: 11.07.33 Std./ 9. Rang.
Online-Rangliste




Argovia Cup Hochdorf Luzern

Jeremias Bürgin startete in Hochdorf und erreichte den 8. Rang.
Jeremias: 1.11.19 Std./ AK 8.
Online-Rangliste


Feldkirchner Strassenlauf

Amina Bennani startete einen 10km-Lauf und erreichte den 2. Platz!
Amina: 43.36Min./ AK 2.
Online-Rangliste




Sempacherseelauf

Weitere 2 Podestplätze erreichten wir in Sempach.

Justine Stephani: 22.19 Min./ AK 1./ Overall 5.
Oliver Thomi: 38.39 Min./ AK 3./ Overall 15
Stephan Häni: 1.29.59 Std./ AK 35./ Overall 90. (Halbmarathon)
Online-Rangliste




Kreuzegg-Bergrennen
Fabian Süess startete ein Bergrennen mit dem Mountainbike.
Fabina: 1.01.14 Std./ AK 49.



18.05.2017
News vor den News


RRC Amt Abendrennen, Affoltern am Albis

Martin Welti und Youngster Manu Arnold starteten am Abendrennen des RRC-Amt's.
Manu siegte im Feld 1.
Martin Welti erreichte bei der Elite den 2. Rang.





Hilliminator, Bergrennen Luzern

Dani Zurfluh und Youngster Raphael Arnold startet in Luzern ein Rad-Bergrennen.





13.05. - 14.05.2017
Go, Go, Go Ironman's


Ironman 70.3, Aix en Provence

Philipp Koutny startete in Frankreich am Halb-Distanz Ironman.

Er finishte in einer tollen Zeit und ereichte eine Platzierung in den Top 15!

Philipp: Swim: 24.52 Min./ Bike: 2.21.20 Std./ Run: 1.14.46 Std./
Total: 4.06.05 Std./ 11. Rang
Online-Rangliste




Ironman 70.3, Mallorca

Urs Müller und Patrick Rhyner haben am Wochenende in Mallorca eine sehr gute Leitstung in einem starken Feld gezeigt.
Dani Keller musste den Wettkampf leider nach dem Rad aufgeben da sein Fuss noch nicht ganz mitmachen wollte.
Marion Keller-Hornecker, Bianca Tomaschett und Stephanie Albrecht starteten den Ironman im Team.

Resultate:
Urs: Swim: 26.11 Min./ Bike: 2.27.57 Std./ Run: 1.22.25 Std.
Total: 4.20.59 Std./ 19. Rang
Patrick: Swim: 23.08 Min./ Bike: 2.30.18 Std./ Run: 1.26.36 Std.
Total: 4.24.50 Std./ 20. Rang

Team-Runner: Die Ergenisse der Staffeln 2017 sind leider noch nicht Online.
Online-Rangliste






Berlin Maraton, 10km

Lina-Kristin Schink startete in Ihrer Heimat einen 10km Lauf.
Lina: 39.31 Min./ 1. AK/ 1. Overall
Online-Rangliste


Grand-Prix von Bern

Yves Salzmann, Olivier Herbelin und Franco Tanno starteten einen 10 Meilen Lauf in Bern.

Olivier: 1.03.28 Std./ AK 100./ Overall 243.
Yves: 1.09.35 Std./ AK 139./ Overall 869.
Franco: 1.12.55 Std./ AK 504./ Overall 1528.



06.05. - 07.05.2017
Räge, Räge, Tröpfli...


Triathlon Rheinfelden

Philipp Koutny und Jürg Siegrist starteten in Deutschland eine Olympische Distanz. Beide erreichten Top AK und/oder Overall Plätze!

Resultate:
Philipp: 2.07.50 Std./ 4. Platz (Kat.: Olympisch Elite, 1.4/43/11)
Jürg: 2.10.40 Std./ AK 1./ Overall 3. (Kat.: Olympisch, 0.7/43/11)
Online-Rangliste



Iroman 70.3 St. George

Nicole Crettenand und Reto Jeggli starteten den 70.3 Ironman in St. George.
Beide erreichten gute Zeiten.

Resultate:
Nicole: Swim: 38.20 Min./ Bike: 3.20.23 Std./ Run: 2.28.41 Std./ Total: 6.36.04 Std.
AK 38./ Overall 1066.
Reto: Swim: 32.15 Min./ Bike:2.43.11 Std./ Run: 2.18.16 Std./ Total: 5.41.10 Std.
AK 28./ Overall 487.
Online-Rangliste


Nidwaldnerlauf, 7.8km

Hans Koch startete in Nidwalden.
Hans: 29.01 Min./ AK 6.
Online-Rangliste


Swiss Bike Cup, Solothurn

3. Rennen der PROFIX-Serie für unseren Profi Jeremias Bürgin.

Resultat:
Jeremias: 1.43.25 Std./ 40. Rang.
Online-Rangliste



29.04. - 01.05.2017
Erstes Mai Wochenende


Sihltaler Frühlingslauf, 10km

Super Leistungen an diesem verregneten Frühlingslauf!
Mit dem 2. Overall Rang zeigte Patrick Rhyner eine starke Leistung.
Und mit Philipp Koutny, Urs Müller, Balazs Csoke und Christian Müntener platzierten sich gleich 5 Koachler unter den besten 10 Overall!

Resultate:
Philipp Koutny: 35.45 Min./ AK 1./ Overall 5.
Patrick Rhyner: 33.39 Min./ AK 2./ Overall 2.
Christian Müntener: 37.32 Min./ AK 2./ Overall 12.
Urs Müller: 36.27 Min./ AK 3./ Overall 7.
Martin Welti: 38.33 Min./ AK 6./ Overall 19.
Robin Hermann: 38.20 Min./ AK 7./ Overall 16.
Olivier Herbelin: 39.43 Min./ AK 7./ Overall 23.
René Hermann: 51.35 Min./ AK 52./ Overall 166.
Online-Rangliste




Weitere Fotos in unserem Album


Rheintal Duathlon

2 Team Koach Athleten erreichten Podestplätze.
Bei sommerlichem Wetter wurde die Form getestet, dabei wurden sehr gute Leistungen erreicht.

Resultate:
Caroline Köthe: 1.03.33 Std./ AK 2.
Dani Zurfluh: 54.40 Min./ AK 3.
Urs Müller: 53.05 Min./ AK 16.
Roman Lengwiler: 59.44 Min./ AK 49.
Online-Rangliste



Weitere Fotos in unserem Album


Swim & Run, Backnang, 2. Liga

David Koster startete einen Wettkampf in Baden-Würtenberg.
David: 17.03 Min./ AK 10.
Online-Rangliste


Luzerner Stadtlauf, 3.8km

Lina-Kristin Schink startete den Lauf in Luzern und erreichten den super 3. Rang!
Lina: 14.36 Min./ AK 3.
Online-Rangliste


World Masters Games, Auckland - Neuseeland

Claude Girardin hat am 29.04. an de Wolrd Masters Games teilgenommen.
Er erreichte in seiner Kategorie (M60) den 3 Platz.

Resultat:
Claude: 2.26.37 Std./ AK 3./ Overall 85.
Online-Rangliste



22.04. - 23.04.2017
Podestplatz


Bischofszeller Städlilauf 7km

André Weber nahm in Bischofszell an einem Lauf teil.
Er finishte in einer super Zeit und sicherte sich so den 1. Platz
André: 24.28 Min./ AK 1.
Online-Rangliste


VTT Planeyse "GBC 1" - 2017
MTB Race in Colombier

Jeremias startete des 2 Rennen der PROFFIX Swiss Bike Cup-Serie.
Er finishte in einer guten Zeit auf dem 18. Rang.
Jeremias: 48.54 Min./ AK 18. (Kategorie: Hommes).
Online-Rangliste



14.04. - 17.04.2017
Osterweekend


Bike Rennen in Arbon, Stevens Bike-Cup

Fabian Süess startete seinen ersten MTB-Wettkampf.
Mit vielen neuen Erfahrung und Spass erreichte er mit einer guten Zeit das Ziel.

Fabian Süess: 50.53 Min./ AK 14. (Kategorie: Fun Senioren 1)
Online-Rangliste



08.04. - 09.04.2017
Start der Circuit-Series


Triathlon Wallisellen



Der erste Wettkampf der Circuit-Series 2017 ging über die Bühne.

Bei sommerlichen Temparaturen wurden gute bis sehr gute Leistungen in diveresen Strecken- und Alterskategorien gezeigt.
Speziell zu erwähnen sind unser Youngster Raphael Arnold mit dem 1. Platz sowie Martin Welti mit dem 3. Rang.

Resultate:

Youngster:
Raphael Arnold: 31.00 Min./ Rang 1. (Kategorie TC School Männer 16-17)
Manuel Arnold: 19.23 Min./ Rang 4. (Kategorie TC School Knaben 12-13)

Pro:
Urs Müller: 47.15 Min./ Rang 18.
David Koster: 49.04 Min./ Rang. 21.

Age-Grouper:
Martin Welti: 51.21 Min./ AK 3./ Overall 12.
Robin Hermann: 50.54 Min./ AK 5./ Overall 8.
Caroline Koethe: 1.00.51 Std./ AK 6./ Overall 23.
André Weber: 52.51 Min./ AK 7./ Overall 20.
Gabriela Marty: 1.13.46 Std./ AK 9./ Overall 70.
Dani Zurfluh: 53.13 Min./ AK 10./ Overall 27.
Steffen Kömpf: 54.58 Min./ AK 10./ Overall 49.
Olivier Herbelin: 54.23 Min./ AK 20./ Overall 39.
Kathrin Petrow: 1.11.49 Std./ AK 20./ Overall 63.
Christian Strasser: 58.32 Min./ AK 22./ Overall 106.
Roman Lengwiler: 56.52 Min./ AK 28./ Overall 77.
René Hermann: 1.02.00 Std./ AK 37./ Overall 157.
Ranil Bodahandi De Silva: 1.00.44 Std./ AK 48./ Overall 141.
Silvan Fopp: 1.01.40 Std./ AK 60./ overall 154.
Thomas Grangaro: 1.08.52 Std./ AK 60./ Overall 235.
Online-Rangliste

Fotos findet Ihr ins unserem Album.

PROFFIX Swiss Bike Cup Monte Tamaro, Tessin

Bike-Profi Jeremias Bürgin eröffnete seine MTB Saison im Tessin.
Da er seit 4 Wochen die Reckrutenschule in Payerne absolviert aber leider erst nach den ersten 7 Wochen, nach der Grundausbildung, mehr Zeit für seine Trainings erhält, startete er trotz nicht optimaler Vorbereitung sehr stark.

Jeremias: 1.17.43 Std./ Rang 22.

Sein nächster Wettkampg der PROFFIX Swiss Bike Cup-Serie wird Jeremias in Solothurn starten.

Portocolom Triathlon, 1/100/10

Als Auftakt zum Trainingslager hat Stephan Meineke erfolgreich am Triathlon in Mallorca Teilgenommen.
Resultate: AK 2./ Overall 18. (Leider noch nicht vollständig aufgeschalten)



Züri-Marathon

Nicht nur in Wallisellen, auch in Zürich wurde gestartet.

Marathon:
Andreas Grob: 3.48.09 Std./ AK 168./ Overall 1028.

Team Run:
Michael Zwahlen: 3.34.26 Std./ AK 174./ Overall 406. (3 chicks and a flying chicken)
Bianca Tomaschett: 3.55.32 Std./ AK 308./ Overall 806. (The Pfila Gang)
Petra Schmiedel: 2.50.39 Std./ AK 5./ Overall 12. (LCM Tri One)

Online-Rangliste

Fleissig, Fleissig, so kurz vor Oster. :-)

Wünsche allen gute Erholung und jetzt schon, schöne Ostern!



01.04. - 02.04.2017
Africa is finished


Ironman Afrika



Ein harter Tag der sich nicht für alle ausbezahlt hat.

Bei den Profis und bei den AK-Athleten war ein Weltklasse Feld am Start.
Es wurden in diesem Jahr deutlich schnellere Zeiten erreicht, als in den vergangenen Jahren vorher.
Beim Velofahren hatte es etwas weniger Wind, dafür wurde es beim Marathon sehr heiss.

Unser Profi Balazs Csoke startete sehr gut und stieg als 3. aufs Rad, konnte aber am Anfang das horrende Tempo nicht mitfahren und musste abreissen lassen. Danach fuhr er fast die ganze Velostrecke alleine.
Beim Marathonlauf entschlossen wir uns aber nach 10km den Lauf auf dem aussichtslosen 22. Platz zu beenden um die Kräft für nächste Wettkämpfe zu schonen.
Lina Kristin Schink verlor ziemlich Zeit beim Schwimmen, steigerte sich aber immer mehr und schloss mit einem guten Marathon als 15. in einem Top-Feld den Wettkampf ab.

Roberto Weichelt, Jörg Brassel, Hans Koch und Leo Tomaselli begannen den Wettkampf zum Teil mit Hawaii-Quali Zielen, konnten sich aber trotz gutem Wettkampf nicht ganz durchsetzten.
Alle erreichten das Ziel aber mit guten Zeiten.
Amina Benanni die zu ihrem ersten Ironman startete wurde hart getestet, musste sich doch gleich drei Mal einen Platten reparieren und verlor sehr viel Zeit durch das warten auf Hilfe.
Sie gab aber nicht auf und erreichte glücklich die Finish-Line ihres ersten Ironmans.
Petra und Paul Eggen mussten leider beiden aus gesundheitlichen Gründen den Wettkampf aufgeben.

Gratuliere allen, es war ein hartest Race!
Ich wünsche allen guten Erholung.

Resultate:
Lina: Swim: 1.11.31 Std./ Bike: 5.24.17 Std./ Run: 3.14.13 Std./ Total: 9.54.47 Std.
15. Rang
Roberto: Swim: 1.10.38 Std./ Bike: 4.56.04 Std./ Run: 3.28.31 Std./ Total: 9.42.02 Std.
AK 17./ Overall 94.
Amina: Swim: 1.15.16 Std./ Bike: 6.56.24 Std./ Run: 4.16.55 Std./ Total: 12.35.42 Std.
AK 24./ Overall 933.
Hans: Swim: 1.04.47 Std./ Bike: 5.23.04 Std./ Run: 3.52.38 Std./ Total: 10.26.38 Std.
AK 31./ Overall 266. Jörg: Swim: 1.14.19 Std./ Bike: 4.58.25 Std./ Run: 3.53.17 Std./ Total: 10.13.25 Std.
AK 41./ Overall 202.
Leo: Swim: 1.16.33 Std./ Bike: 5.24.22 Std./ Run: 4.17.05 Std./ Total: 11.09.36 Std.
AK 62./ Overall 448.
Balazs Csoke, Petra Eggen und Paul Eggen: Aufgabe (Erläuterung siehe oben)

Online-Rangliste


Crosslauf, Erstfeld

Youngster Raphael Arnold ist U18 Cross Meister!:-)
Wir gratulieren zum neuen Titel.

Tamara Zurfluh erreichte auch gleich noch den 1. Rang.
Super!

Raphael Arnold: 09.57 Min.(2.9km)/ 1. Rang (U 18)
Tamara Zurfluh: 53.08 Min. (10km)/ 1. Rang (W30)
Dani Zurfluh: 37.58 Min. (10km)/ 4. Rang (M30)
Online-Rangiste




Badener Limmatlauf, 13.2km

Michael Zwahlen startete in Baden an einem 13.km Lauf.
Michael: 53.59 Min./ AK 18./ Overall 57.
Online-Resultate



25.03. - 26.03.2017
Kaderselektion


Kaderselektion SwissTriathlon Nachwuchs 2018, Testtage

Am Samstag und Sonntag war Youngster Raphael Arnold voll im Einsatz.
Er zeigte in allen Disziplinen sehr gute Leistungen und verbesserte sich gegeüber 2016 sehr.
Somit ist ein guter Saisonstart geglückt!

Weitere Infos findet Ihr unter: swisstriathlon.ch
Ergebnisse unter: raceresult.com




Männedörfler Waldlauf, 11.5km

Dani und Tamara Zurfluh sowie Andrea Hofer starteten in Männedorf den 11.5km-langen Lauf.
Andrea Hofer: 51.37 Min./ 5. Rang/ Overall 14.
Dani Zurfluh: 47.22 Min./ 30. Rang/ Overall 62.
Tamara Zurfluh: 1.06.37 Std./ 31. Rang/ Overall 100.
Online-Rangliste




SM Oensigen

Roman Lengwiler startete in Oensingen den 10km Lauf.
Roman: 39.02 Min./ AK 23./ Overall 212.
Online-Rangliste



18.03. - 19.03.2017
Läuferweekend


Glattlauf, 10km

Bei sehr schlechtem Wetter, mit viel Wind und zum Teil weichen Naturstrasse wurden sehr gute Laufzeiten gelaufen.

Nikos Wilczek: 34.15 Min./ AK 5.
Urs Müller: 34.49 Min./ AK 6.
Andrea Hofer: 43.27 Min./ AK 7.
David Koster: 35.16 Min./ AK 9.
Petra Schmiedel: 44.10 Min./ AK 9.
Patrick Rhyner: 35.34 Min./ AK 11.
Dani Zurfluh: 38.46 Min./ AK 19.
Nicole Crettenand: 50.51 Min./ AK 19.
Tamara Zurfluh: 55.13 Min./ AK 23.
Online-Rangliste







Rhylauf, 10km und 21.1km


Bei schönem Wetter aber nach hartem Training am Samstag, ebenfalls sehr gute Laufzeiten von Stephan Meinecke und weiteren am Rhylauf.

Stephan Meinecke: 1.20.15 Std./ AK 7./ Overall 23. (21.1km)
André Weber: 35.48 Min./ AK 4./ Overall 11. (10km)
Jörg Brassel: 39.33 Min./ AK 11/ Overall 33. (10km)
Online-Rangliste



Falkensee Spandau, Berliner Meisterschaft, 10km


In Deutschland holte Lina einen Podestplatz.
Das genaue Resultat wird nach Veröffentlichung ergänzt.




17.03.2017
Powerabend


Der Powerabend vom 16.03.2017 war ein voller Erfolg.

Ziemlich pünktlich um 18.00 Uhr konnten wir mit ca. 50 Teilnehmern, mit den Vorträgen von Memox, SRM, NUMO und Cyclomerty sowie KeForma beginnen.

Alle Vorträge waren sehr informativ.

Doch nicht nur die Vorträge kamen gut an, auch unsere Aktionen von SRM sowie das Testpaket von KeForma fanden grossen Zuspruch.
Es freut uns dass wir durchwegs positives Feedback erhalten haben.

Die Kernaussage des Abends:
Alles im Sport spielt eine grosse Rolle.
Von einem guten Wattsystem wie eben von SRM, über die richtige Körperhaltung, resp. die richtige Fussstellung beim Laufen oder die richtiges Sitzposition beim Rad bis hin zur Ernährung während des Trainings oder des Wettkampfs.
Nur so kann jeder Athlet seine volle Power nutzen!

Wir möchten uns noch bei allen Referenten und bei Memox für die zur Verfügung gestellte Räumlichkeit herzlich bedanken.

Die Saison 2017 kann definitiv Starten!

Unsere Angebote von SRM sowie das Testpaket von KeForma ist noch bis und mit 25.03.2017 über unseren Online-Shop kstore.ch für jeden erhältlich!



11.03. - 12.03.2017
Podestplätze, Africa is waiting


Ocean Lava Triathlon Teneriffa Halbdistanz

Ironman liegt in der Luft. Mit Hinblick auf den IM in Afrika, optimieren unsere Athletinnen und Athleten noch ihre Leistungen, um auf den Punkt perfekt trainiert zu sein. So auch Lina, die sich in Teneriffa den 3.Platz souverän sicherte. Aber auf den Lorbeeren wird nicht ausgeruht, die nächsten Trainingsblocks stehen an.



Resultate folgen noch sobald sie freigeschaltet sind. http://www.webtenerife.de/veranstaltungskalender/triatlon-ocean-lava.htm


X-Duathlon in Trier

Roberto Weichelt wählte als Vorbereitung für Afrika den X-Duathlon in Trier. Mit seiner sehr guten Leistung ist er mehr als bereit für die anstehenden Herausforderungen. Wenn er läuft, dann laufts.

Roberto Weichelt: 01:05:42, AK 3.Rang

Online-Rangliste

Frühlingslauf Schaffhausen 10 Km

Aufs Tempo hat auch Hans gedrückt, um seine Grundschnelligkeit zu testen. Was wäre besser geeignet, um "Frühlingsgefühle" für den IM in Afrika zu wecken, als der Frühlingslauf in Schaffhausen?

Hans Koch: 37:47, 20. Rang HK

Online-Rangliste

Skimarathon Engadin

Res Betschart, Sven Ottiger, Manuel Schönbächler, Andreas Grob und Stephan Häni wagten sich auf die Bretter. Bei Top Wetter brachten sie Top Leistungen an diesem rundum gelungenen Anlass

Res Betschart: Marathon Herren Masters 8 (227.) 3:21.34,1
Sven Ottiger: Marathon Herren Masters 4 (1045.) 3:59.36,3
Manuel Schönbächler: Marathon Herren Masters 1 (135.) 1:56.24,8
Andreas Grob: Marathon Herren Masters 3 (243.) 2:11.08,4
Stephan Häni: Marathon Herren Masters 3 (251.) 2:11.59,4

Online-Rangliste



News

04.03. - 05.03.2017
Schweiz und Neuseeland


Ironman Neuseeland

Guter Auftritt von Profi Philipp Koutny in Neuseeland in einem Top Besetzten Feld und unter harten Bediengungen.
Super gestartet, kam er mit der zweiten Gruppe als 13. aus dem Wasser. Auf der Radstrecke konnte er sich gut halten. Auf dem sehr guten 11. Platz wechselte die Velo- gegen die Laufschuhe und konnte gleich einige Plätze gut machen. Er lief bis Rang 7 vor, konnte jedoch leider seine gute Laufform nicht bis zum Schluss ausspielen und wurde mit starken Muskelbeschwerden wieder zurückgeworfen. Trotzdem erreichte er mit Platz 11. das Ziel!

Ich denke mit dieser Erfahrung und Leistung hat er sein Potenzial in seiner noch jungen Profi-Karriere einmal mehr aufgezeigt. Und wenn alles zusammen Passt wird er noch viel mehr erreichen.

Philipp: Swim: 53.22 Min./ Bike: 4.51.01 Std./ Run: 3.15.10 Std./ Total: 9.04.57 Std.
11 Rang.
Online-Rangliste



Reusslauf in Bremgarten

Grosse Beteiligung auch dieses Jahr in Bremgarten.
Der Lauf wurde von meinen Athleten als Test der Laufform genuzt.
Herauszuheben ist unser Youngster Raphael Arnold, der in kürze seine Testtage für das Nationalkader absolviert, und deshalb schon eine Frühform haben sollte.
Er pulverisierte seine PB über 6.6km und erreichte das Ziel als 3. Läufer.

Resultate:
Raphael Arnold: 25.12 Min./ AK 3./ Overall 15. (6.6km)
Tanja Gassmann: 46.51 Min./ AK 8./ Overall 30. (11km)
Patrick Rhyner: 39.10 Min./ AK 14./ Overall 37. (11km)
Petra Schmiedel: 49.22 Min./ AK 17./ Overall 64. (11km)
Robin Hermann: 42.38 Min./ AK 28./ Overall 13. (11km)
Roman Hofstetter: 43.19 Min./ AK 30./ Overall 164. (11km)
Andrea Hofer: 51.09 Min./ AK 36./ Overall 94. (11km)
Roberto Weichelt: 42.35 Min./ AK 53./ Overall 127, (11km)
Roman Lengwiler: 43.54 Min./ AK 64./ Overall 190. (11km)
Reto Jeggli: 47.48 Min./ AK 75./ Overall 414. (11km)
Michael Zwahle: 44.45 Min./ AK 79./ Overall 231. (11km)
Simon Kreis: 44.53 Min./ AK 85./ Overall 236. (11km)
Markus Meier-Joos: 48.23Min./ AK 88./ Overall 454. (11km)
Nicole Crettenand: 1.01.43 Std./ AK 109./ Overall 391 (11km)
Rolf Pfister: 52.17 Min./ AK 162./ Overall 730. (11km)
Sven Ottiger: 48.08 Min./ AK 165./ Overall 442. (11km)
Thomas Grangaro: 49.41 Min./ AK 195./ Overall 537. (11km)
René Hermann: 55.55 Min./ AK 348./ Overall 979. (11km)
Patrik Hinder: 57.25 Min./ AK 373./ Overall 1072 (11km)
Online-Rangliste

Weitere Fotos in unserem Album




18.02. - 19.02.2017
Ironman Pro-Race und TL-Start


Ironman 70.3 Geelong



Philipp Koutny startete nach einer harten Trainingswoche mit 28h Training, diesen Sonntag am 70.3 Ironman Geelong (Australien). Er nutzte diesen Wettkampf als Vorbereitung für die Volldistanz in 2 Wochen in Neuseeland.
Philipp ist in guter Form und bewiss dies auch mit seinem 9.Platz auf der Halbdistanz.
Philipp: Swim: 24.42 Min./ Bike: 2.12.31 Std./ Run: 1.16.43 Std./ Total: 3.57.43 Std.
9. Rang
Online-Rangliste


Trainingslager 2017, Lanzarote

Mit dem frühen Flug vom Sonntag um 06.25Uhr wurde das Trainingslager in Lanzarote eingeläutet.
Mit Total 18 Teilnehmern werden wir eine tolle Woche in Lanzarote verbringen.
Die erste Ausfahrt auf de Insel wurde natürlich bereits am Anreisetag unternommen, sowie die erste Schwimm-Stunde.





28.01. - 29.01.2017
Für einige der Saisonstart..


Ironman 70.3 South Africa

Balazs Csoke und Urs Müller starteten an ihrem ersten Wettkampf 2017 in Süd Afrika über die halbe Ironman-Distanz.
Balazs zeigte einen guten Wettkampf und stieg als 2. aus dem sehr welligen Meer, blieb aber danach beim Bike etwas unter seinen Erwartungen. Zum Schluss schloss er aber mit einer guten Laufleistung den Wettkampf mit dem 9. Schlussrang ab.

Urs hatte eine sehr schlechte Anreise. Er verpasste den Anschlussflug in Johannesburg nach East London, und musste einen Tag später mit Zwischenstop in Porth Elisabeth und einer anschliessenden langen Autofahrt anreisen.
Späte Anreise, trotzdem erreichte er den 13. Schlussrang. Zeit und Rang enspricht aber leider nicht seiner Leistungsfähigkeit.

Balazs: Swim: 25.52 Min./ Bike: 2.36.56 Std./ Run: 1.23.23 Std./ Total: 4.30.57 Std.
9. Rang
Urs: Swim: 29.49 Min./ Bike: 2.37.35 Std./ Run: 1.37.27 Std./ Total: 4.51.06 Std.
13. Rang
Online-Rangliste



weitere Fotos in unserem ALbum


Reppischtahllauf, 8km

In Stallikon waren auch dieses Jahr wieder einige am Start.
Es wurden sehr gute Laufleistungen erzielt und zwei Podestplätze erreicht.
Lina-Kristin Schink: 33.14 Min./ AK 2./ Overall 5.
Tanja Gassmann: 35.11 Min./ AK 2./ Overall 10.
Philipp Koutny: 26.53 Min./ AK 4./ Overall 6.
Patrick Rhyner: 28.02 Min./ AK 4./ Overall 11.
Caroline Köthe: 36.14 Min./ AK 4./ Overall 14.
Carmen Müller: 23.21 Min./ AK 6.
Leo Thomaselli: 33.53 Min./ AK 6./ Overall 41.
Reto Jeggli: 35.20 Min./ AK 6./ Overall 54.
Robin Hermann: 30.45 Min./ AK 8./ Overall 24.
Nicole Crettenand: 43.19 Min./ AK 8./ Overall 31.
René Hermann: 40.10 Min./ AK 18./ Overall 82.
Thomas Grangaro: 40.58 Min./ AK 20./ Overall 88.
Online-Rangliste



Weitere Fotos in unserem ALbum


Spinning Weekend Team Koach

Einige Koachler traffen sich an diesem Wochenende um zusammen Indoor-Spinning zu betreiben.
Scheint Spass gemacht zu haben.
Unter der Anleitung von Dani Keller nahmen 10 Mitglieder teil.


weiter Fotos in unserem Album


Schwimmwettkampf Biel

Youngster Manuel Arnold war am Sonntag in Biel beim Schwimmwettkampf dabei.
50m Freistil: 30.84 (NeuePB)
100m Freistil: 1.08.25 (Neue PB)
200m Freistil: 2.27.26 (Neue PB)
400m Freistil: 5.19.48
200m Rücken: 2.43.14
100m Delphin: 1.24.56 (Neue PB)
100m Rücken: 1.15.91 (Neue PB)
200m Lagen: 2.49.77 (Neue PB)



22.01.2017
Auch mit Skiern gut unterwegs


Rothenthurmer Volksskilauf 2017

Andreas Grob startete in Rothenthurm an einem Skilauf.
Andreas: 1.18.43 Std./ AK 58./ Overall 244.
Online-Rangliste



15.01.2017
..und weiter gehts


Dietiker Neujahrslauf 12,1

Gute Leitstungen beim Trainingswettkampf bei harten Bedingungen mit Schnee, in Dietikon.
Philipp Koutny: 43.32 Min./ AK 6./ Overall 10.
Stephan Häni: 51.40 Min./ AK 23./ Overall 93.
Balazs Csoke: 51.18 Min./ AK 30./ Overall 83.
Online-Rangliste





12.01.2017
Säuliämtler Sports Award


Nun braucht sie Eure Unterstützung!
Gebt Caroline Eure Stimme unter www.dotplus.ch (Event-Code: sportaward)
Am 27.01.2017 findet im Kasinosaal in Affoltern am Albis die offizielle Abstimmung statt.

TOI, TOI, TOI Caroline!


03.01.2017
Motiviert ins Neue Jahr


Neujahrsmarathon Zürich, Schlieren

Der erste Podestplatz 2017 für das Team Koach wurde von Lina mit einer sehr guten Leistung geholt.

Lina Kristin Schink, F 30 Viertelmarathon: 2. Rang / 2. Rang Overall, Zeit: 43:59:5
Dani Zurfluh, M 30 Halbmarathon: 5. Rang / 17. Rang Overall, Zeit: 1:31:54:4
Online-Rangliste




Gersauer Silvesterlauf

Das "Grüne Jahr" wurde von Raphael mit einem Podestplatz eindrucksvoll beendet.

Raphael Arnold, U 18. 3.75 Km 3. Rang, Zeit: 15:00:4
Stephan Meinecke, M 40 10 Km 4. Rang / 18. Rang Overall, Zeit: 37:51:5
Manuel Arnold, U 14 2.5 Km 8. Rang, Zeit: 11:11:2

Online-Rangliste




Gippinger Stauseelauf 7.5 Km

Weitere Athletinnen und Athleten waren im Einsatz, um in Form zu bleiben.

Nicole Crettenand, F 40 20. Rang / Overall 117. Rang, Zeit:39:04:9
Reto Jeggli, M 40 32. Rang / Overall 180. Rang, Zeit: 31:44:3

Online-Rangliste

Alles Gueti und vieli Topplatzierige im Neue Jahr!


27.12.2016
Quiz zum Jahresende


Anstelle von News, haben wir ein Quiz auf Zentral+, bei dem auch Team Koach dabei ist.
Viel Spass beim lösen ;-)
Link zum Quiz: Zentralplus.ch



10.12. - 11.12.2016
Dritter Advent


Zürcher Silvesterlauf

Auch dieses Jahr waren wieder einige mitdabei.
Balazs Csoke: 34.12 Min./ AK 14./ Overall 36.
Roman Lengwiler: 38.17 Min./ AK 62./ Overall 256.
Jörg Brassel: 37.37 Min./ AK 81./ Overall 199.
Thomas Grangaro: 51.22 Min./ AK 761./ Overall 2810.
Online-Rangliste




03.12. - 04.12.2016
Zweiter Advent


Allschwiler Klausenlauf

Profi Nikos Wilczek erreichte in der Hauptklasse des Klausenlauf eine gute Zeit und den Overall 3. Rang.
Nikos: 35.37 Min./ AK 2./ Overall 3.
Online-Rangliste



Gossauer Weihnachtslauf, 8.5km

Im St.Gallischen Gossau wurden gute Zeiten und neue Persönliche Bestzeiten aufgestellt.
Jörg Brassel: 24.29 Min./ Rang 5.
Sven Ottiger: 35.14 Min./ Rang 93.
André Weber: 30.13 Min./ Rang 29.
Online-Rangliste



26.11. - 27.11.2016
Starkes Wochenende


Ironman Cozumel

Top Resultat beim sehr stark besetzten Wettkampf in Mexiko von Philipp Koutny. Bei seinem 2. Pro-Race setzte er sich gut in Szene und stellte gleich noch eine neue Persönliche Bestzeit auf.
Philipp: Swim: 48.16 Min./ Bike: 4.32.43 Std./ Run: 3.04.22 Std./ Total: 8.29.16 Std.
10. Rang
Online-Rangliste


Lauf-Cup Bischoffszel, 11.8km

Jörg Brassel startete in Bischofszell.
Jörg: 52.16 Min./ Overall 54.
Online-Rangliste


Ironman 70.3 Thailand

In Thailand startet Mäni Hefti an einem halben Ironman und gewann seine Altersklasse.
Mäni: Swim: 37.14 Min./ Bike: 2.35.39 Std./ Run: 2.00.55 Std./ Total: 5.21.24 Std.
AK 1./ Overall 143.
Online-Rangliste





19.11. - 20.11.2016
Sehr gute Leistungen in der Ferne mit Hitze und ein schöner Wintertag in der Nähe

Laguna Triathlon Phuket, 1.5/40/10

Sandro Angelastri, Mäni Hefti, Gabi Frey, Reto Jeggli und Nicole Crettenand zeigten gute Leistungen in Phuket. Darunter auch Podestplätze.
Sandro: 2.56.24 Std./ AK 2./ Overall 41.
Mäni: 3.20.01 Std./ AK 2./ Overall 114.
Gabi: 3.23.41 Std./ AK 3./ Overall 141.
Reto: 3.21.42 Std./ AK 17./ Overall 127.
Nicole: 3.34.49 Std./ AK 11./ Overall 252.
Online-Rangliste



Frauenfelder Halbmarathon

In Frauenfeld wurden schnelle Zeiten und unter anderem persönliche Bestzeiten erzielt.
Oliver Thomi: 1.21.41 Std./ AK 20./ Overall 62.
Sven Ottiger: 1.34.19 Std./ AK 94./ Overall 303.
Online-Rangliste



12.11.2016
erster Ironman nach Hawaii

Ironman Malaysia


Alle gestarteteb Team Koach Pros in den Top 12!
War es doch ein Top Feld mit mehreren Ironman Siegern in Malaysia.
Bei sehr heissen und tropischen Bedingungen haben sich alle drei gut durchgesetzt
Lina-Kristin Schink erreichte sogar einen Top 7 Rang! Das ist ein gutes Resultat für das Team.
Speziell auch ein gutes Comeback von Urs Müller auf der Ironamn Distanz, genau ein Jahr nach seiner Knie-Operation. Ohne Probleme den Wettkampf zu meistern ist ein gutes Zeichen das auch aus gesundheitlicher Sicht alles intakt ist und in Zukunft wieder alles voll belastbar ist.
Womit er sich wieder mit den besten Profis messen kann.
Etwas Pech hatte Christian Strasser, plagten ihn ein Tag vor dem Wettkampf starke Magenprobleme, zudem brach beim Wettkampf beim Radfahren noch die Halterungsschraube seines Sattels. Was ihn leider sehr viel Zeit kostet und er deshalb weit unter seinem Leistungsvermögen geschlagen wurde.
Balazs Csoke lieferte gute Zeiten und einen super Wettkampf ab.
Alain Helfenstein lieferte einen, für seinen Trainingsaufwand, sehr guten Wettkampf ab.

Resultate:
Lina: Swim: 1.11.47 Std./ Bike: 5.29.10 Std./ Run: 3.40.19 Std./ Total: 10.25.13 Std.
7. Rang
Balazs: Swim: 48.41 Min./ Bike: 5.14.01 Std./ Run: 3.09.41 Std./ Total: 9.16.44 Std.
11. Rang
Urs: Swim: 53.49 Min./ Bike: 4.55.55 Std./ Run: 3.27.20 Std./ Total: 9.21.14 Std.
12. Rang
Christian: Swim: 1.07.19 Std./ Bike: 5.51.16 Std./ Run: 4.32.14 Std./ Total: 11.37.36 Std.
AK 34./ Overall 188.
Alain: Swim: 1.16.50 Std./ Bike: 5.54.03 Std./ Run: 4.32.09 Std./ Total: 11.53.23 Std.
AK 34./ Overall 207.

Fotos findet Ihr in unserem Album!



06.11.2016
Einzelner Wettkampf

Walliseller Lauf

Justine startete am Sonntag den 10km Lauf in Wallisellen.
Justine Stephanie: 44.27 Min./ AK 6./ Overall 14.



29.10. - 30.10.2016
Gute Wettkämpfe

SwissCityMarathon Luzern

Gute Laufzeiten wurden in Luzern erzielt. Tanja Bühlmann erreichte einen weiteren Podestplatz.
Tanja Bühlmann: 1.26.31 Std./ AK 2./ Overall 15.
Andrea Hofer: 1.34.04 Std./ AK 12./ Overal 64.
Fabian Süess: 1.27.48 Std./ AK 35./ Overall 241.
Michael Zwahlen: 1.31.47 Std./ AK 84./ Overall 459.
Sibylle Bürgisser: 2.06.52 Std./ AK 146./ Overall 1523.

Marco & Oliver Thomi: 2.52.24 Std./ 5. Rang (Marathon im Team: THE THOMI BROTHERS)

Online-Rangliste


Lauf-Cup Alterswilen-Kemmental, 13.7km

Jörg Brassel nahm ebenfalls an einem Lauf teil.
Jörg Brassel: 1.02.26 Std./ AK 70.
Online-Rangliste


Oberuzwiler Dorflauf, 10km

Sven Ottiger teste seine Form nach der Off-Saison.
Sven Ottiger: (Zeit folgt)/ AK 17./ Overall 48.
Online-Rangliste


Oktober Schwimm-Meeting, Allschwil

Unsere Youngster, Raphi und Manuel Arnold, nahmen am Schwimm-Meeting in Allschwil teil.

Manuel Arnold:
Freistil:
50m: 30.87 Sek./ 2. Platz (Neue PB)
100m: 1.08.50 Min./ 4. Platz (Neue PB)
200m: 2.32.86 Min./ 2. PLatz (Neue PB)
Lagen:
100m: 1.20.03 Min./ 4. PLatz (Neue PB, wegen Wendefehler disqualifiziert)
200m: 2.51.29 Min./ 3. Platz (Neue PB)
Rücken:
50m: 36.45 Sek./ 2. Platz (Neue PB)

Raphael Arnold:
Freistil:
50m: 26.60 Sek./ 10. PLatz
100m: 58.39 Sek./ 16. Platz (Neue PB)
Rücken:
50m: 30.24 Sek./ 7. PLatz (Neue PB)
100m: 1.04.74 Min./ 7. Platz (Neue PB)
Delphin:
50m: 28.08 Sek./ 3. Platz (Neue PB)
100m: 1.03.51 Min./ 4. PLatz
Lagen:
100m: 1.07.28 Min./ 8. Platz





22.10. - 23.10.2016
weiter Herbstläufe

Schlosslauf Rapperswil

André Weber erreichte mit seiner super Laufzeit nochmal eine PB inklusive Postetplatz.
André: 35.56 Min./ AK 3./ Overall 13.
Online-Rangliste


Muttenzer Herbstlauf, 10km

Nikos Wilczek nahm in Muttenz am 10km Lauf teil und absolvierte den Wettkampf mit einer guten Zeit.
Nikos: 38.02 Min./ AK 4./ Overall 8.
Online-Rangliste


3. Transruinaulta Traillauf in Thusis, 19km

Andrea Hofer und Andreas Grob starteten am Traillauf in Thusis.
Andrea: 1.47.49 Std./ AK 9./ Overall 13.
Andreas: 2.07.29 Std./ AK 147./ Overall 275.

Super!
Wünsche allen gute Erholung.



15.10. - 16.10.2016
Beginn der Herbstläufe

Hallwilerseelauf 2016, Beinwil am See

Gute bis sehr gute Zeiten wurden an diesem Lauf gelaufen.
Hammerzeit und PB von André Weber
Halbmarathon:
André Weber: 1.20.41 Std./ AK 7./ Overall 34.
Manuel Schönbächler: 1.37.05 Std./ AK 160./ Overall 489.
Reto Jeggli: 1.37.08 Std./ AK 161./ Overall 493.
Kathrin Petrow: 1.54.25 Std./ AK 106./ Overall 321.
Nicole Crettenand: 2.09.37 Std./ AK 174./ Overall 725
10km Lauf:
Dani Zurfluh: 39.10 Min./ AK 65./ Overall 68.
Christoph Gisler: 43.11 Min./ AK 150./ Overall 160.
Online-Rangliste


Brienzerseelauf 2016, Bönigen, 35km

Justine startete in Bönigen, und lief mit einer guten Zeit ins Ziel
Justine Stephanie: 2.57.34 Std./ AK 6./ Overall 13.
Online-Rangliste



08.10. - 09.10.2016
Weltmeisterschaft

Ironman World Championship in Hawaii


Kurzer Bericht von dem Triathlonwettkampf

Wie jedes Jahr, ist es auch dieses Jahr wieder anders und einzigartig. Jeder Teilnehmer kämpft am Ende des Wettkampfs nicht gegen die anderen Teilnehmer, sondern nur noch gegen sich selbst.
Deshalb bin ich mit allen 11 Teilnehmern sehr zufrieden. Haben Sie doch alle das Rennen für sich gewonnen.
Das ist eben der "Mythos Ironman Hawaii".

Speziell erwähnen möchte ich doch dass...
Sandra Dänzer nach ihrem Titelgewinn im letzten Jahr, Sie in diesem Jahr einen schlechten Tag eingezogen hat. Trotz einigen Problemen hat Sie aber nie aufgegeben, und ist trotzdem mit einem Lächeln ins Ziel gelaufen.
Mäni Hefti der ebenfalls schon bessere Tag hatte und normalerweise "Dauergast auf dem Podest" ist, musste sich mit viel Aufwand den Finisher-Titel erkämpfen.
Yves Salzmann hat sich trotz Unfall in der Vorbereitung, mit starkem Willen, Disziplin und einer Vision, eine sehr gute Zeit und den Zieleinlauf in Hawaii verdienen.
Pascal Boll, unser jüngster Teilnehmer mit viel Potenzial, der das ganze Jahr mit Verletzungen zu kämpfen hatte, holte sich einen Platz in den Top 10 seiner AK und verbesserte seine Zeit um über 25 Minuten!
Beate Van Loo-Born die mit Familie, Job und Verletzungen sich doch immernoch steigern konnte und nie aufgibt.
Martin Welti der sich bei seiner zweiten Teilnahme mächtig steigern konnte, über 13 Minuten schneller und den AK-Rang um 11 Plätze!
Matthias Köthe der nach 13 Jahren Unterbruch in Hawaii gleich wieder einen super Wettkampf zeigte.
Stephan Meinecke nach einem super Jahr, einen seiner härtesten Tage mit einem Happy End erlebte.
Christian Fässler der sich zur Hochzeit mit Maureen, den Slot, die Hawaii-Ferien und zudem noch, ein sehr gutes Wettkampfresultat schenkte.
Jürg Sigrist zeigte bei seiner ersten Teilnahme einen sehr guten Wettkampf mit dem er sicher zufrieden sein wird.
Bernhard Schneider der in diesem Jahr, nach einer Herz OP, wieder mit trainieren beginnen konnte und sich gleich die erste Teilnahme und das erste Hawaii Finisher-Foto sicherte.

Auch der Coach ist stolz auf sein Team Koach, mit all seinen Mitgliedern, die extra angereisten Fans, die Daheimgebliebenen die in der Hawaii Whats App Gruppe mitgefiebert haben.
Mit 11 Teilnehmern waren wir ein Team das Akzente setzte und wahr genommen wurde.
Allen noch eine schöne Zeit auf Hawaii, gute Rückreise und bis zum nächsten Jahr. ;-)


Resultate: (Nach AK)
Mäni: Swim: 1.27.35 Std./ Bike: 6.21.58 Std./ Run: 4.31.58 Std./ Total: 12.34.25 Std.
AK 8./ Overall 1733.
Pascal: Swim: 1.09.25 Std./ Bike: 5.19.33 Std./ Run: 3.17.45 Std./ Total: 9.55.19 Std.
AK 9./ Overall 403.
Sandra: Swim: 1.09.05 Std./ Bike: 5.36.08 Std./ Run: 3.52.10 Std./ Total: 10.45.41 Std.
AK 13./ Overall 932.
Beate: Swim: 1.14.02 Std./ Bike: 5.46.33 Std./ Run: 3.51.35 Std./ Total: 11.02.41 Std.
AK 23./ Overall 1095.
Martin: Swim: 1.02.23 Std./ Bike: 4.54.53 Std./ Run: 3.28.43 Std./ Total: 9.32.34 Std.
AK 41./ Overall 186.
Stephan: Swim: 55.07 Min./ Bike: 5.05.56 Std./ Run: 4.06.13 Std./ Total: 10.13.39 Std.
AK 58./ Overall 590.
Bernhard: Swim: 1.16.16 Std./ Bike: 5.55.45 Std./ Run: 4.51.51 Std./ Total: 12.12.42 Std.
AK 67./ Overall 1632.
Mathias: Swim: 1.04.13 Std./ Bike: 5.29.21 Std./ Run: 3.37.01 Std./ Total: 10.17.15 Std.
AK 72./ Overall 632.
Jürg: Swim: 1.02.28 Std./ Bike: 5.18.44 Std./ Run: 3.30.18 Std./ Total: 9.59.08 Std.
AK 100./ Overall 443.
Christian: Swim: 52.00 Min./ Bike: 5.17.59 Std./ Run: 3.44.38 Std./ Total: 10.02.39 Std.
AK 109./ Overall 476.
Yves: Swim: 1.07.56 Std./ Bike: 5.23.45 Std./ Run: 3.56.07 Std./ Total: 10.36.02 Std.
AK 147./ Overall 824.
Online-Rangliste

Fotoalbum Hawaii


München Marathon

Amina Bennani machte aus dem Training heraus einen sehr guten Halbmarathon.
Amina: 1.34.28 Std./ AK 4./ Overall 25.
Online-Rangliste



01.10. - 02.10.2016
Weltweit

Ironman Barcelona

Dani Zurfluh erreichte das Ziel mit einer sehr guten Zeit. Er verbesserte seine PB um fast 20min.!
Dani: Swim: 59.16 Min./ Bike: 4.43.32 Std./ Run: 3.52.25 Std./ Total: 9.42.37 Std.
AK 40./ Overall 174.

Online-Rangliste


Sonntag leider kein Pro-Tag

Balazs Csoke musste Krank den Ironman Taiwan aufgeben.
Auch Philipp Koutny konnte seine super Form, beim Ironman Barcelona, nicht zeigen.
Nach einem guten Schwimmen ohne Neo stieg er nach 54.43Min. aus dem Wasser. Jedoch erlitt er bereits nach 10km einen Platten. Der Schaden am Pneu war so gross das er ihn nicht reparieren konnte und so musste er sehr enttäuscht das Race aufgeben.


Marathon Köln

Fabian Süess finishte mit neuer PB am Marathon.
Beim nächsten Marathon ist die 3 Std. Marke fällig!
Fabian: 3.03.20 Std./ AK 20./ Overall 154.
Online-Rangliste


Panorama Lauf Bachtel, 11.4km

Amina Bennani gewann Ihre AK!
Amina: 49.59 Min./ AK 1.


24.09. - 25.09.2016
Sehr gute Resutate und der erste Hawaii Slot für 2017

Ironman Mallorca

Petra Schmiedel und André Weber nahmen als Abschluss für Ihre Saison am sehr gut besetzten Ironman in Mallorca teil.
Petra erreicht mit ihrem 2. Rang nicht nur das Podest, Sie konnte auch gleich Ihren ersten Slot für Ironman WM Hawaii für 2017 in Empfang nehmen.
André zeigte auch ein sehr gutes Race und verbesserte seine PB-Leistung um mehr als 20Min.!
Petra: Swim: 1.08.48 Std./ Bike: 5.27.20 Std./ Run: 3.46.23 Std./ Total: 10.31.25 Std.
AK 2./ Overall 353.
André: Swim: 1.06.29 Std./ Bike: 5.01.38 Std./ Run: 3.15.36 Std./ Total: 9.33.26 Std.
AK 13./ Overall 91.
Online-Rangliste


Griechische Meisterschaft

Nikos erreichte den super 2. Rang an der Meisterschaft!

Nikos: 1.00.15 Std./ 2. Rang
Online-Rangliste


Challenge Korea, Halb-Distanz

Balazs Csoke hat als Vorbereitung zum Ironman Taiwan nächste Woche, an der Challenge Korea teilgenommen.
Er ist gut in Form und erreichte den 5. Rang.



Pfäffikerseelauf, 12.2km

Tanja Bühlmann erreichte am Pfäffikerseelauf den 1. Rang!
Tanja: 49.35 Min./ AK 1./ Overall 7.
Online-Rangliste



Ironman 70.3 Lanzarote

Claude Girardin startete in Lanzarote am Ironman über die Halbdistanz.
Er absolvierte ein gutes Race und erreichte so den 1. AK-Platz!
Claude: Swim: 38.22 Min./ Bike: 3.04.23 Std./ Run: 1.57.40 Std./ Total: 5.47.38 Std.
AK 1.


Plauen Marathon

Sven Ottiger nahm am kupierten Marathon teil.
Sven: 3.47.22 Std./ AK 14./ Overall 71.


Regionalkader von SwissTriathlon

Unser Youngster Raphael Arnold konnt sich mit den gezeigten Leistungen die weitere Zugehörigkeit für das Kader sichern! Herzliche Gratulation!


Team Koach Ausfahrt..

.. im schönen Berner-Oberland.
Vielen Dank an Sandra, Beate, Petra und Paul fürs organisieren!




17.09. - 18.09.2016

Tri Murten

Mit einem überlegendem Overallsieg von Philipp und einem super 1. AK-Platz und 3. Overallsieg von Sandra Dänzer, erreichten wir den 2. Rang in der Team Jahreswertung.

Mit weiteren Podestplätzen wurde die Schweizer Triathlon Saison abgeschlossen.
Resultate Mitteldistanz:
Philipp Koutny: 3.45.53 Std./ AK 1./ Overall 1.
Sandra Dänzer: 4.37.02 Std./ AK 1./ Overall 3.
Martin Welti: 4.08.53 Std./ AK 2./ Overall 16.
Mathias Koethe: 4.18.50 Std./ AK 2./ Overall 23.
Amina Bennani: 5.04.31 Std./ AK 4./ Overall 12.
Christian Fässler: 4.21.47 Std./ AK 7./ Overall 27.
Daniel Zurfluh: 4.25.22 Std./ AK 8./ Overall 30.
Nicole Crettenand: 5.33.31 Std./ AK 10./ Overall 19.
Michael Zwahlen: 4.53.06 Std./ AK 26./ Overall 72.
Daniel Widmer: 5.20.55 Std./ AK 29./ Overall 110.

Resultate Olympisch:
Sven Ottiger: 2.28.17 Std./ AK 16./ Overall 77.
Olivier Herbelin: 2.15.24 Std./ AK 19./ Overall 29.
René Hermann: 2.41.00 Std./ AK 31./ Overall 141.
Manuel Schönbächler: 2.29.16 Std./ AK 39./ Overall 84.
Online-Rangliste
Bericht von Swisstriathlon
Dankeschön an Maureen Fässler für die tollen Fotos fürs Foto-Album.


Schwimmwettkampf Fricktal

Gute Schwimmleistungen von Raphael Arnold.
100m Delphin/ 1.02.48 Min. (Neue PB)
100m Lagen/ 1.07.27 Min. (Neue PB)
100m Rücken/ 1.04.96 Min. (Neue PB)
100m Crawl/ 58.78 Sek.


Greifenseelauf

Andrea Hofer startete am Halbmarathon.
Sibylle Bürgisser startete den Lauf über 10km.
Andrea: 1.37.45 Std./ AK 14./ Overall 70.
Sibylle: 56.36 Min./ AK 50./ Overall 535.
Online-Rangliste



10.09. - 11.09.2016
Weitere Podestplätze

Tri Yverdon

Weitere gute Teamleistungen und 2 Podestplätze zeigten wir am Wochenende.
Dani Zurfluh: 2.11.43 Std./ AK 3./ Overall 16.
Lina-Kristin Schink: 2.17.14 Std./ AK 3./ Overall 4.
Steffen Kömpf: 2.15.11 Std./ AK 4./ Overall 18.
Urs Müller: 2.02.11 Std./ AK 5./ Overall 5.
Amina Bennani: 2.34.47 Std./ AK 11./ Overall 16.
Robin Hermann: 2.15.33 Std./ AK 15./ Overall 20
Online-Rangliste




Sprint Triathlon, Ihringen DE, 200m - 10km - 3km

Nach dem Qualifikations-Vorlauf in einem sehr gut besetzten Startfeld,
erreichte Nikos Wilczek im Finale den sehr guten 6. Rang.


Rütilauf, 11.3km

Weitere unserers Teams starteten am Rütilauf.
Fabian Süess: 47.55 Min./ AK 10./ Overall 39.
Michael Zwahlen: 49.15 Min./ AK 15./ Overall 51.
Hennry Süess: 2.39 Min./ 34. Rang (Kat.: Piccolo, Knaben)
Online-Rangliste


Stockach Triathlon, 1.5 - 42 - 10.6

Stephan Meinecke startete in Stockach un finishte auf dem super 1. AK Platz!
Stephan: 2.10.49 Std./ AK 1./ Overall 2.
Online-Rangliste



24. Jungfrau-Marathon, Interlaken

Auch dieses Jahr starteten einige in Interlaken auf div. Strecken.
Andrea Hofer: 4.49.25 Std./ AK 13./ Overall 95.
Rolf Pfister: 5.52.33 Std./ AK 361./ Overall 2036.
Online-Rangliste



03.09. - 04.09.2016
70.3 WM und 9 Podestplätze

70.3 WM Australien

Gute Resultate erreichten unsere 4 Starter in Mooloolaba.
Tanja Bühlmann gewann Ihre Altersklasse und ist so AK-Weltmeisterin!
Gesamthaft stand ein starkes Team am Start.
Tanja Bühlmann: Swim: 29.47 Min./ Bike: 2.41.49 Std./ Run: 1.32.46 Std./ Total: 4.53.41 Std.
AK 1./ Overall 887.
Beate Born: Swim: 35.15 Min./ Bike: 2.43.57 Std./ Run: 1.38.46 Std./ Total: 5.07.56 Std.
AK 21./ Overall 1277.
Cushla Sherlock: Swim: 33.00 Min./ Bike: 2.50.47 Std./ Run: 1.39.09 Std./ Total: 5.12.50 Std.
AK 47./ Overall: 1386.
Hans Koch: Swim: 30.02 Min./ Bike: 2.32.41 Std./ Run: 1.36.11 Std./ Total: 4.46.52 Std.
AK 98./ Overall 749.
Online-Rangliste




Tri Locarno/ Team SM Locarno, 4x 250m/5km/2.5km

Um den Sieg konnten wir dieses Jahr leider nicht mitreden.
Aber das Podest war in Griffnähe, leider verletze sich Sara in der 3. Ablösung beim Laufen und verlor wertvolle Zeit. Nur dank starkem Willen kam sie noch in Ziel. Schlussläufer Nikos Wilczek konnte den Rückstand trotz gutem Aufhollauf nicht mehr einholen. Trotz allem erreichte das Team Koach 1 noch den sehr guten 4. Rang.
Team Koach 1: 1.20.13 Std./ 4. Rang (Lina Schink/ Urs Müller/ Sara Baumann/ Nikos Wilczek)
Team Koach 2: 1.29.52 Std./ 10. Rang (Justine Stephani/ Olivier Herbelin/ Amina Bennani/ Dani Zurfluh)
Raphael Arnold unterstütze das Jugend-Team von Tri Team Zugerland und erreichte mit Ihnen den super 2. Rang!

Am Sonntag wurden auch auf der Olympischen und Mitteldistanz gute Leistungen gezeigt.
Auf der Olympischen-Distanz erreichten wir gar zwei Podestplätze von Martin Welti und Christian Strasser.
Oliver Thomi erreichte einen Podestplatz auf der Short-Distanz.

Mitteldistanz:
Urs Müller: 4.10.37 Std./ AK 7./ Overall 14.
Marco Thomi: 4.41.25 Std./ AK 17./ Overall 52.
Sven Ottiger: 4.55.12 Std./ AK 38./ Overall 96.

Olympisch:
Martin Welti: 2.02.52 Std./ AK 3./ Overall 10.
Christian Strasser: 2.12.55 Std./ AK 3./ Overall 33.
Dani Zurfluh: 2.11.06 Std./ AK 7./ Overall 24.
Amina Bennani: 2.28.32 Std./ AK 10./ Overall 12.
Claude Girardin: 2.30.13 Std./ AK 10./ Overall 111.
Roman Lengwiler: 2.12.41 Std./ AK 11./ Overall 31.
Olivier Herbelin: 2.06.42 Std./ AK 12./ Overall 16.
Nikos Wilczek: 2.07.46 Std./ AK 13./ Overall 17.

Short:
Oliver Thomi: 1.00.59 Std./ AK 3./ Overall 15

Jugend 16 - 17:
Raphael Arnold: 42.58 Min./ 5. Rang

Schüler 12-13:
Manuel Arnold ist online leider nicht ausgefüllt!
Er erreichte aber mit einer sehr guten Zeit den 3. Rang!

Team-Wertung:
2. Rang in der Circuit Tageswertung
in der Clubwertung Gesamt, haben wir mit 20 Punkten Vorsprung die Führung übernommen!



Weitere Fotos in unserem Album.


Tägi Triathlon (1.0/34/7.6)

Christian Fässler startete am Tägi Triathlon und erreichte einen Podestplatz.
Christian: 1.47.57 Std./ AK 3.



Powerman Zofingen

Robin Hermann und Markus Meier Joos erreichten einen Podestplatz!
Robin Hermann: 2.28.17 Std./ AK 2./ Overall 30.
Markus Meier Joos: 2.42.58 Std./ AK 2./ Overall 94.
Kathrin Petrow: 3.07.24 Std./ AK 12./ Overall 26.
Online-Rangliste




Sarnerlauf, 10km

Andrea Hofer erreichte ebenfalls einen Podestplatz.
Andrea: 42.53 Min./ AK 1.


S2 Challenge, Bern

Gabriela Marty startete an einem Wettkampf in Bern.
Gabriela: 10:00.17 Std./ AK 13./ Overall 76.



27.08. - 28.08.2016
Gelungenes Weekend

Triathlon Uster

Gute Leistungen wurden in Uster erzielt. Mit Total 18 Startern waren wir da auch sehr gut vertretten.
Resultate:
Manuel Arnold: 14.59 Min./ 5. Rang (Kat.: Schüler 12-13)
Raphael Arnold: 54.49 Min./ 12. Rang (Kat.: Youth League Men 16-17)
Petra Schmiedel: 2.18.40 Std./ AK 1./ Overall 10. (Olympisch)
Caroline Köthe: 2.14.58 Std./ AK 3./ Overall 4. (Olympisch)
Dani Zurfluh: 2.01.07 Std./ AK 5./ Overall 18. (Olympisch)
Jürg Sigrist: 2.02.42 Std./ AK 8./ Overall 22. (Olympisch)
Amina Benanni: 2.22.09 Std./ AK 9./ Overall 19. (Olympisch)
André Weber: 2.05.04 Std./ AK 11./ Overall 28. (Olympisch)
Gabriela Marty: 2.43.33 Std./ AK 11./ Overall 83. (Olympisch)
Nicole Crettenand: 2.28.23 Std./ AK 13./ Overall 36. (Olympisch)
Olivier Herbelin: 2.04.11 Std./ AK 14./ Overall 25. (Olympisch)
Justine Stephanie: 2.31.30 Std./ AK 21./ Overall 43. (Olympisch)
Roberto Weichelt: 2.10.00 Std./ AK 22./ Overall 52. (Olympisch)
Michael Zwahlen: 2.12.05 Std./ AK 24./ Overall 61. (Olympisch)
Sven Ottiger: 2.18.47 Std./ AK 30./ Overall 136. (Olympisch)
Daniel Widmer: 2.32.00 Std./ AK 62./ Overall 291. (Olympisch)
Markus Meier Joos: 1.10.34 Std./ AK 5./ Overall 74. (Short)
Barbara Grüter: 1.25.01 Std./ AK 5./ Overall 103. (Short)
Online-Rangliste


Zur Zeit befinden wir uns in der Jahres-Clubwertung mit 10 Punkten Rückstand auf dem 2. Platz.
Mehr unter: swisstriathlon.ch


Ironman Vichy

Lina-Kristin Schink finishte unter den Top 10!
Lina: Swim: 1.20.26 Std./ Bike: 4.55.44 Std./ Run: 3.32.10 Std./ Total: 9.54.13 Std.
9. Rang
Online-Rangliste
Urs musste mit Rückenproblemen bei KM 90 aufgeben.


Buchenegg Ostwand, Bergzeitfahren

Martin Welti und Bernhard Schneider kämpften sich erfolgreich die Bucheneggsteigung hoch.
Martin: 10.01 Min.
Bernhard: 12.43 Min.
Online-Rangliste


Berglauf Brülisau

Andrea Hofer erreichte beim Berglauf eine gute Zeit.
1.02.02 Std./ AK 1. (8.30 km, Kat.: Frauen 2)
Online-Rangliste


Thuner Stadtlauf 2016

Sandra Dänzer erreichten in Thun mit einer Zeit von 40.35 Min den 4. AK-Rang und den 8. Overall-Platz. Online-Rangliste


Ironman 70.3 Vichy

Roman Lengwiler erreichte beim halben Ironman in Vichy den 18. AK-Platz.
Swim: 35.37 Min./ Bike: 2.28.34 Std./ Run: 1.33.36 Std./ Total: 4.43.43 Std.
AK 18./ Overall 115.
Online-Rangliste


Ironman 70.3 Zell am See

Petra und Paul Eggen starteten den Ironman in Zell am See. Beide erreichten das Ziel in den Top 20 Ihrerer AK.
Paul: Swim: 42.50 Min./ Bike: 3.02.11 Std./ Run: 2.13.52 Std./ Total: 6.12.24 Std.
AK 18./ Overall 1034.
Petra: Swim: 34.14 Min./ Bike: 3.19.43 Std./ Run: 2.13.00 Std./ Total: 6.18.52 Std.
AK 18./ Overall 1123.
Online-Rangliste




20.08. - 21.08.2016
Volles Wochenende

Triathlon Lausanne

Am Triathlon in Lausanne war dieses Wochenende einiges Los. Auch für Team Koach.
Raphael Arnold startete an der Schweizer Meisterschaft Youth League und erreichte den guten 11. Rang.

Nikos Wilczek startete an seinem ersten Pro-Rennen nach einer längeren Verletzungspause.

Viele Mitglieder starteten am Circuit, Mathias Köthe erreichte einen Podestplatz-
Resultate:
Raphael Arnold: 51.44 Min./ 11. Rang (Youth League)
Nikos Wilczek: 49.07 Min./ 8. Rang (Pro League)
Mathias Köthe: 2.19.29 Std./ 3. Rang/ Overall 15.
Christian Fässler: 2.20.19 Std./ AK 5./ Overall 17.
Hans Koch: 2.24.30 Std./ AK 10./ Overall 35.
Roman Lengwiler: 2.27.16 Std./ AK 12./ Overall 50.
Robin Hermann: 2.25.56 Std./ AK 24./ Overall 42.
Online-Rangliste



Ironman Kopenhagen

Jörg Brassel erreichte in Kopenhagen das Ziel mit neuer persönlicher Bestzeit:
Swim: 1.10.14 Std./ Bike: 4.45.47 Std./ Run: 3.45.33 Std./ Overall: 9.48.20 Std.
AK 32./ Overall 165.
Online-Rangliste


Rheinfall-Lauf, 20.2km

Fabian Süess testete seine Form am Rheinfall-Lauf in Neuhausen.
1.28.38 Std./ AK 17./ Overall 55.
Online-Rangliste


Schwyer Triathlon

Einen weiteren Podestplatz gab es in Schwyz von Dani Zurfluh.
Resultate:
Dani Zurfluh: 56.52 Min./ AK 3./ Kategorie: Sprint Männer 1, 1999-1981
Roman Lengwiler: 59.42 Min./ AK 7./ Kategorie: Sprint Männer 2, 1980-1971
Rene Hermann: 1.08.42 Std./ AK 16./ Kategorie: Sprint Männer 3, 1970-1961
Online-Rangliste



Waldstattlauf, 10km

André Weber finishte in einer guten Zeit.
40.33 Min./ AK 5.
Online-Rangliste


Inferno

Sandra Dänzer startete im 2-er Team bei dem Sie das Velo sowie den Halbmarathon übernahm.
Sven Ottiger startete ebenfall im Team (4-er) und fuhr die Velostrecke.
Christian Strasser startete beim Halbmarathon mit neuer persönlicher Bestzeit. Team "SASA" mit Sandra: 8.53.13 Std./ 3. Rang
Team "The little ones" mit Sven: 9.28.49 Std.
Christian: 2.44.32 Std./ AK 15./ Overall 54.
Online-Rangliste


Tortour 2016

Lina-Kristin Schink, Hanspeter Suter, Stephan Häni und Stefan Fejes teilten das Abenteuer Tortour.
Sie erreichten mit dem 11. Rang eine gute Platzierung!
Team Koach: 36.32.50 Std./ AK 11./ Overall 26.
Online-Rangliste



Tri Breisgau

Stephan Meinecke startete ebenfalls an diesem Wochenende an einem Wettkampf.
Er absolvierte die Mitteldistanz und erreichte mit einer Zeit von 4.16.59 Std. den super 2. AK-Platz.
Online-Rangliste





13.08. - 14.08.2016
6 Podestplätze und eine Europameisterin

IM Wiesbaden 70.3 Europameisterschaft

An dem Top besetzten Wettkampf wurden sehr gute Leistungen gezeigt.
Bei den Pros starteten Philipp Koutny und Urs Müller.
Philipp erreichte in einem Top-Pro-Feld den sehr guten 20. Rang.
Urs zeigte nach seiner Knieverletzung einen sehr guten Wettkampf mit aufsteigender Form.
Es wird interessant wie er sich weiter in der Wettkampfform steigern kann.

Bei den AK-Athleten stiegen gleich zwei Frauen aufs Podest!
Europameisterin in der AK 40-45 wurde Sandra Dänzer.
Der 3. Rang in der AK 35-40 errang Beate Van Loo-Born
Ebenfalls mit einem Top 10. Platz erreichte Cushla Sherlock das Ziel.
Claude musste den Wettkampf beim Laufen wegen Magenproblemen leider aufgeben.
In der Teamwertung erreichten wir den 2. Platz in der Kategorie 4.

Resultate:
Philipp: Swim: 26.31 Min./ Bike: 2.32.24 Std./ Run: 1.18.37 Std./ Total: 4.21.24 Std.
20. Rang
Urs: Swim: 26.32 Min./ Bike: 2.39.57 Std./ Run: 1.23.53 Std./ Total: 4.34.41 Std.
28. Rang
Sandra: Swim: 31.59 Min./ Bike: 2.55.48 Std./ Run: 1.32.59 Std./ Total: 5.06.21 Std.
AK 1./ Overall 212.
Beate: Swim: 36.33 Min./ Bike: 3.04.11 Std./ Run: 1.34.47 Std./ Total: 5.21.36 Std.
AK 3./ Overall 353.
Cushla: Swim: 33.41 Min./ Bike: 3.08.12 Std./ Run: 1.38.34 Std./ Total: 5.27.41 Std.
AK 9./ Overall 417.
Online-Rangliste





Rigi Berglauf

Andrea Hofer startete im Kanton Schwyz am Rigi-Lauf.
Resultate sind leider noch nicht Online und werden so schnell als möglich ergänzt. Online-Rangliste


Urner Triathlon in Seedorf

4 Podestplätze für Team Koach in Uri!
Davon sind zwei Kategoriesiege von Youngster Manuel Arnold und AK-Athlet Dani Zurfluh.
Resultate:
Dani Zurfluh: 1.05.02 Std./ AK 1./ Overall 6. (Kat.: Short Distance)
Manuel Arnold: 12.23 Min./ AK 1. (Kat.: Kids Triathlon Knaben 10-13)
Raphael Arnold: 43.01 Min./ AK 2. (Kat.: Jugend Triathlon Knaben 14-17)
Roman Lengwiler: 1.08.26 Std./ AK 2./ Overall 11. (Kat.: Short Distance)
Nikos Wilczek: 1.04.05 Std./ AK 5./ Overall 5. (Kat.: Short Distance)
Online-Rangliste




Schaffhausen Triathlon in Büsingen

Auch in Schaffhausen waren wir in drei Kategorien vertretten.
Lang:
Nicole Crettenand: 4.22.56 Std./ AK 11./ Overall 21.
Christian Strasser: 3.40.05 Std./ AK 14./ Overall 52.
Kurz:
Pascal Preisig: 1.42.12 Std./ AK 13./ Overall 28.
Team:
"Team Koach Ladys": 2.00.51 Std./ 8. Rang (Marion Keller - Gabriela Marty - Kathrin Petrow)
Online-Rangliste




Super!
Wünsche allen gute Erholung und eine gute Heimreise.




06.08. - 07.08.2016
Hochzeiten und andere schöne Tage

Triathlon St. Moritz

René und Robin Hermann starteten in St. Moritz an einem Triathlon.
Robin finishte auf dem 2. Rang. Auch René zeigte eine gute Leistung.
Robin: 1.11.54 Std./ AK 2.
Réne: 1.28.11 Std./ AK 13.
Online-Rangliste



Irontrail Davos, 41km Berglauf

In Davos errennten sich Justine Stephanie und Markus Meier-Joos weitere gute Ergebnisse.
Justine: 6.35.23 Std./ AK 3./ Overall(women) 7. (Kategorie: T41
Markus: 3.12.17 Std./ AK 5./ Overall(man) 23. (Kategorie: D21)
Online-Rangliste



Glacier 3000 Run, Gstaad Berglauf, 26km

Guter Rang und gute Zeit von Andrea Hofer in Gstaad.
Andrea: 3.20.40 Std./ AK 6./ Overall 10.
Online-Rangliste


Hochzeit

Team Koach steht Spalier bei der Hochzeit von Maureen und Christian Fässler.
Wir wünschen den beiden alles erdenklich Gute und viele schöne Momente zu Zweit.
Geniesst es!



Triathlon Nyon

Caroline Köthe hat in Ihrere Kategorie abgeräumt. Und bleibt somit an der Spitze in der Jahreswertung und erhielt gleich noch den Titel "Schweizermeisterin".
Weitere Infos dazu findet Ihr auf SwissTriathlon.
Remo Ratschob und Amina Bennani zeigten ebenfalls gute Leistungen.
Urs Müller zog leider einen schlechten Tag ein.
Resultate: Caroline: 2.37.44 Std./ AK 1./ Overall 14.
Remo: 2.24.25 Std./ AK 4./ Overall 44.
Amina: 2.42.22 Std./ AK 15./ Overall 22.
Urs Müller: 2.27.11 Std./ AK 29./ Overall 56.
Online-Rangliste






30.07. - 01.08.2016
August-Weekend

1. August Schwimmen von Merlischachen nach Greppen (1.8km)

Wie jedes Jahr starteten einige Koachler am traditionellen 1. August Schwimmen als Zwischenstop bei einer langen Veloausdauerfahrt.
Philipp Koutny und Urs Müller nahmen nicht ein Boot um an der Start nach Greppen zu kommen, sie wollten den Weg zum einschwimmen nutzen. Leider war der See so kalt das sie den Rückweg nicht schwimmend, sondern unterkühlt mit einem Boot zurücklegen mussten.
Raphael Arnold belegte überlegen den 2. Rang vor dem 3. Schwimmen.
Resultate:
Raphael Arnold: 27.33 Min./ 2. PLatz
Jürg Sigrist: 34.30 Min./ 23. Platz
Cushla Sherlock: 35.32 Min./ 29. Platz
Susanne Ebnöther: 44.05 Min./ 68. Platz
Online-Rangliste




Ironman 70.3 Budapest

Balazs kam wie gewohnt als erster aus dem Wasser und startete gut in den Wettkampf.
Nach ca. 30km, immer noch in der Spitzengruppe, erlitt er einen Plattfuss am Rad und musste den Wettkampf entäuscht aufgeben.
Besser erging es Yves Salzmann, kam er doch mit Persönliche Bestzeit über die 70.3 Strecke, glücklich ins Ziel.
Auch Roman Lengwiler erreichte mit einer Guten Zeit das Ziel.
Resultate:
Yves Salzmann: Swim: 30.11 Min./ Bike: 2.15.54 Std./ Run: 1.31.42 Std./ Total: 4.22.39 Std.
AK 7./ Overall 71.
Roman Lengwiler: Swim: 30.58 Min./ Bike: 2.16.09 Std./ Run: 1.43.11 Std./ Total: 4.35.03 Std.
AK 17./ Overall 129.
Online-Rangliste



5150 Budapest

Mit neuem Cole startete Balazs am Sonntag am 5150 und erreichte den sehr guten 3. Rang
Balazs Csoke: Swim: 19.20 Min./ Bike: 59.53 Min./ Run: 37.11 Min./ Total: 1.59.35 Std.
3. Pro-Rang

Online-Rangliste




Berlin-XL2016 - 1.9km - 88km - 21km

Lina-Kristin Schink erreichte den 1. Rang in Berlin bei einem Halbdistanztriathlon nach dem Sie krankheitsbedingt am Ironman Zürich nicht starten konnte.
Lina: 4.42.39 Std./ 1. Platz

Online-Rangliste



HeidelbergMan 2016, Olympische Distanz

Sandra Dänzer erreichte mit einer sehr guten Zeit den 2. AK-Rang.
Sandra: 2.29.38 Std./ AK 2./ Overall 100.

Online-Rangliste


Zell am See, Olympische Distanz

Thomas Wismer nahm am Triathlon über die Olympische Distanz teil und erreichte mit einer guten Zeit das Ziel.
Thomas: 2.46.51 Std./ AK 83./ Overall 112.





Swissalpine Marathon, Davos

Justine Stephani lief gemeinsam mit ihrem Freund den S42 Marathon.
Sie erreichten das Ziel gemeinsam mit einer guten Zeit.
Justine: 06.07.14 Std./ AK 11./ Overall 66.

Online-Rangliste


Gute Erholung allen.



23.07. - 24.07.2016
Grossaufgebot in Zürich



Zürich Triathlon, Short und Olympisch

Bereits am Samstag war Team Koach mit einer grossen Truppe in Zürich vertertten.
Christian Fässler erreichte einen Podestplatz.

Resultate: (nach AK)
Christian Fässler: 58.56 Min./ AK 3. (Short)
Markus Meier Joos: 1.09.22 Std./ AK 3. (Short)
Roman Lengwiler: 1.01.26 Std./ AK 7. (Short)
Jörg Brassel: 1.02.18 Std./ AK 9. (Short)
Kathrin Petrow: 1.16.28 Std./ AK 13. (Short)

Urs Müller: 2.02.12 Std./ AK 4. (PRO-Olympisch)

Oliver Thomi: 2.21.58 Std./ AK 4./ Overall 118. (Olympisch)
Robin Hermann: 2.12.42 Std./ AK 6./ Overall 50. (Olympisch)
Hans Koch: 2.14.32 Std./ AK 6./ Overall 61. (Olympisch) Cushla Sherlock: 2.23.55 Std./ AK 6./ Overall 138. (Olympisch)
Gabriela Marty: 2.55.34 Std./ AK 6./ Overall 683. (Olympisch)
Yves Salzmann: 2.16.35 Std./ AK 9./ Overall 83. (Olympisch)
Paul Erich Eggen: 2.49.54 Std./ AK 10./ Overall 604. (Olympisch)
Olivier Herbelin: 2.12.59 Std./ AK 11./ Overall 53. (Olympisch)
Petra Eggen: 2.43.49 Std./ AK 11./ Overall 484. (Olympisch)
Manuel Schönbächler: 2.19.46 Std./ AK 22./ Overall 103. (Olympisch)
Bianca Tomaschett: 2.59.36 Std./ AK 22./ Overall 743. (Olympisch)
Daniel Widmer: 2.40.31 Std./ AK 26./ Overall 425. (Olympisch)
Dave Nichini: 2.46.01 Std./ AK 102./ Overall 524. (Olympisch)

Online-Rangliste Short
Online-Rangliste Olympisch


Weitere Fotos findet Ihr in unserem Album.


Ironman Zürich

Was für ein Tag!
Mit 18 Teilnehmern unseres Teams sicher schon fast ein Rekord!
Als erster und schnellster Schwimmer eröffnete Balazs Csoke das Team Koach Feuerwerk.
Mit Philipp Koutny, der seinen ersten Pro Ironman in Angriff nahm, mit dem Ziel, mit den Besten mitzufahrn, viel zu lernen und möglichst weit zu kommen. Was auch sehr gut gelang. Leider musste er das horrende Tempo der Spitzengruppe büssen und deshalb im anschliessenden Marathon bei Kilometer 30 abbrechen um seine kommenden Wettkämpfe nicht zu gefährden.
Mit seinem Auftritt liess er sein Potenzial aufblitzen. Wir sind gespannt wie es weiter geht.
Das Top-Resultat zeigte Martin Welti der als Age-Grouper mitten im Pro-Feld als 15. Overall ins Ziel kam!

Resultate (nach AK):
Balazs Csoke: Swim: 49.53 Min. (Schnellste Schwimmzeit)
Martin Welti: Swim: 59.09 Min./ Bike: 4.49.06 Std./ Run: 3.18.30 Std./ Total: 9.10.52 Std.
AK 2./ Overall 15.
Stephan Meinecke: Swim: 54.20 Min./ Bike: 5.01.36 Std./ Run: 3.27.57 Std./ Total: 9.29.06 Std.
AK 2./ Overall 41.
Bernhard Schneider: Swim: 1.08.57 Std./ Bike: 5.24.07 Std./ Run: 4.02.14 Std./ Total: 10.42.27 Std.
AK 3./ Overall 305
Mathias Köthe: Swim: 1.00.04 Std./ Bike: 5.06.37 Std./ Run: 3.26.33 Std./ Total: 9.39.10 Std.
AK 7./ Overall 69.
André Weber: Swim: 1.07.24 Std./ Bike: 5.10.45 Std./ Run: 3.26.19 Std./ Total: 9.51.20 Std.
AK 13./ Overall 108.
Remo Ratschob: Swim: 57.48 Std./ Bike: 5.23.06 Std./ Run: 3.41.27 Std./ Total: 10.09.17 Std.
AK 24./ Overall 167.
Roberto Weichelt: Swim: 1.11.00 Std./ Bike: 5.05.11 Std./ Run: 3.26.56 Std./ Total: 9.48.52 Std.
AK 25./ Overall 93.
Christian Müntener: Swim: 1.08.32 Std./ Bike: 5.27.20 Std./ Run: 3.29.07 Std./ Total: 10.11.49 Std.
AK 26./ Overall 176.
Jürg Sigrist: Swim: 1.03.57 Std./ Bike: 5.05.25 Std./ Run: 3.36.39 Std./ Total: 9.53.46 Std.
AK 30./ Overall 117.
Michael Zwahlen: Swim: 1.11.26 Std./ Bike: 5.13.36 Std./ Run: 3.50.49 Std./ Total: 10.23.13 Std.
AK 33./ Overall 215.
Dani Zurfluh: Swim: 1.04.18 Std./ Bike: 5.10.08 Std./ Run: 3.39.54 Std./ Total: 10.00.26 Std.
AK 35./ Overall 139.
Sven Ottiger: Swim: 1.16.41 Std./ Bike: 5.38.58 Std./ Run: 4.36.43 Std./ Total: 11.40.56 Std.
AK 84./ Overall 577.
Christoph Gisler: Swim: 1.16.25Std./ Bike: 5.44.13 Std./ Run: 4.12.26 Std./ Total: 11.21.08 Std.
AK 98./ Overall 472.
René Hermann: Swim: 1.28.11 Std./ Bike: 6.22.28 Std./ Run: 4.43.28 Std./ Total: 12.44.06 Std.
AK 132./ Overall 854.
Online-Rangliste

Fazit nach der Siegerehrung:
4 neue Qualifikationen für Hawaii, 3x Schweizermeister (1./ 2. und 3. Rang), 1. Rang in der Teamwertung!
SUPER!!



Weitere Fotos findet Ihr in unserem Album.


Aegeriseelauf, 14km
Tanja Bühlmann und Amina Bennani starteten nach einer harten Woche in Oberägeri den 14km Lauf.
Tanja erreichten den 1. Rang!

Tanja: 56.01 Min./ AK 1./ Overall 8.
Amina: 1.01.33 Std./ AK 10./ Overall 20.
Online-Rangliste



Was für ein Wochenende!
Herzliche Gratulation an alle und gute Erholung!




16.07. - 18.07.2016
Ruhe vor dem Sturm



Olympische Distanz beim Hamburg Triathlon

Amina Bennani erreicht in Hamburg mit einer sehr guten Zeit den 10. AK Rang und Overall 30. Rang.
Amina Bennani: Swim: 00:32:10 Std. Bike: 01:12:44 Std. Run: 00:45:14 Std.
Resultate




09.07. - 10.07.2016
Schlacht von Sempach Reloaded


Sempachersee Triathlon

Für viele war es der letzte Vorbereitungswettkampf vor dem IM Wochenende in Zürich.
Obschon einige mit müden Beinen gestartet sind, konnten sehr gute Zeiten und Ränge erreicht werden.
Da dieser Wettkampf auch gleichzeitig eine Schweizermeisterschaft war, konnten Sandra die Silber-, Martin die Bronze- und Philipp sogar die Gold-Medaille umhängen.
Dass Philipp bereit ist für den Start am IM Zürich, hat er am Sempachersee eindrücklich gezeigt.


Ich hatte mir auch zwei Ziele vorgenommen:

Leider konnten wir das erste Ziel, die Übernahme der Team Jahresmeisterschaft in der Zwischenwertung nicht übernehmen.
Wir wurden vom starken Team Impuls Triathlon, bei welchem auch Olympiasiegerin Nicola Spirig mitgelaufen ist, geschlagen.
Aber wir sind gut im Rennen und es stehen noch einige an.
Nächstes Circuit Race findet am 6. August in Nyon statt. Wir lauern auf der 2. Position und greifen nach den Sommerferien wieder an.


In der Gesamt-Einzelwertung

konnte Caroline Köthe ihre Führung verteidigen. Auch in den verschiedenen Kategorien sind wir sehr gut platziert.


Online-Gesamteinzelwertung


Alle Podestränge: Circuit

Philipp Koutny 1. Rang Schweizermeister AK 1
Sandra Dänzer 2. Rang AK 2
Martin Welti 3. Rang AK2




Junior League

Robin Hermann 14. Rang


Youth League

Rapahel Arnold 9.Rang


Podestplätze: Volkstriathlon Short

Sherlock Cushla 2. Rang/ AK 1
Frey Gabriela 1. Rang/ AK 3





Kids Cracks Knaben 12-13 Jahr

Manuel Arnold 2. Rang





Resultate

André Weber: Finish: 1:10.37,3 Std./ AK 18. Rang/ Overall 37. Rang
Bianca Tomaschett: Finish: 1:29.36,3 Std./ AK 26. Rang/ Overall 89. Rang
Caroline Koethe: Finish: 1:17.11,4 Std./ AK 7. Rang/ Overall 20. Rang
Christian Müntener: Finish: 1:13.52,9 Std./ AK 29. Rang/ Overall 71. Rang
Cushla Sherlock: Finish: 1:12.58,5 Std./ AK 2. Rang/ Overall 4. Rang
Dani Zurfluh: Finish: 1:07.59,3 Std./ AK 9. Rang/ Overall 19. Rang
Daniel Widmer: Finish: 1:23.57,4 Std./ AK 43. Rang/ Overall 161. Rang
David Nichini: Finish: 1:16.52,1 Std./ AK 40. Rang/ Overall 84. Rang
Gabriela Frey: Finish: 1:23.02,7 Std./ AK 1. Rang/ Overall 43. Rang
Kathrin Petrow: Finish: 1:34.12,4 Std./ AK 7. Rang/ Overall 12. Rang
Lina-Kristin Schink: Finish: 1:14.39,2 Std./ AK 8. Rang/ Overall 12. Rang
Manuel Arnold: Finish: 20.48,4 Std./ AK 2. Rang
Manuel Schönbächler: Finish: 1:13.18,1 Std./ AK 29. Rang/ Overall 65. Rang
Marco Thomi: Finish: 1:12.14,3 Std./ AK 5. Rang/ Overall 41. Rang
Marion Keller-Hornecker: Finish: 1:28.20,6 Std./ AK 21. Rang/ Overall 76. Rang
Martin Welti: Finish: 1:06.24,1 Std./ AK 3. Rang/ Overall 9. Rang
Michael Zwahlen: Finish: 1:13.45,3 Std./ AK 27. Rang/ Overall 69. Rang
Nicole Crettenand: Finish: 1:26.58,8 Std./ AK 19. Rang/ Overall 56. Rang
Oliver Thomi: Finish: 1:15.25,8 Std./ AK 11. Rang/ Overall 83. Rang
Olivier Herbelin: Finish: 1:09.55,9 Std./ AK 17. Rang/ Overall 33. Rang
Philipp Koutny: Finish: 1:03.05,8 Std./ AK 1. Rang/ Overall 2. Rang
René Hermann: Finish: 1:30.38,3 Std./ AK 48. Rang/ Overall 184. Rang
Roman Lengwiler: Finish: 1:13.32,1 Std./ AK 26. Rang/ Overall 68. Rang
Sandra Dänzer: Finish: 1:13.18,4 Std./ AK 2. Rang/ Overall 9. Rang
Steffen Kömpf: Finish: 1:11.18,9 Std./ AK 19. Rang/ Overall 43. Rang
Sven Ottiger: Finish: 1:11.41,6 Std./ AK 4. Rang/ Overall 35. Rang
Urs Müller: Finish: 1:07.11,2 Std./ AK 8. Rang/ Overall 13. Rang
Youngster
Raphael Arnold: Finish: 1:10.43,2 Std./ AK 9. Rang
Robin Herrmann: Finish: 1:12.14,8 Std./ AK 14. Rang


Podest-Plätze
Online-Rangliste


Ziel Nr. 2

welches ich mir gesetzt hatte, haben wir erreicht.
Leider konnten nicht alle bis nach der Siegerehrung bleiben. Deshalb sind nicht alle auf dem Foto.
Mit einer gemeinsamen Ausfahrt und einem Kafi-Stopp in Sempach konnten wir den schönen Wettkampftag abschliessen.





03.07. - 04.07.2016
Iron-EM


IM Frankfurt European Championship

Bei ausgezeichneten Bedingungen wurden gute Zeiten erreicht. Christian Fässler verbesserte seine PB um 18 Min und Christian Strasser konnte seine PB gar um über eine Stunde steigern.
Unser Profi Balazs schwamm sehr gut und stieg als 7. aufs Rad. Er wechselte dann als 16. aufs Laufen, konnte dort aber seine gute Laufform nicht ganz umsetzen.
Mit viel Kampfgeist konnte er sich aber noch auf den 15. Schlussrang verbessern.
Resultate
Profi Balazs Csoke: Swim: 48.32 Min./ Bike: 4.48.23 Std./ Run: 3.15.01 Std./ Total: 8.57.25 Std.
15. Rang
Christian Fässler: Swim: 51.36 Min./ Bike: 5.13.07 Std./ Run: 3.32.05 Std./ Total: 9.42.45 Std.
AK 54. Rang/ Overall 260.
Christian Strasser: Swim: 1.02.17 Std./ Bike: 5.29.15 Std./ Run: 4.01.24 Std./ Total: 10.41.54 Std.
AK 133./Rang Overall 898.
Online Rangliste



Zugerseeschwimmen 1.2 Km

Unser Youngster Raphael startete nach dem Training noch zusätzlich am Openwater Schwimmen.
Er stieg als 2. Overall und als 1. in seiner Kategorie aus dem Wasser.
Infos



Engadiner Radmarathon 80km 2000hm

Sven Ottiger startete am Radmarathon als ideale Vorbereitung für den kommenden IM Zürich.
Infos




25.06. - 26.06.2016
Allzeit bereit


Ironman Klagenfurt

Hans Koch erreichte mit neuer persönlicher Bestleistung das Ziel.
Resultate
Swim: 1.01.34 Std./ Bike: 5.13.04 Std./ Run: 3.51.08 Std./ Total: 10.12.39 Std.
AK 93./ Overall 420.
Online Rangliste

Würzburg Triathlon MD 2.1/ 76/20

Super Ergebnis am Triathlon in Würzburg von Stephan Meinecke.
Resultate
Swim: 00.29.51 Std./ Bike: 2.06.05 Std./ Run: 1.22.34 Std./ Total: 3.58.30 Std.
1. AK/ 2. Overall

Online Rangliste


Aletsch Halbmarathon, 21 km Berglauf

Andrea Hofer im 5. Rang zeigte eine aufsteigende Form am Aletsch Halbmarathon
Resultate
Finish: 2.16.05.6 Std. AK 5./Overall 17.
Online Rangliste


Züri Lauf Cup Geländelauf am Bachtel 12.1 km

Um die harte Woche abzurunden, startete Michael Zwahlen beim Lauf am Bachtel
Resultate
Finish: 0.51.56.5 Std. AK 10./ Overall 29.
Online Rangliste


Mährwil Triathlon OD

Als Abschluss einer harten Trainingswoche benutzte Sven Ottiger den Triathlon in Mährwil
Resultate
AK 11./ Overall 26.
Online Rangliste


Triathlon in Erfurt OD ( D)

Lina-Kristin Schink beteiligte sich an einem Trainingswettkampf
Resultate
Swim: 00.31.12 Std./ Bike: 1.08.45 Std./ Run: 0.43.45 Std./ Total: 2.23.42 Std.
AK 1./ Overall 2.
Online Rangliste


Spizathlon Triathlon

Der Triathlon musste leider wegen Gewitter und starkem Regen abgesagt werden.
Wir waren bereit aber…



Lauerzerseelauf 10 Km

Einem Härtetest bei extremen Temperaturen wurden unsere Läufer unterzogen. Trotzdem wurden gute Zeiten erreicht. Raphael verpasste nur knapp das Podest
Resultate
Raphael Arnold: Finish: 0.45.38.8 Std./ AK 4./ Overall 172.
Dani Zurfluh: Finish: 0.39.25.1 Std./ AK 11./ Overall 45.
Amina Bennani: Finish: 00.48.25.2 Std./ AK 12./ Overall 42.
Oliver Thomi: Finish: 0.39.21.4 Std./ AK 13./ Overall 44.
Online Rangliste

SWISSMAN

Stefan Fejes startete dieses Wochenende am Swissman.
Er finishte mit einer Endzeit von 22.28 Std.
Online-Rangliste




18.06. - 19.06.2016
Zügig in Zug


Triathlon Zug

Am Samstag

Unsere beiden Youngster Manuel Arnold und Raphael Arnold setzten sich ausgezeichnet in Szene.
Manuel erreichte den 5. Rang. Er startete bei den Schülern im 0.2km Schwimmen, 5km Bike und 1.2km Lauf.
Raphael startete in der Youth League (16 – 17 Jahre) und erreichte den sehr guten 14. Rang was ihm weitere gute Punkte einbrachte, die für die Selektion für den Verbleib im Regionalkader wichtig sind. Er startete über dieselbe Distanz wie die Kurzdistanz-Profis. Am Abend fand auch die SM bei den Kurzdistanz-Profis statt der Wettkampf wurde über ein Doppel-Sprint ausgetragen 2 x 300m Schwimmen, 2 x 5km Radfahren, 2 x 2km Laufen. Trotz einem Missgeschick beim Ausziehen des Anzuges nach dem ersten Wechsel - Nikos Wilczek zerrte sich die Bänder am Daumen - machte er den Wettkampf fertig. Obwohl er schon beim 2. Schwimmen gehindert wurde, erreichte er nach einem harten und trotzdem guten Wettkampf den guten 15. Rang



Am Sonntag

Wir konnten trotz der nicht anwesenden Leistungsträger sehr gute Team- und Einzelwertungen inkl. diversen Podestplätzen verzeichnen.
Nach 2 Wertungen liegen wir mit dem Team auf dem 2. Rang in der Jahreswertung. Die Führung in der Cirquit Einzelwertung Wertung hat bei den Frauen Caroline Köthe übernommen. Bei den Herren befindet sich unser schnellster Mann, Martin Welti, auf dem 3. Rang

Resultate: (Nach Alphabet)
Profi:
Wilczek Nikos: Total: 00.39.06.7 Std./ AK 11. Rang/ Overall 15. Rang

Youngster:
Arnold Manuel (Youngster): Total: 00.18.39.0 Std./ AK 5. Rang
Arnold Raphael (Youngster): 00.43.11.8 Total: Std./ AK 14. Rang

Age-Grouper:
Bennani Amina: Total: 2.24.18.1 Std./ AK 9. Rang/ Overall 19. Rang
Brassel Jörg: Total: 2.15.32.2 Std./ AK 43. Rang/ Overall 113. Rang
Bühlmann Tanja: Total: 2.14.32.3 Std./ AK 2. Rang/ Overall 4. Rang
Fässler Christian: Total: 2.03.13.0 Std./ AK 9. Rang/ Overall 26. Rang
Girardin Claude: Total: 2.25.23.7 Std./ AK 6. Rang/ Overall 177. Rang
Grüter Barbara: Total: 2.52.47.2 Std./ AK 2. Rang/ Overall 69. Rang
Herbelin Olivier: Total: 2.05.09.2 Std./ AK 21. Rang/ Overall 34. Rang
Hermann René: Total: 2.31.36.9 Std./ AK 43. Rang/ Overall 219. Rang
Hermann Robin: Total: 2.06.24.5 Std./ AK 24. Rang/ Overall 40. Rang
Köthe Mathias: Total: 2.05.04.5 Std./ AK 2. Rang/ Overall 33. Rang
Köthe Caroline: Total: 2.22.05.2 Std./ AK 3. Rang/ Overall 13. Rang
Lengwiler Roman: Total: 2.05.44.6 Std./ AK 13. Rang/ Overall 39. Rang
Marty Gabriela: Total: 1.58.58.1 Std./ AK 8. Rang/ Overall 36. Rang
Salzmann Yves: Total: 2.06.58.2 Std./ AK 17. Rang/ Overall 46. Rang
Schönbächler Manuel: Total: 2.16.49.4 Std./ AK 52. Rang/ Overall 117. Rang
Sherlock Cushla: Total: 1.46.22.9 Std./ AK 4. Rang/ Overall 9. Rang
Tomaschett Bianca: Total: 2.53.33.6 Std./ AK 22. Rang/ Overall 70. Rang
Weber André: Total: 2.04.11.3 Std./ AK 11. Rang/ Overall 31. Rang
Welti Martin: Total: 1.59.14.7 Std./ AK 4. Rang/ Overall 11. Rang
Widmer Daniel: Total: 2.32.27.8 Std./ AK 48. Rang/ Overall 226. Rang
Zurfluh Dani: Total: 1.32.00.1 Std./ AK 3. Rang/ Overall 5. Rang
Zwahlen Michael: Total: 2.12.50.3 Std./ AK 28. Rang/ Overall 84. Rang

Mixed Staffette:
Team Koach (Burkhardt Maureen - Suter Hanspeter - Süess Fabian): Total: 2.17.29.7 Std./8. Rang
Online-Rangliste

Weitere Fotos in unserem Album.



Mizuno Lauf 10 Km

Sandra Dänzer erreichte den ausgezeichneten 2. Rang.
Resultate
Run: 00.39.48.5 Std./ AK 2.
Online-Rangliste


70.3 Luxemburg

Marco Thomi hat sich sein Luxemburgerli redlich verdient. Er erreichte in seiner Kategorie den 54. Rang. Resultate
Swim:00.23.31 Std./ Bike: 02.37.15 Std./ Run: 01.44.39 Std./ Total: 04.50.13 Std.
AK 54./ Overall 454
Online-Rangliste


OPO Triathlon

Christian Strasser startete am Samstag ebenfalls an einem Wettkampf.
Christian: 1.24.48 Std./ AK 4.



11.06. - 12.06.2016
Spass trotz Nass


Ironman 70.3 Italien in Pescara

Das schlechte Wetter konnte unseren Profi Philipp nicht von einer guten Zeit und gutem Rang abhalten. Souverän konnte er sich im Profifeld gut durchsetzen
Bei den AK Athleten wurde sogar das Schwimmen abgesagt.
Barbara erreichte mit einer guten Leistung das Ziel und platzierte sich auf Rang 3 in ihrer Kategorie.
Resultate:
Philipp Koutny: Swim: 26.40 Min./ Bike: 2.25.11 Std./ Run: 1.15.53 Std./ Total: 4.13.51 Std.
Pro-Rang 5.
Barbara Angelastri: Bike: 3.20.46 Std./ Run: 2.06.24 Std./ Total: 5.27.10 Std.
AK 3./ Overall 1088
Online-Rangliste



Frauenlauf in Bern 10 Km

Sandra überrascht nach überstandener Lungenentzündung mit einem tollen Rang, sehr guter Laufzeit und dem folgerichtigen Podestplatz.
Sandra Dänzer: 40.12,2 Min./ AK 2./ Overall 14.
Online-Rangliste

Gigathlon, 2 Tage

Jürg Sigrist erreichte den sehr guten 10. Schlussrang in der Kategorie Single Man.
Dani Zurfluh erreichte das Ziel in der Kategorie Team of Five "Stiäregrindä" Nr. 1223 70. Rang
Jürg Sigrist: Overall: 24.01.04/ 10. Rang
Dani Zurfluh: Etappe: 11.06.: 00:39:54 Min./ Etappe 12.06.:04.24.10 Std.
Online-Rangliste



Prolog der Tour de Suisse, 6.4 Km in Baar

Einige nützten die Gelegenheit sich mit den Profis zu vergleichen. Die meisten hatten gute und trockene Bedingungen, einige sind aber im strömenden Regen gefahren.
Den Prolog hat Fabian Cancellara mit einer Zeit von 7.38 Min gefahren
Martin Welti: 9.07.1 Min/ AK 3.
Olivier Herbelin: 9.31.8 Min/ AK 13.
Christian Fässler: 9.41.9 Min/ AK 21.
Stephan Häni: 10.13.8 Min/ AK 35.
Claude Girardin: 10.22.7 Min/ AK 9
Tanja Bühlmann: 10.39.6 Min/ AK 1.
Gabriela Marty: 11.35.5 Min/ AK 4.
Hanspeter Suter: 10.44.0 Min


TDS Challenge 2. Etappe

Bei der zweiten Etappe starteten ebenfalls einige unseres Teams:
Tanja Bühlmann: 1.38.39 Std./ AK 1./ Overall 151.
Gabriela Marty: 1.59.02 Std./ AK 2./ Overall 344
Hanspeter Suter: 1.53.54 Std./ AK 14./ Overall
Stephan Häni: 1.53.11 Std./ AK 2./ Overall 184.
Online-Rangliste



Bieler 100 Km Lauf

Unsere Läuferin Amina Bennani lief die 21.1 Km mit einer sehr guten Laufzeit von 1.42 Std. und das erst nach 5 Tage nach Rappi. Ihr Team, die Lindenrunners landete auf dem 39. Rang.
Amina Bennani: 1.42.00 Std.
Online-Rangliste




04.06. - 05.06.2016
Grünes Wochenende


Ironman 70.3 Rapperswil

Mit total 37 Athleten waren wir das grösste Team vor Ort und haben mächtig Werbung für uns gemacht!
Mit Lina-Kristin Schink und Philipp sind wir in den Top 10 bei den Profis mitdabei. Tanja Bühlmann gewann Ihre AK und wurde in der Schweizermeisterschaft 3.!
Petra Schmiedel mit Ihrem 3. Rang ist nur die Spitze von vielen super Leistungen am Wochenende.
Gratulation an alle die den Halb-Ironman zum ersten mal mit Erfolg abgeschlossen haben!
Sehr gute Leistung ebenfalls von unserem Staffel-Team mit Nikos Wilczek, Robin Hermann und Fabian Süess.

Resultate (nach AK)
Lina Schink: Swim: 33.35 Min./ Bike: 2.34.16 Std./ Run: 1.32.23 Std./ Total: 4.43.59 Std.
Pro-Rang 6.
Philipp Koutny: Swim: 25.47 Min./ Bike: 2.20.13 Std./ Run: 1.15.53 Std./ Total: 4.05.21 Std.
Pro-Rang 10.
Tanja Bühlmann: Swim: 31.50 Min./ Bike: 2.39.37 Std./ Run: 1.35.19 Std./ Total: 4.52.49 Std.
AK 1./ Overall 306.
Petra Schmiedel: Swim: 34.52 Min./ Bike: 2.45.52 Std./ Run: 1.43.24 Std./ Total: 5.09.52 Std.
AK 3./ Overall 568.
Bernhard Schneider: Swim: 36.21 Min./ Bike: 2.37.21 Std./ Run: 1.47.29 Std./ Total: 5.08.26 Std.
AK 4./ Overall 549.
Caroline Köthe: Swim: 32.38 Min./ Bike: 2.52.35 Std./ Run: 1.41.46 Std./ Total: 5.12.36 Std.
AK 4./ Overall 614.
Stephan Meinecke: Swim: 26.58 Min./ Bike: 2.22.22 Std./ Run: 1.30.28 Std./ Total: 4.24.59 Std.
AK 5./ Overall 51.
Martin Welti: Swim: 30.35 Min./ Bike: 2.20.02 Std./ Run: 1.30.06 Std./ Total 4.25.02 Std.
AK 6./ Overall 52.
Amina Bennani: Swim: 35.26 Min./ Bike: 2.53.00 Std./ Run: 1.42.49 Std./ Total: 5.16.00 Std.
AK 11./ Overall 693.
Olivier Herbelin: Swim: 30.35 Min./ Bike: 2.26.52 Std./ Run: 1.32.08 Std./ Total: 4.35.08 Std.
AK 13./ Overall 99.
André Weber: Swim: 32.02 Min./ Bike: 2.29.26 Std./ Run: 1.28.16 Std./ Total: 4.36.39 Std.
AK 15./ Overall 112.
Susanne Ebnöther: Swim: 39.24 Min./ Bike: 2.53.06 Std./ Run: 1.49.05 Std./ Total: 5.30.21 Std.
AK 19./ Overall 986.
Dani Zurfluh: Swim: 30.37 Min./ Bike: 2.29.19 Std./ Run: 1.35.50 Std./ Total: 4.40.20 Std.
AK 24./ Overall 158.
Hans Koch: Swim: 30.03 Min./ Bike: 2.34.15 Std./ Run: 1.31.02 Std./ Total: 4.40.07 Std.
AK 25./ Overall 155.
Paul Eggen: Swim: 42.52 Min./ Bike: 2.49.44 Std./ Run: 2.04.32 Std./ Total: 5.48.25 Std.
AK 29./ Overall 1325.
Christian Müntener: Swim: 32.03 Min./ Bike: 2.40.17 Std./ Run: 1.23.49 Std./ Total: 4.42.54Std.
AK 30./ Overall 180.
Michael Zwahlen: Swim: 33.34 Min./ Bike: 2.33.06 Std./ Run: 1.31.54 Std./ Total: 4.44.09 Std.
AK 31./ Overall 191.
Bianca Tomaschett: Swim: 40.29 Min./ Bike: 3.12.31 Std./ Run: 2.29.36 Std./ Total: 6.34.23 Std.
AK 35./ Overall 1779.
Roman Lengwiler: Swim: 32.39 Min./ Bike: 2.35.05 Std./ Run: 1.33.58 Std./ Total: 4.47.07 Std.
AK 38./ Overall 230.
Brassel Jörg: Swim: 35.21 Min./ Bike: 2.30.21 Std./ Run: 1.36.15 Std./ Total: 4.48.33 Std.
AK 43./ Overall 249.
Oliver Thomi: Swim: 35.07 Min./ Bike: 2.40.56 Std./ Run: 1.36.31 Std./ Total: 4.58.57 Std.
AK 44./ Overall 404.
Simon Kreis: Swim: 30.32 Min./ Bike: 2.31.39 Std./ Run: 1.57.27 Std./ Total: 5.05.53 Std.
AK 52./ Overall 506.
Marco Thomi: Swim: 33.19 Min./ Bike: 2.44.36 Std./ Run: 1.39.22 Std./ Total: 5.03.25 Std.
AK 53./ overall 477.
Christoph Gisler: Swim: 34.44 Min./ Bike: 2.33.56 Std./ Run: 1.41.27 Std./ Total: 4.57.23 Std.
AK 72./ Overall 375.
Reto Jeggli: Swim: 32.05 Min./ Bike: 2.39.45 Std./ Run: 1.51.54 Std./ Total: 5.12.51 Std.
AK 78./ Overall 621.
Stefan Fejes: Swim: 34.39 Min./ Bike: 2.41.43 Std./ Run: 1.42.30 Std./ Total: 5.07.41 Std.
AK 89./ Overall 536.
Franco Tanno: Swim: 37.36 Min./ Bike: 2.41.38 Std./ Run: 1.38.20 Std./ Total: 5.09.37 Std.
AK 96./ Overall 564.
Sven Ottiger: Swim: 37.13 Min./ Bike: 2.47.51 Std./ Run: 1.47.32 Std./ Total: 5.20.18 Std.
AK 101./ Overall 778.
Armin Bischofberger: Swim: 38.45 Min/ Bike: 2.57.07 Std./ Run: 2.05.24 Std./ Total: 5.52.41 Std.
AK 105./ Overall 1389.
René Hermann: Swim: 37.11 Min./ Bike: 3.02.08 Std./ Run: 2.13.40 Std./ Total: 6.00.47 Std.
AK 208./ Overall 1505.
Staffel Team Koach mit Nikos, Robin und Fabian:
Swim: 24.07 Min./ Bike: 2.27.44 Std./ Run: 1.29.42 Std./ Total: 4.24.47 Std.
Div Rank: 7./ Overall 49.
Online-Rangliste



Weitere Fotos von Rapperswil in unserem Album.


Ironman 70.3 Kraichgau

Auch in Kraichgau wurden erwartungsgemäss super Resultate erzielt!
Wir gratulieren und wünschen allen eine gute Heimreise

Resultate(nach AK)
Mäni Hefti: Swim: 41.27 Min./ Bike: 2.49.21 Std./ Run: 1.47.38 Std./ Total: 5.27.16 Std.
AK 2./ Overall 1057.
Barbara Grüter: Swim: 38.17 Min./ Bike: 3.26.17 Std./ Run: 2.27.07 Std./ Total: 6.38.54 Std.
AK 5./ Overall 1914.
Marina Stähli: Swim: 32.48 Min./ Bike: 2.49.43 Std./ Run: 1.38.09 Std./ Total: 5.05.36 Std.
AK 6./ Overall 550.
Claude Girardin: Swim: 37.06 Min./ Bike: 2.45.12 Std./ Run: 1.55.32 Std./ Total: 5.23.58 Std.
AK 7./ Overall 978.
Christian Fässler: Swim: 26.32 Min./ Bike: 2.32.58 Std./ Run: 1.27.32 Std./ Total: 4.32.06 Std.
AK 14./ Overall 92.
Maureen Burkhardt: Swim: Abgesagt wegen Gewitter/ Bike: 1.41.57 Std./ Run: 1.07.05 Std./ Total: 2.54.14 Std.
AK 19./ Overall 560. (Maureen Startete am 5150 Kraichgau)
Online-Rangliste


Fotos von Kraichgau in unserem Album.


ILB Keszthely Triathlon MD

Balazs Csoke startete am Triathlon in Ungarn welcher gleichzeitig die Ungarische Meisterschaft war.
Balazs: 4.00.46 Std./ 4. Platz
Online-Rangliste




Zumiker Lauf, 11,2km

Andrea Hofer startete den 11,2km Lauf in Zumikon.
Andrea: 48.53 Min./ AK 4./ Overall 9.


Was für ein Wochenende! Was für ein Team!!
Gratuliere allen herzlich und wünsche gute Erholung.
Coach




28.05. - 29.05.2016
einige Podestplätze


Triathlon Frauenfeld

Mit einem überragenden Overall Sieg von Philipp Koutny und insgesamt 5 Podestplätzen setzte sich das ganze Team Koach super in Szene!
Das die Form von einigen Athleten stimmt haben sie eindrücklich gezeigt.
Gestartet wurde in der kurz und lang Distanz.

Resultate (nach AK und Distanz):
Philipp Koutny: 1.31.35 Std./ AK 1./ Overall 1. (Long Distance)
Martin Welti: 1.36.45 Std./ AK 1./ Overall 5. (Long Distance)
Petra Schmiedel: 1.55.29 Std./ AK 1./ Overall 9 (Long Distance)
Mathias Köthe: 1.44.21 Std./ AK 3./ Overall 25. (Long Distance)
Caroline Köthe: 1.59.51 Std./ AK 3./ Overall 11. (Long Distance)
André Weber: 1.42.17 Std./ AK 5./ Overall 18. (Long Distance)
Christian Fässler: 1.43.38 Std./ AK 6./ Overall 23. (Long Distance)
Marina Stähli: 1.52.08 Std./ AK 6./ Overall 6. (Long Distance)
Roman Lengwiler: 1.04.26 Std./ AK 6./ Overall 15. (Short Distance)
Christian Strasser: 1.06.24 Std./ AK 8./ Overall 22. (Long Distance)
Amina Bennani: 2.00.23 Std./ AK 8./ Overall 12. (Long Distance)
Gabriela Marty: 2.22.19 Std./ AK 8./ Overall 40. (Long Distance)
Michael Zwahlen: 1.45.35 Std./ AK 9./ Overall 32. (Long Distance)
Daniel Keller: 2.25.50 Std./ AK 9./ Overall 179. (Long Distance)
Susanne Ebnöther: 2.01.37 Std./ AK 9./ Overall 14. (Long Distance)
Olivier Herbelin: 1.42.03 Std./ AK 11./ Overall 17. (Long Distance)
Roberto Weichelt: 1.48.31 Std./ AK 13./ Overall 47. (Long Distance)
Sven Ottiger: 1.58.41 Std./ AK 17./ Overall 96. (Long Distance)
Robin Hermann: 1.44.54 Std./ AK 18./ Overall 28. (Long Distance)
Christian Müntener: 1.50.26 Std./ AK 19./ Overall 56. (Long Distance)
Thomas Wismer: 1.17.59 Std./ AK 21./ Overall 67. (Short Distance)
Pascal Boll: 1.47.33 Std./ AK 27./ Overall 41. (Long Distance)
Daniel Widmer: 2.07.39 Std./ AK 32./ Overall 133. (Long Distance)
René Hermann: 2.12.17 Std./ AK 34./ Overall 148. (Long Distance)
Online-Rangliste




Weitere Fotos findet Ihr im Album


Triathlon EM Lissabon, 1.5/40/10

Europameister Titel für Tanja Bühlmann
Tanja erreichte mit einer super Zeit den ersten Platz und wurde so Europameisterin.
Tanja: 2.14.11 Std./ AK 1.



Challenge Salou Costa Daurada Spanien, 1.9/90/21

Pro Balazs Csoke startete seinen Wettkampf in Barcelona und erreichte den 4. Platz!
Balazs: Swim: 24.09 Min./ Bike: 2.15.48 Std./ Run: 1.21.20 Std./ Total: 4.01.17
4. Platz
Online-Rangliste



Schwimm Wettkampf, Gerlafingen

Youngster Raphael Arnold schwamm in Gerlafingen gute Zeiten.
50m Crawl: 27.37 Sek./ Rang 11.
100m Crawl: 1.02.04 Min./ Rang 13.
50m Rücken: 32.61 Sek./ Rang 5.
100m Rücken: 1.11.10 Min./ Rang 6.
50m Delphin: 29.42 Sek./ Rang 5.
100m Delphin: 1.06.98 Min./ Rang 4.
200m Delphin: 2.39.93 Min./ Rang 3.
200m Lagen: 2.37.06 Min./ Rang 11.


Winterthurer Halbmarathon

Andrea Hofer und Patrick Riedo starteten in Winterthur am Halbmarathon.
Andrea: 1.37.09 Std./ AK 9./ Overall 20.
Patrick: 1.32.11 Std./ AK 34./ Overall 101.
Online-Rangliste


Triathlon Belfort Halbdistanz, 1.9/87/20

2. Rang für Beate Born

Beate: 5.11.39 Std./ AK 2./ Overall 80.
Online-Rangliste




22.05. - 23.05.2016
Starkes Weekend


Ironman 70.3 Barcelona

Philipp Koutny startete super in den Wettkampf und erreichte nach dem Rad die Wechselzone als 5.
Leider konnt er aber seine super Laufform wegen starker Rückenschmerzen nicht umsetzen und fiel noch auf den 19. Platz zurück.
Philipp: Swim: 25.59 Min./ Bike: 2.25.48 Std./ Run: 1.27.31 Std./ Total: 4.23.16 Std.
19. Rang
Online-Rangliste


Ironman 70.3 St. Pölten

Justine Stephani erreichte bei ihrem ersten 70.3 Ironman den sehr guten 8. AK Rang.
Justine: Swim: 41.33 Min./ Bike: 3.00.13 Std./ Run: 1.44.59 Std./ Total: 5.34.39 Std.
AK 8./ Overall 952.
Online-Rangliste



Aquathlon Basel

Nikos Wilczek holte sich in Basel den Tagessieg über die Distanz von 0.8km Schwimmen und 5km Lauf.
Nikos: 28.00 Min./ Overall 1. (Geführt unter: Kategorie "Open Race"
Online-Rangliste



Sempacherseelauf, 10km

Hans Koch und Oliver Thomi starteten den Sempacherseelauf über 10km.
Hans: 38.39 Min./ 3. AK/ 10. Overall
Oliver: 39.09 Min./ 5. AK/ 13. Overall
Online-Rangliste


Berner Triathlon

Amina Bennani, Bianca Tomaschett, Christoph Gisler und Maureen Burkhardt starteten den Triathlon in Bern.
Bianca: 1.33.44 Std./ AK 5.
Maureen: 1.36.24 Std./ AK 7.
Christoph: 1.14.11 Std./ AK 11.
Amina: 1.19.26 Std./ AK 13.
Online-Rangliste

Berner Rundfahrt

Paul Eggen startete die Berner Rundfahrt über 67.9km.
Paul: 2.02.22 Std./ 162. Rang.




14.05. - 16.05.2016
Pfingsten


Pfingstlauf Wohlen, 10km

Bei dem kupiertem 10km Lauf erreicht Philipp Koutny als Abschluss einer sehr intensiven Trainingswoche den sehr guten 1. AK Platz und den 2. Overall-Rang.
Den Tagessieg verpasste er um nur 13Sek.
Philipp: 33.45 Min./ AK 1./ Overall 2.
Online-Rangliste


Grand-Prix von Bern, 16.093km

Einen schnellen Trainingslauf absolvierte Olivier Herbelin in Bern.
Olivier: 1.02.59 Std./ AK 122./ Overall 332.
Online-Rangliste



07.05. - 08.05.2016
Vor Pfingsten


Rheinfelden Triathlon

Total starteten 6 Mitglieder des Team Koachs in Rheinfelden, alle 6 erzielten einen Podestplatz!
Super Teamleistung!
Olympisch:
Stephan Meinecke: 02.09.26 Std./ AK 1./ Overall Herren: 7./ Overall Gesamt: 7
Caroline Köthe: 02.31.06 Std./ AK 2./ Overall Frauen: 3./ Overall Gesamt: 60
Mathias Köthe: 02.11.02 Std./ AK 3./ Overall Herren: 9./ Overall Gesamt: 9
Christian Fässler: 02.11.48 Std./ AK 3./ Overall Herren: 12./ Overall Gesamt: 12.
Olympische Distanz (Elite):
Martin Welti: 2.13.45 Std./ AK 5./ Overall Herren: 5./ Overall Gesamt: 5.
Volksdistanz:
Maureen Burkhardt: 1.37.46 Std./ AK 3./ Overall Frauen: 22./ Overall Gesamt: 84
Online-Rangliste




Zofingen Duathlon

In Zofingen starteten ebenfalls zwei unserer Athleten. Auch hier wurde ein Podestplatz erzielt!
Sven Ottiger: 1.05.03 Std./ AK 3./ Overall 6. (Short Distance Masters)
Michael Zwahlen: 1.53.31 Std./ AK 26./ Overall 50. (Produathlon Point Races)
Online-Rangliste


Ironman 70.3 Mallorca

Unvorstellbar aber Wahr!
Dauerregen und Kälte waren angesagt auf der Sonneninsel.
Urs startete mit nur einer Woche Lauftraining auf der Strasse und erreichte trotz seine lange Verletzungspause einen guten Wettkampf. Hoffe wir können jetzt das Training wieder hochfahren!
Dani Zurfluh benutzte den Wettkampf als Abschluss von einem Trainingslager und erreichte auch mit müden Beiden eine sehr gute Zeit.
Urs: Swim: 29.26 Min./ Bike: 2.36.27 Std./ Run: 1.28.46 Std./ Total: 4.41.03 Std.
31. Pro-Rang
Dani Zurfluh: Swim: 29.59 Min./ Bike: 2.45.22 Std./ Run: 1.36.14 Std./ Total: 4.59.16 Std.
AK 33./ Overall 160.
Online-Rangliste





05.05.2016
Auffahrt


Auffahrtslauf St. Gallen, 10km

André Weber und Jörg Brassel starteten den 10km Lauf in St. Gallen.
André lief mit einer guten Zeit auf den 1. Rang!
André Weber: 37.07 Min./ AK 1./ Overall 7.
Jörg Brassel: 41.22 Min./ AK 12./ Overall 35.
Online-Rangliste



Triathlon Waiblingen 500/20/5.4

Roberto Weichelt absolvierte einen Triathlon.
Roberto: 1.07.05 Std./ AK 5./ Overall 22.
Online-Rangliste


Flughafenlauf, 17km

Nicole Crettenand und Justine Stephani starteten den alljährlichen Flughafenlauf in Kloten.
Justine: 1.21.45 Std./ AK 19./ Overall 44.
Nicole: 1.30.40 Std./ AK 25./ Overall 105.
Online-Rangliste



30.04. - 01.05.2016
Nass aber erfolgreich


Ironman 70.3 Aix en Provence

Beide Team Koach Profi's, Lina-Kristin Schink und Philipp Koutny, in den Top 10 und ein AK Sieg von Sandra Dänzer.
Nur fünf Grad Celsius Lufttemperatur und Wind hatten die Veranstalter in Frankreich am Morgen vor dem Start dazu veranlasst, die ersten 1.9 Kilometer des Tages ersatzlos zu streichen. Stattdessen startete der Renntag für dir Profi- und Amateurathleten in Aix en Provence prompt mit dem Radfahren.
Erst wurde eine Startreihenfolge für die Profisportler ausgelost, dann wurden die Athelten in Abständen von 20 Sekunden auf die anspruchsvolle Radstrecke geschickt.
Bei den Agegroup-Athleten wurde dann jeweils mit 8Sek. Abständen gestartet.
Philipp Koutny: Bike: 2.22.53 Std./ Run: 1.14.37 Std./ Total: 3.39.50 Std.
10. Pro-Rang
Lina-Kristin Schink: Bike: 2.44.28 Std./ Run: 1.25.48 Std./ Total: 4.12.27 Std.
7. Pro-Rang
Sandra Dänzer: Bike: 2.49.09 Std./ Run: 1.28.44 Std./ Total: 4.20.22 Std.
AK 1./ Overall 317.
Bernhard Schneider: Bike: 2.53.18 Std./ Run: 1.46.48 Std./ 4.43.07 Std.
AK 9./ Overall 772.
Paul Eggen: Bike: 2.55.51 Std./ Run: 1.53.09 Std./ Total: 4.54.31 Std.
AK 21./ Overall 1054.
Hans Koch: Bike: 2.48.09 Std./ Run: 1.26.19 Std./ Total: 4.17.48 Std.
AK 47./ Overall 277.
Online-Rangliste

Artikel auf SwissTriathlon



Thurgauer Triathlon 4/34/8

Team Sieg und ein Podestplatz von Martin Welti!
Bei ebenfalls kalten Temperaturen und Dauerregen wurde das Schwimmen gestrichen. Dafür wurde mit einem 4km Lauf gestartet, 34km Velo und mit dem 8km Lauf das Rennen beendet.
Das ganze Team zeigte trotz winterlichen Verhältnissen super Leistungen und wurde mit dem Tagessieg belohnt!
Bei den Profis musste Nikos mit technischen Problemen leider aufgeben.
Resultate:
Martin Welti: 1.44.40 Std./ AK 3./ Overall 10
André Weber: 1.47.56 Std./ AK 5./ Overall 20.
Caroline Köthe: 2.08.25 Std./ AK 5./ Overall 10.
Justine Stephani: 2.21.50 Std./ AK 7./ Overall 17.
Christian Müntener: 1.50.17 Std./ AK 8./ Overall 27.
Pascal Preisig: 1.46.28 Std./ AK 11./ Overall 17.
Pascal Boll: 1.50.10 Std./ AK 17./ Overall 26.
Roman Lengwiler: 1.57.26 Std./ AK 17./ Overall 51.
Michael Zwahlen: 1.58.17 Std./ AK 20./ Overall 58.
Daniel Widmer: 2.15.18 Std./ AK 21./ Overall 111.
Online-Rangliste


14. Sihltaler Frühlingslauf, 10km

Sehr gute Laufleistung wurden auch in Gattikon beim Frühlingslauf gezeigt.
Tanja Bühlmann erreichte den 1. AK-Platz.
Resultate:
Tanja: 41.33 Min./ AK 1./ Overall 4.
Olivier Herbelin: 38.88 Min./ AK 7./ Overall 16.
Jörg Brassel: 40.59 Min./ AK 12./ Overall 33.
Christian Fässler: 41.33 Min./ AK 15./ Overall 38.
Online-Rangliste

Volcano Triathlon Lanzarote, 5/40/10

Super 3. AK-Rang von Claude Girardin, nur 4 Monate nach seiner Knie-OP!
Claude: 2.39.01 Std./ AK 3.
Online-Rangliste


Mallorca 312

Als Abschluss des Trainingslagers testete Roberto Weichelt seine Ausdauer, an der Mallorca Rundfahrt über 312km. ALs 233 erreichte er das Ziel von Total 1137 Startern.
Roberto: 11.38.31 Std./ 233. Rang
Online-Ranglsite


Oberrohrdorf Frühlingslauf

Gabriela Marty und Kathrin Petrow starteten am Sonntag bei ebenfalls schlechtem Wetter in Oberrohrdorf.
Beide erreichten Podestplätze in Ihrer AK.
Kathrin: 1.11.59 Std./ AK 1.
Gabriela: 1.12.00 Std./ AK 2.
Online-Rangliste



23.04. - 24.04.2016
Youngster sind in Form


Rheintal Duathlon Schweizermeisterschaft

Super Resultat von unserem Youngster Robin Hermann.
Trotz sehr schlechtem Wetter zeigte Robin einen sehr starken Wettkampf.
Robin: 56.37 Min./ AK 3. (Kat. SM Junioren 18-19)
Online-Rangliste



Schwimm Meeting, Biel

Ebenfalls mit sehr gueten Schwimmzeiten erreichten unsere Youngster Raphael und Manuel Arnold 4 Podestplätze!

Raphael:

100m Kraul, 58.44 Sek./ AK 4.
50m Kraul, 26.55 Sek./ AK 4.
100m Delphin, 1.05.37 Min./ AK 4.
50m Delphin, 29.18 Sek./ AK 3.
100m Rücken, 1.06.01 Min./ AK 4.
50m Rücken, 30.29 Sek./ AK 3.
Brust, 38.10 Sek./ AK 10.
200m Lagen, 2.27.56 Sek./ AK 6.


Manuel:

100m Delphin, 1.32.20 Min./ AK 1.
50m Delphin, 38.42 Sek./ Disqualifiziert, vor dem Start bewegt
100m Kraul, 1.13.37 Sek./ Disqualifiziert, vor dem Start bewegt
50m Kraul, 32.46 Sek./ AK 3.
100m Rücken, 1.26.15 Min./ AK 6.
50m Rücken, 38.14 Sek./ AK 5.
100m Brust, 1.38.87 Min./ AK 4.
50m Brust, 46.37 Sek./ AK 6.



14. Zürich Marathon, 7. Teamrun und 5. Cityrun 2016

Cityrun, 10km:

Olivier Herbelin: 37.36 Min./ AK 7./ Overall 33.

Bei den unteren Zeiten "Im Team" handelt es sich um die jeweiligen Abschnittszeit der aufgeführten Person!

Im Team, 17.5km:

Michael Zwahlen: 1.15.12 Std./ AK 39./ Overall 86. ("3 chicks and a flying chicken")
Jeff Lüscher: 1.17.24 Std./ AK 53./ Overall 123. ("HB-FUN 5")
Beate Born: 1.23.30 Std./ AK 129./ Overall 298. ("Sportfreunde Zürich Team 2")
Daniel Keller: 1.46.56 Std./ AK 334./ Overall 973. ("Office-Runner")
Sven Ottiger: 1.45.33 Std./ AK 327./ Overall 950. ("EMC RUNNING FOR A GOOD CAUSE 12")

Im Team, 11.7km:

Petra Schmiedel: 52.06 Min./ AK 45./ Overall 95. ("LCM TRI ONE")
Sandra Dänzer: 56.14 Min./ AK 76./ Overall 234. ("EMC RUNNING FOR A GOOD CAUSE 8")

Im Team, 9km:

Justine Stepahnie: 40.37 Min./ AK 66./ Overall 150. ("Bodiesart")
Petra Eggen: 49.42 Min./ AK 264./ Overall 758. (EMC RUNNING FOR A GOOD CAUSE 4")
Marion Keller-Hornecker: 50.10 Min./ AK 283./ Overall 798. ("Office-Runner")

Im Team, 7km:

Rolf Pfister: 4.05.01 Std./ AK 6./ Overall 902. ("Lauftrett Limmattal Team2")

Online-Rangliste


Lauf in Aarau, 10.3km

Nicole Crettenand startete in Aarau einen Lauf und finishte mit sehr gutem Ergebniss.
Nicole: 53.16 Min./ AK 21.
Online-Rangliste


Wieder sehr gute Leistungen von allen!
Gratulation!

Nächste Woche findet unter anderem der Circuit Stettfurt und der 70.3 Ironman Aix de Provence statt.
An beiden Wettkämpfen werden wir wieder mit einigen Athleten/innen mitdabei sein!
Coach


16.04. - 17.04.2016


Internationaler Triathlon Cannes, 2/80/16

Einen mega starken Saisonstart legte Philipp Koutny bei seinem ersten Profi Rennen hin.
Mit sehr guten Trainingsleistungen reiste Philipp an den Triathlon in Cannes.
Er überzeugte gleich mit super Leistungen und belegte in einem Top besetzten Profi-Feld den 8. Rang!

Philipp: 3.41.11 Std./ 8. Pro-Rang
Online-Rangliste


Triathlon Wallisellen, Samstag, Pro 600/15/4

Ebenfalls einen guten Start, legte unser zweiter Profi, Nikos Wilczek mit dem 13. Rang hin.
Leider verpasste er nach einem sehr gutem Schwimmen die wichtige Velogruppe, um noch weiter nach vorne zu kommen.
Nikos: 48.58 Min./ 13. Pro-Rang
Online-Rangliste

Triathlon Wallisellen, Sonntag

Am Sonntag starteten dann 19 weitere Athleten/innen von Team Koach, ebenfalls in Wallisellen.
Alle erzielten super Leistungen!

Resultate Männer: (nach Kat. und AK)
Martin Welti: 50.30 Min./ AK 1./ Overall 5. (Kat. STC Sprint Männer AK 35-44)
Daniel Zurfluh: 54.11 Min./ AK 8./ Overall 37. (Kat. STC Sprint Männer AK 35-44)
André Weber: 55.03 Min./ AK 13./ Overall 47. (Kat. STC Sprint Männer AK 35-44)
Steffen Kömpf: 55.06 Min./ AK 14./ Overall 51. (Kat. STC Sprint Männer AK 35-44)
Christian Müntener: 55.44 Min./ AK 17./ Overall 58. (Kat. STC Sprint Männer AK 35-44)
Roberto Weichelt: 57.25 Min./ AK 22./ Overal 78. (Kat. STC Sprint Männer AK 35-44)
Roman Lengwiler: 1.00.29 Std./ AK 44./ Overall 121. (Kat. STC Sprint Männer AK 35-44)
Pascal Preisig: 53.06 Min./ AK 21./ Overall 28. (Kat. STC Sprint Männer AK 18-34)
Robin Hermann: 54.34 Min./ AK 28./ Overall 40. (Kat. STC Sprint Männer AK 18-34)
Simon Kreis: 55.04 Min./ AK 33./ Overall 49. (Kat. STC Sprint Männer AK 18-34)
Daniel Widmer: 1.05.57 Std./ AK 43./ overall 208. (Kat. STC Sprint Männer AK 45-54)
Christian Strasser: 54.16 Min./ AK 3./ Overall 7. (Kat. Plausch Triathlon Männer AK 45-54)
Sven Ottiger: 55.29 Min./ AK 4./ Overall 11. (Kat. Plausch Triathlon Männer AK 45-54)

Resultate Frauen: (nach Kat. und AK)
Barbara Grüter: 1.14.03 Std./ AK 3./ Overall 77. (Kat. STC Sprint Frauen AK 55-64)
Denise Kömpf: 1.09.34 Std./ AK 20./ Overall 57. (Kat. STC Sprint Frauen AK 35-44)
Susanne Ebnöther: 1.06.38 Std./ AK 24./ Overall 36. (Kat. STC Sprint Frauen AK 18-34)

Resultate Youngster: (nach Kat. und AK)
Raphael Arnold: 33.05 Min./ AK 6. (Kat. Jugend Triahtlon Männer 16-17)
Manuel Arnold: 23.10 Min./ AK 21. (Kat. Schüler Triathlon Knaben 12-13)

Online-Rangliste

In der Team-Wertung sind wir nun auf dem 5. Platz.
Leider sind einige starke Athelten/innen nicht gestartet.
Da müssen wir bei der nächsten Circuit-Wertung, in Stettfurt, Gas geben.

Gratuliere allen zu ihren guten Leistungen!
Coach




11.04.2016
3 weitere Slots für Hawaii 2016!


Ironman South Africa

Seit Heute morgen offiziell: Mit Pascal Boll, Beate Born und Yves Salzmann gehen neu total bereits 7 Athleten/innen an die Ironman WM in Hawaii.
Wir gratulieren!!




09.04. - 10.04.2016
Volles Wochenende!


Ironman South Africa

In diesem Jahr flog das Team Koach mit 5 Athleten an den Ironman Südafrika in Port Elisabeth.
Lina-Kristin Schink musste den Wettkampf leider nach der 180km Radstrecke aufgeben.
Pascal Boll zeigte eine bestechende Leistung da er nicht das volle Lauftraining machen konnte. Erst vor 6 Wochen konnte er beginnen wieder nach einem Ermüdungseinbruch im Fuss auf der Strasse zu laufen.
Nur dank seiner Disziplin konnte er mit alternativ Training, z.B. Laufen im Wasser, seine Form aufbauen.
Mit dem Kategorie Sieg Qualifizierte er sich erneut für die WM in Hawaii.
Den 2. Podestplatz erreichte Beate Born mit einem super Wettkampf!
Remo Ratschob und Yves Salzmann rundeten die super Team Leistung mit ebenfalls sehr guten Wettkampf-Zeiten ab.
Wieviele Slots wir für Hawaii mit nachhause nehmen können, werden wir heute Morgen, bei der Slot vergabe, erfahren.

Resultate:
Pascal: Swim: 1.11.56 Std./ Bike: 5.02.59 Std./ Run: 3.14.28 Std./ Total: 9.36.07 Std.
AK 1./ Overall 50.
Beate: Swim: 1.17.25 Std./ Bike: 5.20.02 Std./ Run: 3.36.52 Std./ Total: 10.23.13 Std.
AK 2./ Overall 153
Yves: Swim: 1.08.48 Std./ Bike: 5.05.24 Std./ Run: 3.32.11 Std./ Total: 9.54.43 Std.
AK 13./ Overall 86
Remo: Swim: 1.01.24 Std./ Bike: 5.24.19 Std./ Run: 3.40.38 Std./ Total: 10.15.01 Std.
AK 17./ Overall 135.
Online-Rangliste

HIER findest Du unser Fotoalbum von Südafrika



Vienna City Marathon

Fabian Süess lief bei seinem ersten Hauptwettkampf am Marathon in Wien eine sehr gute Zeit.
Fabian: 3.13.52 Std./ AK 86./ Overall 547.
Online-Rangliste

Gute Zeiten wurden bei harten Trainings an diversen Strassenläufen erreicht:


Birslauf Basel, 10km

Philipp Koutny: 32.59 Min./ AK 3./ Overall 3.
Online-Rangliste

GP der Stadt Dübendorf, 10km

Roberto Weichelt: 39.40 Min./ AK 32./ Overall 107.
Online-Rangliste

Rotseelauf Ebikon, 10km

Hans Koch: 38.11 Min./ AK 11./ Overall 47.
Dani Zurfluh: 39.19 Min./ AK 29./ Overall 76.
Online-Rangliste

Super Wochenende! Weiter so!
Wünsche allen Startern gute Erholung und allen einen schönen Wochenstart.

Coach aus dem sonnigen SüdAfrika


02.04.- 03.04.2016
Sport-Weekend


Halbmarathon Freiburg im Breisgau

Aus dem Training heraus, ohne Vorbereitung lief Sandra Dänzer einen sehr guten Halbmarathon
Sandra: 1.25.24 Std./ AK 2./ Overall 4.
Online-Rangliste

Badener Limmatlauf, 13.1 km

Gute Lauftzeiten wurden auch am Limmatlauf erzielt.
Gabriela Marty: 1.14.45 Std./ AK 32./ Overall 167.
Christian Fässler: 57.14 Min./ AK 52./ Overall 154.
Rolf Pfister: 1.04.22 Std./ AK 67./ Overall 345.
Online-Rangliste


01.04.2016
Team SM Triathlon, Locarno


Sali Zämme

Es ist wieder soweit:

Die Anmeldefrist für die Team SM hat begonnen!
Gerne würden wir auch dieses Jahr wieder Teilnehmen um unseren 1. Platz vom letzten Jahr zu verteidigen.
Wir würden gerne wieder Teams stellen. Wie letztes Jahr braucht es wieder eine „Frau-Mann-Frau-Mann“-Kombination, per Team.
Die Team SM findet dieses Jahr am 03.09.2016 in Locarno statt.

Wir haben wieder einen Doodle geschalten, wir bitten Euch dort anzumelden wenn Ihr interesse habt und diese Termine frei halten könnt.
Weitere Infos zum Team SM findet Ihr HIER

Bitte anmeldungen unter: http://doodle.com/poll/9ybtirc5vcwqdssn Anmeldungen bitte bis zum 20.05.2016


30.03.2016





19.03. - 20.03.2016
Kurz vor Ostern


Schwimmwettkampf

Nikos Wilczek nahm an den Vereinsmeisterschaften (Team SM) teil und verbesserte seine Persönliche Bestzeit.
Nikos: 200m in 1.59.75 Min.

Swiss Triathlon Testtage

Raphael Arnold nahm am Wochenende an den Swisstriathlon Testtagen teil um sich für die Saison 2016 erneut für das Regionalkader zu qualifizieren.
Am Wochenende wurden die Disziplinen Schwimmen und Laufen getestet.
Mit grossen Erfolg:
Schwimmen:
800m Kraul/ 9.56 Min.
200m Lagen/ 2.30 Min.
50m Kraul/ 27.11 Sek.
Laufen:
60m Sprint/ 8.07 Sek.
5000m/ 19.57 Min.

Rhylauf, 10km

Jörg Brassel startete den 10km Lauf in Oberriet SG.
Jörg: 39.32 Min./ AK 15./ Overall 39.
Online-Rangliste

Glattlauf, 10km

Christian Fässler absolvierten den 10km Lauf im Zürcher Oberland.
Christian: 42.13 Min.
Online-Rangliste


12.03. - 13.03.2016
Sportliches Weekend


Trainingslager Andalusien, 29.02. - 13.03.2016

Und schon ist das Trainingslager Andalusien wieder vorbei.
Alle haben gute Kilometer zu Fuss, per Velo und im Wasser, bei schönem Wetter und mit viel Spass, gemacht.
Ich bin überzeugt es haben einige eine gute Grundlage für eine erfolgreiche Wettkampfsaison gelegt.
Es hat sehr viel Spass gemacht.
Wie es uns erging, seht Ihr in unserem Fotoalbum

Sandra Dänzer hat über unser Trainingslager einen Blog verfasst.


48. Engadiner Skimarathon

Einige Starteten am Sonntag den Skimarathon im Engadin. Alle Teilnehmer starteten in verschiedenen Kategorien.

Resultate: (Nach AK)
Andreas Betschart: 2.12.04 Std./ AK 12./ Overall 428.
Justine Stephani: 1.51.58 Std./ AK 24./ Overall 145.
Manuel Schönbächler: 2.19.01 Std./ AK 95./ Overall 688.
Jörg Brassel: 2.44.28 Std./ AK 217./ Overall 2016.
Oliver Thomi: 2.32.27 Std./ AK 238./ Overall 1349.
Stephan Häni: 2.48.12 Std./ AK 244./ Overall 2275.
Marco Thomi: 2.43.14 Std./ AK 333./ Overall 1934.
Andreas Grob: 3.39.02 Std./ AK 650./ Overall 5407.
Online-Rangliste



05.03. - 06.03.2016
Erfreuliche Resultate


70.3 Subic Bay Philippines

Barbara Angelastri nahm auf den Philippinen an einem 70.3 Ironman teil und erreichten den 1. Platz in Ihrer Altersklasse! Herzliche Gratulation
Barbara: Swim: 46.32 Min./ Bike: 3.23.08 Std./ Run: 2.22.32 Std./ Total: 6.39.37 Std.
AK 1./ Overall 318.
Online-Rangliste



Halbmarathon Rheinfelden

Fabian Süess startete den Halbmarathon über 21km in Rheinfelden.
Fabian: 1.29.26 Std./ AK 8.
Online-Rangliste


Ironman New Zealand, Taupo

Daniel Keller nahm am Sonntag am Ironman in Neuseeland teil. Leider musste er während des Laufens das Rennen abbrechen.
Wir wünschen Dani gute Erholung und einen weiterhin schönen Aufenthalt in Neuseeland.


1. Woche Trainingslager in Andalusien..

.. ist am Sonntag zuende gegangen.
Kurz gesagt war es ein echter Hit, bei sehr schönem Wetter wurden gute Kilometer mit dem Velo, laufend, im Schwimmbad inkl. ein paar Meter schwimmend im Meer gemacht.
Alle, die nach der erste Woche wieder zurück an die Arbeit müssen, vielen Dank für die gute Stimmung.
Den neu angekommenen viel Spass beim Trainieren an der Sonne.

Wie es uns geht seht Ihr auf den aktuellen Bildern in unserem ALBUM.



27.02. - 28.02.2016
Erfolgreiches Weekend


Reusslauf, Bremgarten

Bei gutem Laufwetter nutzten viele Koachler den Reusslauf für einen schnelle Koppellauf oder einen harten Trainingslauf.
Erfreulich, es sind einige super Zeiten gelaufen!

Resultate: (nach AK)
Lina-Kristin Schink: 43.03 Min./ AK 7./ Overall 18.
Beate Born: 44.16 Min./ AK 12./ Overall 30.
Philipp Koutny: 37.22 Min./ AK 13./ Overall 27.
Pascal Preisig: 40.10 Min./ AK 26./ Overall 94.
Susanne Ebnöther: 48.32 Min./ AK 33./ Overall 93.
Barbara Grüter: 1.07.11 Std./ AK 34./ Overall 677.
Myriam Hertig: 49.02 Min./ AK 35./ Overall 109.
Justine Stephani: 50.59 Min./ AK 55./ Overall 157.
Mathias Koethe: 42.52 Min./ AK 71./ Overall 223.
Olivier Herbelin: 42.46 Min./ AK 85./ Overall 218.
Roman Lengwiler: 44.36 Min./ AK 123./ Overall 340.
Christian Fässler: 45.31 Min./ AK 135./ Overall 405.
Nicole Crettenand: 58.34 Min./ AK 136./ Overall 418.
Yves Salzmann: 45.11 Min./ AK 139./ Overall 377.
Anita Souvorov: 1.11.41 Min./ AK 150./ Overall 744.
Reto Jeggli: 46.20 Min./ AK 169./ Overall 462.
Christian Strasser: 46.48 Min./ AK 185./ Overall 494.
Stephan Häni: 45.09 Min./ AK 258./ Overall 374.
Daniel Keller: 1.01.22 Min./ AK 389./ Overall 1555.
Francesco Maggitti: 55.43 Min./ AK 452./ Overall 1250.
Raphael Arnold: 27.25 Min./ AK 12./ Overall 37. (Startete in der Kat. U18 über 6.6km)
Online-Rangliste

weitere Fotos im Album

Maloja Zernez, 60km Langlauf

Marina Stähli verpasste mit einem Sturz kurz vor dem Ziel noch den Podestplatz.
Marina: 2.57.22 Std./ Overall-Frauen: 5.
Online-Rangliste

Gommerlauf, Ulrichen Skilanglauf 21km

Claude Girardin hat seine Knie-OP vor 2 Monaten gut überstanden und ist bereits wieder gut in Form.
Claude: 1.13.25 Std./ AK 7./ Overall 68.
Online-Rangliste

25.02.2016

Neue Kleider


Fast pünktlich um 18.00 Uhr sind gestern in Baar gegen 50 Mitglieder eingetroffen und nutzten die Gelegenheit an der Kleidervorstellung teilzunehmen.
Res Betschart stellte uns den neuen Hersteller vor. Die Muster waren bereits, im Team Koach Design bedruckt, vorhanden.

Daniel Zwyssig stellte unsere neuen Accessoires von Compressport vor, den wir als neuen Material-Sponsor begrüssen dürfen.

Im Anschluss der beiden Präsentationen wurde fleissig anprobiert und Bestellungen abgegeben. Alle die nicht teilnehmen konnten erhalten natürlich auch noch die Möglichkeit die Kleider anzuprobieren und gleich zu bestellen. (Muster sind ab spätestens Dienstag, 01.03.2016, bei Désirée im K-Store zur Anprobe)

Der Abend war für alle ein grosser Erfolg.

Wir möchten uns herzlich bei Sportster24 und Compressport für die Vorstellung unseres neuen Sortiments bedanken.

Neues Velotriko 2016

20.02. - 21.02.2016


100x100m in Hamburg

Sandra Dänzer und Petra Eggen bestanden den speziellen Schwimmwettkampf über 100x100m Schwimmen.

Luzern Cross auf der Almend 2016

Dani Zurfluh und Raphael Arnold nutzten den Luzerner Crosslauf als eine harte Trainingseinheit.
Sie erreichten beide gute Zeiten und Platzierungen bei den Spezialisten.
Dani: 11.52 Min./ AK 4. (Kurzcross)
Raphi: 17.50 Min./ AK 11. (U18M)
Online-Resultate

Super! Weiter so! Coach

31.01.2016

Trainingswettkampf


Reppischtallauf, 8.080 km


9 Koachler nutzten den Lauf in Stallikon als hartes Training.
Susanne Ebnöther erreichte einen Podestplatz!

Resultate: (nach Zeit)
Robin Hermann: 30.47 Min./ AK 13./ Overall 30.
Mathias Köthe: 32.01 Min./ AK 9./ Overall 40.
Fabian Süess: 32.39 Min./ AK 11./ Overall 43.
Susanne Ebnöther: 35.50 Min./ AK 3./ Overall 15.
Caroline Köthe: 37.10 Min./ AK 9./ Overall 22.
Daniel Widmer: 37.50 Min./ AK 18./ Overall 81.
René Hermann: 38.56 Min./ AK 24./ Overall 88.
Carmen Müller: 22.37 Min./ AK 5. (4km Lauf)
Online-Rangliste

Hier gehts zu den Fotos


23.01. - 24.01.2016
Saisonstart geglückt


Ironman 70.3 South Africa

Lina-Kristin Schink ist der Start in die neue Saison mit dem 5. Rang bei den Pro-Frauen geglückt.
Lina: Swim: 37.34 Min./ Bike: 2.41.42 Std./ Run: 1.33.24 Std./ Total: 4.57.59
AK: 5. FPro/ Overall 50.
Online-Rangliste


Rothenthurmer Volksskilauf, 22.5km

Susanne Ebnöther bestritt einen Skilauf über 22.5km.
Susanne: 1.17.57 Std./ AK 6./ Overall 31.
Online-Rangliste


09.01. - 10.01.2016
Weekend mit Podestplätzen


Dietiker Neujahrslauf, 12.1 km

Mit guten Laufleistungen starteten einige Ihre Saison beim Neujahrslauf in Dietikon.
Ebenfalls wurden bereits weitere 2 Podestplätze erzielt.
Philipp Koutny: 42.37 Min./ AK 2./ Overall 14.
Tanja Bühlmann: 50.10 Min./ AK 2./ Overall 15.
Dani Zurfluh: 48.17 Min./ AK 34./ Overall 101.
Stephan Häni: 51.59 Min./ AK 62./ Overall 187.
Online-Rangliste

Kantonale Meisterschaften Schwyz, LVA-Cross Affoltern am Albis

Raphael Arnold startete an einem Cross Rennen und erreichten den super 2. Rang.

Raphi: 17.55 Min. / AK 2. (Kat.: U18M, 4km)
Online-Rangliste

Trainingslager Lanzarote

Bereits sind wir in der 2. Woche unserers ersten Trainingslagers 2016.
Das Wetter hält sich für die Jahreszeit sehr gut und wir haben weiteren "Zuwachs" bekommen.

Wir freuen uns auf einer weitere tolle Woche in Lanzarote.

 

 

 

05.01.2016

Säuliämtler Sports Awards 2016

 

Sali Zämme

Bald ist es wieder so weit: die Säuliämtler Sport Awards und damit die Säuliämtler Nacht des Sports findet wieder statt (29.01.2016).

Auch dieses Jahr sind wir wieder als Team, als auch Sandra Dänzer und Philipp Koutny, aus unserem Team, als Einzelathleten nominiert.
Unter www.saeuliaemtlersportsaward.ch könnt ihr per sofort bis und mit 29.01.2016 Eure Stimmen abgeben.
Weitere Infos zur Abstimmung findet Ihr ebenfalls unter diesem Link.

Wer alles nominiert ist findet Ihr auf dem heute erschienen Zeitungsartikel.

Wir sind dankbar für jede Stimme!!

 




 

30.12.2015 - 03.01.2016

Erfolgreiches und gesundes neues Jahr wünschen Wir Euch!
Bereits wurden wieder die ersten kleinere Wettkämpfe durchgeführt.

 

Dieses Wochenende hat das Trainingslager auf Lanzarote begonnen.
Bei warmen Temparaturen und viel Sonne wird ausgiebig trainiert und eine solide Grundlage, für die kommende Saison, aufgebaut.
Hier noch ein paar Inputs aus dem sonnigen Lanzarote:





Neujahrslauf Dietikon, 10.6km

Lina-Kristin Schink holte bereits den ersten Tagessieg 2016. Weiter so!

Lina: 42.18 Min./ AK 1./ Overall 1.
Online-Rangliste

 

Gersauer Silvesterlauf

Daniel und Tamara Zurfluh starteten Ihren letzten Lauf 2015 in Gersau.

Dani: 39.10 Min./ AK 15./ Overall 29. (10 km)
Tamara: 26.28 Min./ AK 12.  (5 km)
Online-Rangliste

 

 

 

20.12.2015

Adventsspecial von Ironman Switzerland


Die Ironman Switzerland AG biete Euch für das Jubliäumsjahr des 10. Ironman 70.3 Rapperswil und des 20. Ironman Zürich ein spezielles Angebot:
Wenn Ihr euch bis zum 31.12.2015 für die beiden Ironman's in der Schweiz registriert packt Ironman Switzerland Eure Jahreslizenz Gratis dazu!
Voraussetzung dafür: Ihr müsst Mitglied eines Vereins sein, sowie einen Wohnsitz in der Schweiz haben.
Dieses Angebot gilt auch für diejenigen die sich bereits für beide Wettkämpfe registriert haben.

Was Ihr genau tun müsst um davon zu profitieren findet Ihr unter diesem Link: Ironman Switzerland

 

12.12. - 13.12.2015

Die letzten Läufe im alten Jahr..

 

Zürcher Silvesterlauf

 

Mit viel Spass und guten Leistungen haben einige am Lauf in Zürich teilgenommen.

Resultate:
Olivier Herbelin: 35.55 Min./ AK 40./ Overall 116.

Tanja Bühlmann: 38.44 Min./ AK 2./ Overall 17.
Fabian Süess: 38.59 Min./ AK 84./ Overall 357.
Jeff Lüscher: 39.34 Min./ AK 150./ Overall 402.
Susanne Ebnöther: 43.39 Min./ AK 44./ Overall 114.
Karin Schalcher: 48.50 Min./ AK 40./ Overall 476.
Michael Anders: 55.34 Min./ AK 1041./ Overall 3837.
Christian Fässler: 1.00.16 Std./ AK 1317./ Overall 4440.
Maureen Burkhardt: 1.00.16 Std./ AK 662./ Overall 2215.
Barbara Grüter: 1.07.24 Std./ AK 66./ Overall 2955.
Daniel Keller: 1.07.26 Std./ AK 845./ Overall 4917.
Bianca Tomaschett: 1.07.28 Std./ AK 653./ Overall 2962.
Online-Rangliste

 

Plauschmanschaft :-)

 

Radquer, Eschenbach

 

Martin Welti startete zu seinem 3. Radquer-Rennen in Eschenbach.

Martin Welti: 27.06 Min./ AK 12. (Kategorie: Jedermann 1999+)
Online-Rangliste

 


Tolles Weekend. Erholt Euch gut.

Coach

 

05.12. - 06.12.2015


Wochenende mit einigen Podestplätzen


Säuliämtler Chlauslauf


Lina-Kristin Schink, Philipp Koutny, Cushla Sherlock, Mathias Köthe und Caroline Köthe starteten am 18. Säuliämtler Chlauslauf in Affoltern am Albis.
Resultate: (Nach Zeit)
Philipp: 17.24 Min./ AK 2.
Mathias: 19.44 Min./ AK 5.
Lina: 19.46 Min./ AK 3.
Caroline: 23.08 Min./ AK 2.
Cushla: 21.53 Min./ AK 3.

Online-Rangliste


 

Weihnachtslauf Lachen

Raphael Arnold startete am 4.2km langen Lauf in Lachen.
Raphael: 17.00 Min./ AK 3.

 

Gossauer Weihnachtslauf

André Weber und Jörg Brassel erzielten gute Resultate in Gossau.
Jörg: 24.40 Min./ AK 5. (6.5 km)
André: 31.08 Min./ AK 42. (8.5 km)
Online-Rangliste

 

Ironman 70.3 Bahrain

Barbara Grüter startete am 70.3 Bahrain und gewann Ihre Altersklasse!

Barbara: Swim: --, Bike: 3.05.41 Std./ Run: 2.46.36 Std./ Total: 5.55.45
AK 1./ Overall 686.
Online-Rangliste

(Das Schwimmen wurde kurzfristig wegen sehr starkem Wellengang abgebrochen,
daher wurde der Ironman als Duathlon durchgeführt)



 

 

28.11. - 29.11.2015


Schwimmwettkampf Bülach

Raphael Arnold zeigte wieder sehr gute Schwimmleistungen.
200m Lagen: 2.33.09 - Persönliche Bestzeit
100m Rücken: 1.06.85 - Persönliche Bestzeit
100m Crawl: 1.00.01

Ebenfalls wurden gute Leistungen an den Weihnachtsläufen erzielt.

Staaner Stadtlauf, 10.5km

Pascal Preisig startete am 10.5km-Lauf und lief mit einer guten Zeit auf den 4. AK-Rang.
Pascal: 35.58 Min./ AK 4.
Online-Rangliste

Basler Stadt-Lauf, 5.5km

Maureen Burkhardt startete in Basel an einem 5.5km langen Lauf.
Maureen: 31.27 Min. / AK 211.
Online-Rangliste

Wünsche allen gute Erholung.
Coach

14.11. - 15.11.2015


4. Slot für Hawaii 2016

Ironman Malaysia

Mit einer supr Leistung und Rang 5 holte sich Christian Fässler den begehrten Slot für Hawaii!
Christian: S: 54.21 Min./ B: 5.29.21 Std./ R: 3.56.57 Std./ Total: 10.27.04 Std.
AK 5./ Overall 42. Online-Rangliste

Damit ist Christian bereits der 4. Athlet von Team Koach der 2016 an die WM nach Hawaii reist.

Flueckiger-Cross in Madenswil

Martin startete an einem weiteren Cross-Rennen und besetze gleich den 2. Platz. Martin: 26.34 Min. / Rang 2. Online-Rangliste

Halbmarathon Frauenfeld

Oliver Thomi, Christian Strasser und Sven Ottiger starteten am Halbmarathon in Frauenfeld. Sie erreichten ebenfalls super Platzierungen!
Oliver: 1.23.27 Std./ AK 18./ Overall 65
Christian: 1.29.24 Std./ AK 41./ Overall 140.
Sven: 1.35.55 Std./ AK 96./ Overall 311.
Online-Rangliste

Frauenfelder 2015

Daniel Lauber startete am Frauenfelder Halbmarathon.
Daniel: 1.30.54 Std./ AK 56./ Overall 169.
Online-Rangliste

Glück im Unglück..

..hatte Sandro Angelastri.
Er kolidierte bei einem Velorennen mit einem Motorrad und ist seit dem im Spital in Bankok. Abgesehen von einigen Knochenbrüchen ist er aber zum Glück wohl auf.
Das ganze Team wünscht Dir, Sandro, gute Besserung und hoffentlich schnelle Genesung!

Wünsche allen gute Erholung und einen guten Wochenstart.
Coach

07.11. – 08.11.2015

Weitere Qualifikationen


Ironman Florida

Hermann Hefti errang erneut einen AK-Sieg am Ironman Florida und Qualifizierte sich somit bereits als 3. des Team Koachs für Ironman WM Hawaii 2016!
Mäni: Swim: 1.31.47 Std./ Bike: 5.09.02 Std./ Run: 4.12.59 Std./ Total: 11.07.00 Std.
AK. 1./ Overall 212. Online-Rangliste

Winforce Lindli-Lauf 10km

Pascal Preisig startete den 10km Lauf und finishte als 5. mit einer super Zeit von 36.44 Min.
Online-Rangliste

01.11.2015


Ruhigeres Weekend


EKZ CrossTour - Hittnau

Martin Welti, Daniel Keller und Daniel Lauber wagten sich an einen Velocross Wettkampf, wo Spass Vorrang hatte.
Alle Drei erreichten das Ziel mit sehr guten Zeiten.
(Alle drei Starteten in der AK Jedermann 1999+)
Martin: 28.17 Min./ AK 5.
Daniel L.: 30.37 Min./ AK 21.
Daniel K.: 31.26 Min./ AK 77.<
Online-Rangliste

Gurten Classic, Köniz

Jeff Lüscher startete den 15km Lauf in Köniz.
Jeff: 1.09.46 Std./ AK 34./ Overall 82.
Online-Rangliste

Gute Erholung.
Coach

27.10.2015

Nachwuchsförderung trägt Früchte

Mit Stolz dürfen wir Euch verkünden das unser Youngster Raphael Arnold
(Jahrgang 2000) die Selektion zur Aufnahme ins Regionalkader des Schweizerischen Triahtlonverbandes geschaft hat.
Damit hat er eine erste Hürde in seiner jungen Sportlerkariere geschaft.
Raphael hat viel Potenzial und wir werden sicher noch einiges von ihm hören.

Bin stolz auf Ihn.
Coach

24.10. - 25.10.2015


Tolles Weekend

Ironman 70.3 Turkey


Christian Fässler und Olivier Herbelin starteten am Ironman 70.3 Türkei, der dieses Jahr zum ersten Mal ausgetragen wurde.
Beide erreichten Top 10 Plätze in Ihrer AK.
Christian: S: 22.53 Std./ B: 2.33.12 Std./ R: 1.32.04 Std./ Total: 4.32.51 Std.

AK 9./ Overall 56.

Olivier: S: 27.06 Std./ B: 2.33.36 Std./ R: 1.29.28 Std./ Total: 4.36.05 Std.
AK 10./ Overall 70.
Online-Rangliste
Bericht von SwissTriathlon

Ironman Los Cabos

Jürg Siegrist startete den Ironman in Mexiko.
Jürg: S: 59.31 Std./ B: 5.25.00 Std./ R: 3.54.00 Std./ Total: 10.26.00 Std.
AK 6./ Overall 17.
Jürg konnte sich damit bereits für Ironman WM Hawaii 2016 qualifizieren.

Luzern Halbmarathon

Bei optimalen Wetterbedingungen nutzen viele den Halbmarathon als schönen Saisonabschluss.

Resultate (Nach Zeit)

Marco Thomi: 1.25.48 Std./ AK 17./ Overall 180.
Fabian Süess: 1.30.20 Std./ AK 57./ Overall 410.
Andrea Hofer: 1.30.50 Std./ AK 4./ Overall 22.
Christoph Gisler: 1.36.27 Std./ AK 172./ Overall 868.
Karin Schalcher: 1.51.32 Std./ AK 46./ Overall 564.
Beate Born: 1.54.44 Std.

Bacchus Van Loo: 1.55.18 Std./ AK 376./ Overall 2780.
Jeff Lüscher: 1.59.50 Std./ AK 501./ Overall 3147.
Daniel Keller: 2.00.19 Std./ AK 355./ Overall 3185.
Bianca Tomaschett: 2.17.07 Std./ AK 283./ Overall 1856.

Online-Rangliste



Transinaut Trail Marathon, Ilnaz

Andreas Grob und Manuel Schönbächler starteten in Ilanz.
Manuel Schönbächler: 4.58.27 Std./ AK 58./ Overall 145.
Andreas Grob: 5.34.13 Std./ AK 141./ Overall 238.

Super! Gute Erholung an alle
Coach

17.10. - 18.10.2015


Laufwochenende

Lindli-Lauf, 10km

Pascal Preisig und Daniel Lauber starteten am Wochenende einen 10km Lauf in Schaffhausen.
Pascal: 36.44 Min./ AK 5.
Daniel: 39.55 Min./ AK 9.
Online-Rangliste

Schlosslauf, Rapperswil

André Weber und Raphael Arnold starteten einen Lauf in Rapperswil.
André: 37.15 Min./ AK 2./ Overall 15. (10km)
Raphi: 14.48 Min./ AK (Junioren) 4. (3.6 km)
Online-Rangliste

Allen gute Erholung
Coach

10.10.2015


Ironman Weltmeisterschaft Hawaii

Was für ein Tag! Team Koach mit Super Leistungen an der WM in Hawaii
Das darf ich mit Stolz sagen, wir sind nicht nur das beste Schweizer Triathlon Team, sondern auch auf Weltklasse-Niveau bei der WM vorne mitdabei!
Alle 8 WM-Teilnehmer konnten sich mit überdurchschnittlichen Leistungen in Szene setzten.
Sind doch 4 Athleten Esther, Steffi, Marina und Pascal das erste Mal an der WM gestartet.
Mit Sandra, Philipp und Mäni belegten wir gleich drei begehrte Podestplätze.

Sandra Dänzer: Weltmeisterin AK 40-45 und 31. Overall Rang Frauen
Philipp Koutny: Vize-Weltmeister AK 30-35, mitten im Pro-Feld und bester Schweizer Mann
Mäni Hefti: Vize-Weltmeister AK 65-70 unser Team Vorbild

Resultate: (Nach Titel, danach nach Zeit)


Sandra Dänzer
S: 1.13.19 Std./ B: 5.24.55 Std./ R: 3.31.50 Std./ Total: 10.19.57 Std.
AK 1./ Overall 525./ Overall-Frauen: 31./ Weltmeisterin AK

Philipp Kotuny
S: 58.08 Min./ B: 4.47.32 Std./ R: 3.13.12 Std./ Total: 9.04.06 Std.
AK 2./ Overall 33./ Overall-Männer: 32./ Vize Weltmeister AK

Hermann Hefti
S: 1.35.14 Std./ B: 5.57.53 Std./ R: 4.16.46 Std./ Total: 12.01.08 Std.
AK 2./ Overall 1396/ Overall-Männer: 1111./ Vize-Weltmeister AK

Reto Fröhli
S: 1.06.29 Std./ B: 5.02.56 Std./ R: 3.53.10 Std./ Total: 10.09.03 Std.
AK 47./ Overall 410./ Overall-Männer: 384.

Steffi Duss
S: 1.03.00 Std./ B: 5.18.44 Std./ R: 4.08.41 Std./ Total: 10.37.16 Std.
AK 8./ Overall 718./ Overall-Frauen: 58.

Pascal Boll
S: 1.24.52 Std./ B: 5.23.15 Std./ R: 3.23.23 Std./ Total: 10.19.58 Std.
AK 19./ Overall 526./ Overall-Männer: 495.

Esther Hellwig
S: 1.25.17 Std./ B: 5.48.34 Std./ R: 3.48.42 Std./ Total: 11.12.12 Std.
AK 29./ Overall 1053./ Overall-Frauen: 137.

Marina Stähli
S: 1.11.36 Std./ B: 5.57.37 Std./ R: 4.09.12 Std./ Total: 11.26.46 Std.
AK 29./ Overall 1166./ Overall-Frauen: 183.

Online-Resultate

Weitere Infos unter swisstriathlon.ch

Zur Zeit läuft in Hawaii gerade die Rangverkündigung.
Fotos findet Ihr hier

Hallwilerseelauf, Beinwil am See

Auch in der Schweiz wurde ein Wettkampf absolviert.

André Weber: 1.21.14 Std./ AK 13./ Overall 53. (21.1km)
Andrea Hofer: 1.33.18 Std./ AK 13./ Overall 24. (21.1km)
Christoph Gisler: 43.43 Min./ AK 166./ Overall 189. (10km)
Marco Thomi: 38.15 Min./ AK 54./ Overall 64. (10km)
Oliver Thomi: 37.00 Min./ AK 41./ Overall 49. (10km)

Online-Resultate

Gratuliere allen zu Ihren super, super Ergebnissen!

An Alle Hawaii Starter: Geniesst noch die Zeit in Hawaii und kommt gut nach Hause.
Coach

07.10.2015


Nur noch wenige Tage bis Kona..

Bereits steht der grosse Höhepunkt der Triathlon-Szene vor der Tür.
Die Starter für Hawaii sind bereits seit einigen Tagen vor Ort um sich anzuklimatisieren.
Nun bin ich, wie so ziemlich jedes Jahr, nachgereist um die Teilnehmer vor Ort zu unterstützen und die letzten Tipps zu geben.
Wir freuen uns auf das grosse Ereignis.

Starter in Hawaii: (nach Alphabet)

Esther Hellwig, Startnummer: 1817, AK F35-39
Hermann Hefti, Startnummer: 224, AK M65-69
Marina Stähli, Startnummer: 2310, AK F25-29
Pascal Boll, Startnummer: 2325, AK M18-24
Philipp Koutny, Startnummer: 1961, AK M30-34
Reto Fröhli, Startnummer: 2185, AK M25-29
Sandra Dänzer, Startnummer: 1472, AK F40-44
Steffi Duss, Startnummer: 2278, AK F25-29

Alle Age-Group Männer startern um 6.55 Uhr Ortszeit (CH-Zeit Samstag 18.55 Uhr)
Alle Age-Group Frauen starten um 7.10 Uhr Ortszeit (CH-Zeit Samstag, 19.10 Uhr)
Offizieller Start der WM mit dem ersten Startschuss ist um 6.25 Uhr (CH-Zeit, 18.25 Uhr)

Live-Verfolgen könnt Ihr die WM auf folgenden Kanälen:

http://hessenschau.de/sport/mehr-sport/der-ironman-hawaii-live-im-hr,ironman-hawaii-uebertragung-100.html
http://www.ironman.com/triathlon/coverage/athlete-tracker.aspx#axzz3nfhXtwEq
http://eu.ironman.com/#axzz3nnDygCdD

Wir drücken Euch ganz ganz fest die Daumen!
Coach (noch nicht ganz in Hawaii)


03.10. - 04.10.2015


letzes Wochenende vor Kona

Ironman Barcelona

Roberto Weichelt startete am Sonntag zum Ironman in Barcelona.
Mit einer Verbesserung seiner PB von 40 Min. erreichte er sein Jahresziel, einen Ironman unter 10 Stunden zu finishen, deutlich.

Roberto: Swim: 1.11.52 Std./ Bike: 4.54.33 Std./ Run: 3.33.32 Std./ Total: 9.44.58 Std.
AK 62./ Overall 229.
Online-Rangliste

Triathlon Weltcup Cozumel, 750/20/5

Céline Schärer startete nach Ihrem Sieg am Ironman 70.3 ebenfalls in Cozumel an einem ITU Rennen.
Céline: 1.01.56 Std./ 37. Platz
Online-Rangliste

EKZ Cyclocross


Daniel Lauber startete am Sonntag in Dielsdorf zum Cross-Rennen.
Er finishte als 24. von 70. Startern (Klasse: nicht Lizenziert)
Nun sind es nur noch wenige Tage bis zur Ironman Weltmeisterschaft in Hawaii.
Die meisten der 8 Teilnehmer

befinden sich bereits in Kona zur anklimatisierung.
Ich werde mich am Mittwoch ebenfalls nach Kona begeben um die Starter vor Ort zu unterstützen.

Wünsche allen eine schöne Woche.
Den Finishern wünsche ich gute Erholung und eine gute Heimreise.
Coach


26.09. - 27.09.2015


Tolles Weekend

IWB Basel, 10km Lauf

Gleich 2 Podestplätze mit super Zeiten!
Philipp Koutny nutzte als Abschluss der letzten harten Vorbereitungswoche vor dem Ironman Hawaii am 10km Lauf teil, und siegte mit einer super Zeit.

Cushla Sherlock lief zum Abschluss der Saison ebenfalls nochmals aufs Podest.
Philipp: 32.44 Min./ AK 1./ Overall 1.
Cushla: 41.38 Min./ AK 1./ Overall 3.
Online-Rangliste

Ironbike Einsiedeln, 53km

Den "Hermanns-Raceday" entschied Robin, trotz einiger technischer Probleme, für sich ;-)
Robin: 2.31.33 Std./ AK 42./ Overall 51.
René: 2.47.56 Std./ AK 126./ Overall 137.
Online-Rangliste

Stadtlauf Weinfelden, 8.5 km

Daniel Laubere startete am Sonntag einen Lauf in Weinfelden.
Dani: 34.54 Min./ AK 9.

Inline-Marathon, Berlin

Gabriela Marty nahm am Marathon in Berlin teil.
Sie finishte auf dem 11. AK Rang und auf dem 113. Overall Rang Frauen.

Ironman Mallorca

Das ein Ironman immer auch ein Abenteuer ist wissen alle die, die schon mal teilgenommen haben. Manchmal liegt Niederlade und Sieg über sich selbst, nahe beieinander.
Das beides zu einem erfolgreichen Sportler gehört wissen die, die aus Niederlagen und Enttäuschungen lernen und erfolgreich zurückkehren.

Beate: Swim: 1.10.49 Std./ Bike: 5.36.37 Std./ Run: 3.49.37 Std./ Total: 10.47.33 Std.


AK 7./ Overall 436.

Caroline: Swim: 1.08.17 Std./ Bike: 6.05.05 Std./ Run:4.12.07 Std./ Total:11.35.33 Std.


AK 12./ Overall 801.

Remo: Swim: 56.50 Min./ Bike: 5.19.08 Std./ Run: 3.28.54 Std./ Total: 9.52.43 Std.


AK 24./ Overall 144.

Jörg: Swim: 1.09.29 Std./ Bike: 5.19.34 Std./ Run: 4.10.28 Std./ Total: 10.47.04 Std.


AK 104./ Overall 432.

Hans: Swim: 1.01.26 Std./ Bike: 5.19.09 Std./ Run: 4.55.39 Std./ Total: 11.25.16 Std.


AK 141./ Overall 724

Yves
musste leider während eines sehr guten Wettkampfs bei Laufkilometer 20 wegen einer Wadenzerrung enttäuscht aufgeben. Gute Besserung!

Online-Rangliste

Wünsche allen gute Erholung und eine gute Heimreise.


23.09.2015


Am Sonntag ist es für einige so weit.

Der Startschuss für Ironman Mallorca fällt.

Vor Ort wird der Coach mit Urs zusammen die Starter anfeuern und unterstützen.

Starter am Ironman Mallorca:

Caroline Köthe

Beate Born

Hans Koch

Jörg Brassel

Yves Salzmann

Remo Ratschob

Wir drücken allen Startern ganz fest die Daumen und wünschen Euch ein tolles Race.

Hier noch ein kleiner Vorgeschmack auf Mallorca

Allen eine gute Reise und ein super Race.


19.09. - 20.09.2015


Was für ein Wochenende!!

Ironman 70.3 Cozumel

Céline Schärer realisierte ihren ersten Sieg über die Halb-Ironman Distanz.

Wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg!

Céline: Swim: 23.31 Min./ Run: 2.23.44 Std./ Run: 1.34.29 Std./ Total: 4.25.47 Std.

1. Pro-Platz Frauen

Online-Rangliste

Weitere Infos zu Céline's Sieg findet Ihr unter Swisstriahtlon.ch

Triathlon Murten

Am Wochenende ging der letze Triathlon der Circuit-Reihe über die Bühne!

Bei dem Schweizer-Saisonfinale ging es für uns um einiges.

über sämtliche Distanzen wurde hart gefightet. Dabei setzten sich alle Wettkämpfer sehr gut in Szene.

Als wichtigster Sieg in unserer noch jungen Team-Geschichte errangen wir den 1. Platz der Jahresmeisterschaft!

Wir dürfen uns mit Stolz das beste Schweizer Triathlonteam der Saison 2015 nennen!

Bin mega Stolz auf Euch!

Weitere Infos unter Swisstriahtlon.ch

Resultate im Einzelnen (Nach AK)

Sprint:

Cristina Matheson: 1.22.00 Std./ AK 2./ Overall 17.

Olympisch:

Philipp Koutny: 1.58.03 Std./AK 1./ Overall 2.

Marina Stähli: 2.23.24 Std./AK 2. / Overall 5.

Hans Koch: 2.12.21 Std./ AK 8./ Overall 22.

Olivier Herbelin: 2.11.20 Std./ AK 9./ Overall 19.

Christian Fässler: 2.14.26 Std./ AK 10./ Overall 26.

Yves Salzmann: 2.15.30 Std./ AK 12./ Overall 29.

Pascal Boll: 2.16.20 Std./ AK 15./ Overall 33.

Roberto Weichelt: 2.20.05 Std./ AK 17./ Overall 43.

Jörg Brassel: 2.21.56 Std./ AK 20./ Overall 51.

René Hermann: 2.45.09 Std./ AK 36./ Overall 144.

Mittedistanz:

Reto Fröhli: 4.03.57 Std./ AK 8./ Overall 13.

André Weber: 4.18.22 Std./ AK 9./ Overall 28.

Dani Zurfluh: 4.15.56 Std./ AK 13./ Overall 25.

Reto Jeggli: 4.43.05 Std./ AK 15./ Overall 67.

Christoph Gisler: 4.43.37 Std./ AK 25./ Overall 68.

Jeff Lüscher: 4.41.51 Std./ AK 26./ Overall 65.

Staffetten (Mixed):

Raphael Arnold, Robin Hermann und Cushla Sherlok

Gestartete unter Team Koach:

2.09.16 Std./3. Platz

Team:

1. Rang Tagessieger und Sieger in der Jahreswertung

Online-Rangliste

Ausgezeichnete Leistungen in der Einzel-Jahreswertung!

Leider musste Urs Müller nach langer Führung in der Jahreswertung, seinen erste Platz abgeben, da er diesen durch die Verletzungs-Pause nicht verteidigen konnte. Trotzdem schloss er seine Saison mit dem 2. Schluss-Rang ab.

Jahreswertung 18 - 34 Jahre

(Männer, die ersten 20 Platzierungen)

2. Urs Müller

4. Philipp Koutny

8. Oliviert Herbelin

9. Reto Fröhli

12. Daniel Zurfluh

17. Pascal Boll

Jahreswertung 18 - 34 Jahre

(Frauen, die ersten 20 Platzierungen)

3. Lina-Kristin Schink

4. Marina Stähli

Jahreswertung 35 - 44 Jahre

(Männer, die ersten 20 Platzierungen)

7. Christian Fässler

8. Hans Koch

11. Yves Salzmann

12. André Weber

13. Roman Lengwiler

14. Jörg Brassel

18. Martin Welti

Jahreswertung 55 - 64 Jahre

(Männer)

20. Georges Bürgi

Jahreswertung 55 - 64

(Frauen)

21. Barbara Grüter

Int. Greifenseelauf, Uster Halbmarathon

Andrea Hofer und Daniel Widmer starteten am 21.1km Lauf in Uster.

Andrea: 1.33.36 Std./ AK 13./ Overall 61.

Daniel: 1.45.16 Std./ AK 179./ Overall 1681.

Online-Rangliste

Super, Super, Super!!

Es war ein ereignisreiches Saison-Jahr. Ihr habt alle alles gegeben, was sich nun ausgezahlt hat.

Der nächste Ironman findet bereits nächstes Wochenende, 26.09.2015, in Mallorca statt. An dem Team Koach ebenfalls am Start vertretten sein wird.

Coach


12.09. - 13.09.2015


Starkes Weekend

Challenge Almere, Amsterdam Langdistanz

Lina Kristin Schink zeigte einen sehr guten Wettkampf und erreichte das Ziel als 6. Pro-Frau,

mit einer sehr guten Zeit.

Sie verbesserte Ihre persönliche Bestzeit um eine halbe Stunde!

Lina: Swim: 1.10.34 Std./ Bike: 05.05.03 Std./ Run: 3.18.41 Std./ Total: 09.39.34 Std.

Frauen PRO 6.

Online-Rangliste

Jungfrau Marathon

Simon Kreis und Andrea Hofer bestritten den Jungfrau Marathon in Interlaken.

Beide finishten mit guten Zeiten.

Andrea: 4.14.19 Std./ AK 5./ Overall 25.

Simon: 4.56.36 Std./ AK 218./ Overall 929.

Online-Rangliste

Sprint Triathlon Stockach, Deutschland

Daniel Lauber startete am Samstag in Deutschland zu einem Sprint-Triathlon und erreichte in seiner AK den 2. Rang.

Daniel: 1.01.50 Std./ AK 2./ Overall 4.

EKZ CrossTour Baden

Gleich am Sonntag startete Daniel Lauber in Baden zum 9.8km Cross-Rennen.

Daniel: 32.07 Min./ AK 22./ Overall 75.

Allen gute Erholung

Coach


05.09.-06.09.2015


Super Wochenende

Triahtlon Locarno

9 Mitglieder starteten am Triathlon in Locarno.

Marina Stähli gewann Ihre AK und finishte als 3. Frau Overall.

Unsere Youngster, Raphael Arnold und Manuel Arnold, legten am Samstag bereits mit 2 Podestplätzen vor.

Resultate

Mitteldistanz:

Marina Stähli: 4.29.10 Std./ AK 1./ Overall 3.

Dani Zurfluh: 4.15.41 Std./ AK 6./ Overall 13.

Pascal Boll: 4.18.54 Std./ AK 8./ Overall 16.

Caroline Köthe: 5.00.00 Std./ AK 5./ Overall 11.

Olympisch:

Yves Salzmann: 2.09.23 Std./ AK 6./ Overall 18.

Olivier Herbelin: 2.04.27 Std./ AK 8./ Overall 11.

Jörg Brassel: 2.15.28 Std./ AK 12./ Overall 35.

Youngster:

Manuel Arnold: 2. Rang

Raphael Arnold: 3. Rang

Online-Rangliste

Powerman Zofingen 2015

Hanspeter Suter erreichte den 1. AK-Rang in der Langdistanz. während Robin Hermann die Short-Distanz bestritt und nur ganz knapp das Podest verfehlte.

Hanspeter Suter: 9.14.55 Std./ AK 1./ Overall 82 (Langdistanz: 10/150/30)

Robin Hermann: 2.35.41 Std./ AK 4./ Overall 62. (Short: 10/50/5)

Online-Rangliste

Top Race Germany - Bostalsee/ Saarland 2015

Roberto Weichelt startete über eine Halbdistanz (1.9/75/15) in Deutschland.

Roberto: 4.05.05 Std./ AK 5./ Overall 10.

Online-Rangliste

Switzerland Marathon light 2015

Oliver Thomi und Andrea Hofer startete in Sarnen über die 10km Distanz.

Oliver: 38.17 Min./ AK 1./ Overall 23.

Andrea: 42.46 Min./ AK 3./ Overall 26.

Online-Rangliste

Triathlon Gerardmer

Zwei unserer Profis, Céline Schärer und Manuel Küng, starteten in Frankreich über die Halbdistanz.

 

Manuel: 4.38.26 Std./ 4. Pro-Rang

Céline: 5.26.17 Std./ 5. Pro-Rang

Weitere Infos unter Swisstriathlon

Muri-Lauf

Rolf Pfister finishte in Muri den 10km Lauf.

Rolf: 47.15 Min.

In 2 Wochen gehen wir mit momentanen 80 Punkten Vorsprung an den letzten Circuit Wettkampf nach Murten, mit dem Ziel die Team Jahresmeisterschaft ins "trockene" zu bringen.

Da geben wir nochmals Vollgas.

Allen gute Erholung.

Coach


04.09.2015


1. Trainingslager 2016

Unser erstes Trainingslager 2016 ist bereits fix.

Anmeldungen können per sofort entgegen genommen werden. (Bitte Anmeldungen nur mit dem Flyer tätigen!!)

Alle weiteren Infos findet Ihr auf dem Flyer.

Anmeldungen bitte an admin@kmsportcoaching.ch, wir werden die Anmeldung dann an Eitzinger Sport+Travel weiterleiten, der die Buchungen, Wünsche und weitere Einzelheiten übernimmt.

Kurze Bemerkung:

Der Preis auf dem Flyer ist garantiert bei Buchungen bis zum 22.09.2015!

Danach können die Preise variieren.

Wir freuen uns auf Eure Anmeldung.

Jeder-Mann(-Frau) ist herzlich Willkommen!

Coach & Desi


02.09.2015


Race-Berichte

Hier findet Ihr die Raceberichte unsere Athleten.

Philipp Koutny: http://www.philippkoutny.ch/triathlete/news/

Manuel Küng: http://www.manuelkueng.com/2015/09/01/ein-tag-zum-vergessen-im-70-3-wm/

Céline Schärer: http://www.celineschaerer.com/

 

Lesen lohnt sich!


29.08. - 30.08.2015


Super "heisses" Wochenende!

Team Koach hat zwei neue 70.3 Weltmeister!

Ironman 70.3 WM, Zell am See

Philipp Koutny und Tanja Bühlmann dürfen sich seit gestern offiziell Weltmeister nennen!

Wir Gratulieren beiden zu den neu errungenen Titeln.

Philipp K.: Swim: 25.46 Min./ Bike: 2.19.55 Std./ Run: 1.17.24 Std./ Total: 4.10.12 Std.

AK 1./ Overall 26.

Tanja B.: Swim: 29.12 Min./ Bike: 2.41.16 Std./ Run: 1.38.11 Std./ Total: 4.58.52 Std.

AK 1./ Overall 716

Steffi D.: Swim: 27.59 Min./ Bike: 2.40.23 Std./ Run: 1.54.22 Std./ Total: 5.11.30 Std.

AK 22./ Overall 999.

Claude G.: Swim: 35.46 Min./ Bike: 2.44.16 Std./ Run: 1.58.21 Std./ Total: 5.28.16 Std.

AK 10./ Overall 1335.

Thomas G.: Swim: 29.45 Min./ Bike: 2.32.12 Std./ Run: 1.31.45 Std./ Total: 4.43.21 Std.

AK 48./ Overall 353.

Martin W.: Swim: 28.12 Min./ Bike: 2.21.25 Std./ Run: 1.32.06 Std./ Total: 4.29.13 Std.

AK 12./ Overall 115.

Esther H.: Aufgabe beim Laufen

Manuel K.: Aufgabe beim Laufen

Online-Rangliste

Ironman 70.3, Zell am See-Kaprun

Einen Tag vor der 70.3 Weltmeisterschaft wurde in Zell am See die Qualifikation für die 70.3 WM in Australien 2016 ausgetragen.

Mit dem Overall-Sieg von Sandra Dänzer und dem 2. AK Platz von Cushla Sherlock holten sich beide den Slot für Australien!

Sandra D.: Swim: 32.28 Min:/ Bike: 2.40.16 Std./ Run: 1.33.52 Std./ Total: 4.53.36 Std.

AK 1./ Overall Frauen: 1./ Overall 81.

Cushla S.: Swim: 33.15 Min./ Bike: 2.56.30 Std./ Run: 1.42.10 Std./ Total: 5.19.37 Std.

AK 2./ Overall 443.

Daniel L.: Swim: 30.37 Min./ Bike: 2.36.08 Std./ Run: 1.42.56 Std./ Total: 4.56.26 Std.

AK 25./ Overall 114.

Jeff L.: Swim: 30.37 Min./ Bike: 2.42.13 Std./ Run: 1.38.46 Std./ Total: 5.02.40 Std.

AK 48./ Overall 170.

Online-Rangliste

Ironman 70.3 Vichy, Frankreich

Beate Born, Hans Koch und Rebekah Bruhwiler starteten in Frankreich ebenfalls einen 70.3 Ironman.
Alle Drei finishten in forderster Front Ihre AK und erhielten alle den Slot für 70.3 WM!

Beate B.: Swim: 38.50 Min./ Bike: 2.38.42 Std./ Run: 1.31.32 Std./ Total: 4.56.54 Std.

AK 2. (Slot für 2016!)

Rebekah B.: Swim: 31.40 Min./ Bike: 2.49.59 Std./ Run: 1.49.32 Std./ Total: 5.19.31 Std

AK 2. (Slot für 2016!)

Hans K.: Swim: 30.55 Min./ Bike: 2.26.45 Std./ Run: 1.27.17 Std./ Total: 4.30.37 Std.

AK 5. (Slot für 2016!)

Ironman Vichy, Frankfreich

Jürg Siegrist startete am Sonntag den Ironman über die volle Distanz ebenfalls in Vichy.

Jürg S.: Swim: 1.01.00 Std./ Bike: 4.58.00 Std./ Run: 4.10.00 Std./ Total: 10.15.58 Std.

AK 29./ Overall 285

Triathlon Uster, Sprint und Olympisch

Mit Total 15 Startern waren auch dieses Jahr wieder einige am Circuit-Rennen in Uster dabei. Barbara Grüter wurde 3. in Ihrer AK und Georges Bürgi stand erneut als 1. seiner AK auf dem Podest.

Lina-Kristin Schink wurde Overall 3. mit der besten Rad- und Laufzeit.

Youngster

Manuel Arnold: 20.34 Min./ AK 5., Kat.: Schüler 10-11

Raphael Arnold: 38.53 Min./ AK 11., Kat.: Youth League Men 14-15

Robin Hermann: 53.53 Min./ AK 14., Kat.: Youth League Men 16-17

Sprint

Barbara Grüter: 1.29.05 Std./ AK 3./ Overall 97.

Hanspeter Suter: 1.17.54 Std./ AK 5./ Overall 100.

Gabriela Marty: 1.21.55 Std./ AK 7./ Overall 44.

Olympisch

Georges Bürgi: 2.16.05 Std./ AK 1./ Overall 59

Lina-Kristin Schink: 2.11.28 Std./ AK 2./ Overall 3.

Reto Fröhli: 2.03.16 Std./ AK 5./ Overall 7.

Caroline Köthe: 2.25.09 Std./ AK 6./ Overall 14

Dani Zurfluh: 2.04.14 Std./ AK 8./ Overall 10.

André Weber: 2.08.29 Std./ AK 8./ Overall 21.

Roman Lengwiler: 2.11.44 Std./ AK 14./ Overall 32.

Heinz Lüthi: 2.16.13 Std./ AK 16./ Overall 61.

Bianca Tomaschet: 2.50.07 Std./ AK 27./ Overall 76.

Online-Rangliste

Nach dem Triathlon in Uster befinden wir uns in der Circuit Clubwertung
auf dem 2. Platz.

In der Gesamt-Clubwertung sind wie nach wie vor auf dem 1. Platz!

Für die beiden letzten Circuit-Rennen in Locarno und Murten wird dann nochmals voller Einsatz gezeigt damit wir den 1. Platz halten können.

Tägi Triahtlon

Olivier Herbelin startete beim Tägi Triahtlon über die kurze Strecke.

Remo Ratschob startete über die lange Strecke.

Olivier H.: 54.02 Min./ Rang 1.

Remo R.: 1.54.41 Std./ Rang 5.

Online-Rangliste

Super tolle Ergebnisse!

Erholt Euch alle gut

Coach


22.08. - 23.08.2015


Herausragendes Weekend

SM Team Triathlon Lausanne

Mit freuden dürfen wir mitteilen:

Team Koach ist Schweizermeister im Team Triathlon

Mit der Besetzung Team Koach 1: Steffi Duss, Philipp Koutny, Céline Schärer und Manuel Küng wurde der Titel eingefahren!

Team Koach 2 mit Lina-Kristin Schink, Olivier Herbelin, Cristina Matheson und Daniel Lauber erreichte den tollen 14. Platz.

Mehr darüber findet Ihr unter Swisstriathlon.ch

Triathlon Lausanne, Olympische Distanz

Das Erfolgsweekend wurde von Philipp Koutny gleich weitergezogen.

Er finishte am Sonntag als 1. Overall den Triathlon Lausanne!

Philipp Koutny: 2.01.49 Std./ AK 1./ Overall 1.

Lina-Kristin Schink: 2.18.42 Std./ AK 3./ Overall 4.

Hans Koch: 2.16.15 Std./ AK 4./ Overall 20.

Claude Girardin: 2.32.37 Std./ AK 6./ Overall 100.

Olivier Herbelin: 2.16.43 Std./ AK 19./ Overall 27.

Daniel Lauber: 2.22.02 Std./ AK 25./ Overall 40.

Online-Rangliste

Weitere Infos unter Swisstriathlon.ch

Ironman Kopenhagen

Mäni Hefti gewann klar seine AK (65-70).

Daniel Keller verbesserte seine persönliche Bestzeit um 28 Minuten!

Mäni H.: Swim: 1.13.57 Std./ Bike: 5.40.05 std./ Run: 4.02.31 Std./ Total: 11.07.57 Std.

AK 1./ Overall 780.

Dani K.: Swim: 1.26.54 Std./ Bike: 5.42.55 Std./ Run: 4.53.21 Std./ Total: 12.20.01 Std.

AK 109./ Overall 1541.

Online-Rangliste

Engadiner Sommerlauf, 25km

Karin Schalcher, Rolf Pfister und Michael Anders absolvierten den 25km-Lauf.

Karin Sch.: 2.28.25 Std./ AK 33./ Overall 242.

Rolf Pf.: 2.25.46 Std./ AK 161./ Overall 562.

Michael A.: 2.39.40 Std./ AK 212./ Overall 667.

Online-Rangliste

Breisgau Triathlon (2-80-21)

Pascal Preisig startete den Triathlon in Breisgau

Pascal P.: 4.38.37 Std./ AK 4./ Overall 22.

Online-Rangliste

Ironman 70.3 Budapest

Roman Lengwiler startete über die Ironman-Halbdistanz in Budapest.

Roman L.: Swim: 32.10 Min./ Bike: 2.28.49/ Run: 1.37.06 Std./ Total: 4.42.36 Std.

AK 29./ Overall 157.

Online-Rangliste

Inferno Triathlon + Inferno Halbmarathon

Marco Thomi startete über die volle Triathlon Distanz.

Sandra Dänzer startete im 4-er Team in dem Sie die letzte Etappe bestritt.

Andre Hofer und Christian Strasser finishten den Halbmarathon.

Marco Thomi: 12.50.24 Std./ AK 47./ Overall 172.

Sandra Dänzer: 8.00.20 Std./ AK 20. (Team: Aaretal Pacers)

Andrea Hofer: 2.45.10 Std./ AK 8./ Overall 11.

Christian Strasser: 3.06.50 Std./ AK 51./ Overall 136.

Online-Rangliste

Schwyzer Triathlon

Weitere Podestplätze wurden dieses Wochenende von unserem Youngster Raphael Arnold sowie von Georges Bürgi und Barbara Angelastri eingefahren.

Raphael Arnold: 31.14 Min./ AK 2.(1999 und jünger)

Robin Hermann: 59.56 Min./ AK 7. (Sprint Männer 1)

Roman Arnold: 58.31 Min./ AK 4. (Sprint Männer 2)

René Hermann: 1.10.27 Std./ AK 16. (Sprint Männer 3)

Barbara Angelastri: 1.20.20 Std./ AK 2. (Sprint Frauen 4)

Georges Bürgi: 1.00.36 Std./ AK 1. (Sprint Männer 4)

Gilbert Fisch: 1.08.21 Std./ AK 5. (Sprint Männer 4)

Online-Rangliste

Super!!
Weiter so

Coach

Lausanne-Weekend

22.08. - 23.08.2015

SM Team Triathlon, Lausanne

DIeses Wochenende startet Team Koach mit 2 Teams an der Schweizer Team Meisterschaft über die Sprint Distanz. (250m Schwimmen, 5km Bike, 1.2km Lauf).

Start am Samstag 22.08.2015, 16.45 Uhr in Lausanne.

Team Koach 1:

Steffi Duss, Manuel Küng, Céline Schärer, Philipp Koutny

Team Koach 2:

Lina-Kristin Schink, Daniel Lauber, Cristina Matheson, Olivier Herbelin

Weitere Infos findet Ihr unter SwissTriathlon.ch

Tri Lausanne

Am Sonntag findet der Tri Lausanne (Circuit, olympisch) statt. Auch da werden einige am Start stehen. Hier geht es um die Verteidigung unserer Führung in der Jahresmeisterschaft der Teamwertung!

Drückt uns die Daumen!

Auch ich werde an beiden Tagen in Lausanne mitdabei sein.

Coach

Wettkampf-Wochenende

14.08. - 16.08.2015

Tortour 2015

Gabriela, Hanspeter, Jörg und Lina starteten dieses Jahr unter dem Namen "Team Koach" an der Tortour. Sie erreichten den super 4. Rang im 4er Team mixed!

Gabriela, Hanspeter, Jörg und Lina zusammen mit Ihren Helfern!

Daniel Lauber startete im 2er Team "Haero Carbon Racing" und erreichte ebenfalls mit seinem Partner den super 4. Schlussrang, und wurde gleichzeitig
Vize Schweizermeister Ultra Cycling 2er Team.

Allgäu Triathlon (1.5/40/10)

Roberto nahm am Allgäu Triathlon teil.

Roberto: 2.36.38 Std./ AK 8./ Overall 61.

Online-Rangliste

Urner Triathlon

Unsere Youngster geben Gas! Alle 3 erreichten Podestplätze!

Strecke Kids: 100m/ 2.2km/ 500m

Strecke Jugend: 300m/ 15km/ 2.5km

Manu A.: 11.50 Min./ AK 2 (AK Kids 10-13)

Raphi A.: 42.42 Min./ AK 2. (AK Jugend 14-17)

Robin: 43.04 Min:/ AK 3. (AK Jugend 14-17)

Auch die "Grossen" geben weiterhin Gas!

Strecke: 500m / 23km/ 5km

Georges: 1.08.59 Std./ AK 1./ Overall 28.

Hans: 1.03.56 Std./ AK 2./ Overall 6.

Steffi: 1.09.04 Std./ AK 5./ Overall 6.

Roman: 1.08.18 Std./ AK 6./ Overall 22.

Online-Rangliste

Thuner Stadtlauf (10km)

Sandra erreichte am Stadtlauf in Thun einen weiteren Podestplatz.

Sandra: 39.28 Min./ AK 2./ Overall 4.

Online-Rangliste

Waldstattlauf (10km)

André startete ebenfalls am 10km-Lauf und verpasste nur knapp das Podest.

André: 40.04 Min./ AK 4./ Overall 7

Online-Rangliste

"Rund um den Staufenberg"

Mathias K. startete an einem Wettkampf in Staufen, Aarau und erreichte das Ziel mit einer guten Zeit..

Mathias: 29.43 Min./ AK 4./ Overall 12.

Super Leistungen!
Weiter so!

Coach

Power Weekend


08.08. - 09.08.2015


EM 70.3 Wiesbaden

Manuel, Céline, Cushla und Martin starteten an der EM in Wiesbaden.

Alle 4 finishten auf einem guten Platz.

Manu: Swim: 24.20 Min./ Bike: 2.25.05 Std./ Run: 1.18.40 Std./ Total: 4.11.36 Std.
Pro 6.

Celine: Swim: 26.29 Min./ Bike: 2.55.03 Std./ Run: 1.40.39 Std./ Total: 5.06.17 Std.
Pro 12.

Martin: Swim: 29.25 Min./ Bike: 2.35.14 Std./ Run: 1.25.29 Std./ Total: 4.34.33 Std.
AK 4./ Overall 43.

Cushla: Swim: 35.17 Min./ Bike: 3.11.37 Std./ Run: 1.44.01 Std./ Total: 5.38.21 Std.
AK 6./ Overall 505.

Online-Rangliste

Tri Nyon

Einige starteten am Circuit-Rennen in Nyon.

Urs übernahm die Führung in der Circuit Wertung Einzel. In der Club-Gesamtwertung konnten wir den 1. Platz verteidigen.

Resultate (nach AK)

Urs: 2.10.59 Std./ AK 2./ Overall 4.

Lina: 2.29.13 Std./ AK 6./ Overall 7.

Christian: 2.18.38 Std./ AK 10./ Overall 29.

Olivier: 2.19.29 Std./ AK 17./ Overall 31.

Roman: 2.33.29 Std./ AK 29./ Overall 85.

Raphi: 41.28 Min./ AK 10. (Youth League 14-15)

Robin: 1.14.42 Std./ AK 21. (Youth League 16-17)

Online-Rangliste

Weitere Infos findet Ihr auf SwissTriathlon.

Triathlon St. Moritz

Thomas Götz und Christoph Gisler startete am Sonntag den Triathlon in St. Moritz.

Mit einer guten Zeit finishte er auf dem 12. AK-Platz.

Christoph: 1.19.49 Std./ AK 7./ Overall 29.

Thomas: 1.16.10 Std./ AK 12./ Overall 20.

Online-Rangliste

Schaffhauser Triathlon, Büsingen

Am Sonntag starteten 3 Athleten in Schaffhausen.

Georges und Dani absolvierten die Kurzdistanz. Christian St. finishte die
Langdistanz (5/60/15)

Alle kamen mit guten Zeiten ins Ziel und Georges gewann seine AK.

Resultate


Georges: 1.50.47 Std./ AK 1./ Overall 32. (Kurzdistanz)

Dani L.: 1.51.50 Std./ AK 17./ Overall 42. (Kurzdistanz)

Christian St.: 3.59.55 Std./ AK 30./ Overall 85. (Langdistanz)

Online-Rangliste

Glacier 3000 Run 2015, Gstaad 26km Berglauf

Andrea Hofer absolvierte den Berglauf in Gstaad.

Sie finishte in einer guten Zeit.

Andrea: 3.23.45 Std./ AK 6./ Overall 14.

Online-Rangliste

Mit dum Velo ä brüf uf's Horu

Am 29. August findet die Erstbesteigung des Matterhorns statt - mit dem Velo!

Auf den 150km werden 4478 Höhenmeter überwunden, die Gipfelhöhe des Matterhorns.

Diese Ausfahrt wäre eine ideal Trainingseinheit und wird daher von mir wärmstens Empfohlen.

Start ist um 07.30 Uhr beim Schützenhaus in Langnau am Albis.

Die Einnahmen werden einem Verein für benachteiligte Kinder gespendet.

Der Event wird von Gilbert Fisch organisiert, der Euch auch gerne weitere Auskünfte gibt.

Weitere Infos findet Ihr hier auf dem Flyer.

Super Weekend!

Allen gute Erholung

Coach


02.08.2015


Ironman Maastricht

Urs absolvierte am Sonntag den Ironman in den Niederlanden.

Nach seinen Magenproblemen in Roth und einem Velo Unfall (von einem Auto angefahren), wollte er seine gute Form nochmals zeigen.

Der Wettkampf begann trotz beeinträchtigung der Schulter beim Schwimmen sehr gut. Auch beim Rad lief bis KM 90 alles gut, leider würden anschliessend seine 2 Flaschen in den Special-Needs Bereich nicht mehr aufgefunden und so musste er die nächsten 35km ohne Wasser und Verpflegung weiterfahren. Was natürlich zu ein erhebliches Flüssigkeits- und Energiedefizit zur Folge hatte. Deshalb wurde die letzte Stunde auf dem Velo sowie der Marathon eine harte Sache.

Das er mit einem leeren Tank noch so einen guten Wettkampf zeigt spricht für ihn.

Deshalb gilt das Motto: "nicht Aufgeben sondern immer weiter Kämpfen"

Urs: Swim: 55.27 Min./ Bike: 5.01.48 Std./ Run: 3.25.52 Std./ Total: 9.28.51 Std.
PRO: 13.

Gratulation und gute Erholung.

Coach


26.07.2015


Lauf und Velo Wochenende

Aegeriseelauf 2015

Tanja, Stefan, Christoph und Manu Sch., starteten den 14.140km langen Lauf um den Aegerisee. .

Tanja errang erneut den 1. AK Platz!

Tanja: 55.57 Min./ AK 1./ Overall 4.

Stefan: 56.55 Min./ AK 28./ Overall 94.

Manu Sch.: 57.08 Min./ AK 30./ Overall 97.

Christoph: 1.04.45 Std./ AK 89./ Overall 332.

Online-Rangliste

Stockhorn Berg-Halbmarathon

Andrea finishte den Halbmarathon in Oberwil im Simmenthal.

Mit einer super Zeit finishte sie als 2. Ihrerer Altersklasse!

Andrea: 2:29:47 Std./ AK 2./ Overall 10.

Online-Rangliste

Velobergtour

Daniele und Olivier nahmen an einer Velobergtour teil.

Daniele: 2.45.41 Std./ AK 26.

Olivier: 2.54.33 Std./ AK 25.

Online-Rangliste

Wünsche allen gute Erholung.

Coach


18.07. - 19.07.2015


Super Züri-Wochenende

Gratulation an Esther Hellwig, Reto Fröhli und Pascal Boll die sich für die Ironman WM in Hawaii Quilfiziert haben.

Total Hawaii-Qualis: 9

Im weiteren hat sich Esther den Titel der "Schweizermeisterin Ironmandistanz" geholt!

Reto wurde "Vize-Schweizermeister Ironmandistanz"

.

Ebenfalls errang Team Koach den 1. Platz in der "Clubwertung Ironman"!!

Celiné Schärer

errang den 2. PRO Platz in der Olympischen Distanz!

Martin Welti

und Tanja Bühlmann finishten auf dem 1. AK Platz (Olympisch)!

Oliver Thomi auf dem 2. AK Platz

(Sprint)!

Herzliche Gratulation an alle!!

Weitere Fotos vom Wochenende findet Ihrin unserem Album.

Das grösste Schweizer Triathlon-Wochenende ist bereits wieder Geschichte.

Für Team Koach und KM Sportcoaching war es wieder ein voller Erfolg.

Aber beginnen wir von Vorne:

Samstag:

5150 Triathlon (Olympisch und Sprint)

Mit Total 22 Startern war wieder einiges Los!
Alle erreichten super Resultate, verbesserten Ihre persönlichen Bestzeiten und finishten auf Podestplätzen.

Celiné erreichte den super 2. PRO-Platz.

Resultate (nach AK)

Sprint:

Oliver T.: AK 2.

Barbara G.: ?

Bernard: ?

Maureen: 1.20.00Std.

Rebekah: ?

Olympisch:

Martin: 2.02.58 Std./ AK 1.

Tanja: 2.16.27 Std./ AK 1./ Overall 20.

Heinz: 2.20.31 Std./ AK 4./ Overall 30.

Christian: 2.08.26/ AK 6.

Olivier: 2.09.50 Std./ AK 6.

Myriam: 2.40.08 Std./ AK 11./ Overall 159.

Manuel Sch.: 2.18.12 Std./ AK 13.

Marion: 2.50.27 Std./ AK 21./ Overall 228.

Bianca: 2.56.43 Std./ AK 24./ Overall 256

Dani K.: 2.48.21 Std./ AK 35./ Overall 160.

Nicole: ?

Jeff: 2.23.05 Std./ AK 32.

Jörg: 2.15.48 Std./ AK 18.

René: ?
Roman: ?

Thomas: ?

Leider ist die offizielle Rangliste Mangelhaft und wird noch überarbeitet.

Sonntag:

Ironman Zürich

Bei sehr warmen Temperaturen starteten 19 Athletinnen und Athleten den Ironman um das Zürcher Seeufer.

Unter harten Bedingungen, einerseits durch den starken Gegenwind auf der Seite der Goldküste und anderer Seits wegen den steigeneden Temperaturen oder aus gesundheitlichen Gründen mussten Daniel L., Marina, Gilbert, Marco T. und Pascal Preisig den Ironman abbrechen.

Ich wünsche Euch gute Erholung, machnmal ist es besser etwas frühzeitig zu beenden.

Resultate (nach AK)

Manu K.: Swim: 48.52 Min./ Bike: 4.33.19 Std./ Run: 3.33.02 Std./ Total: 9.00.10 Std.
PRO 7./ Overall 7.

Lina: Swim: 1.14.00 Std./ Bike: 5.26.57 Std./ Run: 3.25.27 Std./ Total: 10.11.12 Std.
PRO 5./ Overall 89.

Pascal B.: Swim: 1.23.24 Std./ Bike: 5.17.11 Std./ Run: 3.07.43 Std./ Total: 9.54.33 Std

AK 1./ Overall 61.

Reto: Swim: 1.02.42 Std./ Bike: 5.05.15 Std./ Run: 3.12.39 Std./ Total: 9.25.41 Std.
AK 2./ Overall 19.

Esther: Swim: 1.19.46 Std./ Bike: 5.19.36 Std./ Run: 3.30.48 Std./ Total: 10.17.36 Std.

AK 2.

/ Overall 104.

Cushla: Swim: 1.17.50 Std./ Bike: 6.04.32 Std./ Run: 4.11.01 Std./ Total: 11.42.10 Std.

AK 5./ Overall 474.

Dario: Swim: 59.13 Std./ Bike: 5.17.48 Std./ Run: 4.03.17 Std./ Total: 10.26.07 Std.

AK 6./ Overall 128.

Caroline: Swim: 1.12.10 Std./ Bike: 6.21.17 Std./ Run: 4.26.41 Std./ Total: 12.08.49 Std.

AK 6./ Overall 636.

Beate: Swim: 1.27.56 Std./ Bike: 6.06.41 Std./ Run: 3.57.21 Std./ Total: 11.43.39 Std.
AK 7./ Overall 479.

Gabriela: Swim: 1.40.13 Std./ Bike: 6.31.04 Std./ Run: 5.34.28 Std./ Total: 13.57.17 Std

AK 7./ Overall 1257.

Philipp: Swim: 56.46 Std./ Bike: 5.10.38 Std./ Run: 3.28.18 Std./ Total: 9.41.59 Std.
AK 13./ Overall 41.

André: Swim: 1.17.49 Std./ Bike: 5.11.44 Std./ Run: 3.30.46 Std./ Total: 10.09.04 Std.

AK 16./ Overall 87.

Yves: Swim: 1.08.18 Std./ Bike: 5.24.32 Std./ Run: 4.09.40 Std./ Total: 10.50.19 Std.
AK 41./ Overall 227.

Dani W.: Swim: 1.55.26 Std./ Bike: 7.18.56 Std./ Run: 5.15.34 Std./ Total: 14.42.41 Std.

AK 126./ Overall 1408.

Super!

Herzliche Gratulation an alle!

Ihr seid ein super Team was am Wochenende wieder mega spührbar war!

Coach


17.07.2015


Zürii-Weekend

Immer wieder ein grosses Ereigniss und ein Höhepunkt unserer Saison:

5150 Triathlon (Olympisch und Sprint) und Ironman Zürich

Mit Total 38 Startern sind Team Koach und KM Sportcoaching am Wochenende
wiedereinmal sehr gut vertretten.

Auch für dieses Jahr haben wir uns etwas spezielles einfallen lassen.

Weitere Infos dazu findet Ihr auf dem Flyer.

Wir wünschen allen ein super Race!
!!GO GO GO!!

Coach & Desi


11.07. - 12.07.2015


Heisses Wochenende

Triathlon EM, Genf (Olympisch)

Tanja, Martin, Bernard, Roman und Claude starteten an der Triathlon EM in Genf. Diesmal über die Olympische Distanz. Tanja erreichte erneut den 2. AK Platz!

(nach AK)

Tanja: 2.15.40 Std./ AK 2./ Overall 15.

Martin: 2.04.25 Std./ AK 5./ Overall 55.

Claude: 2.26.58 Std./ AK 11./ Overall 365

Oliver T.: 2.17.54 Std./ AK 31./ Overall 244.

Roman: 2.17.45 Std./ AK 39./ Overall 240.

Bernard: 2.26.21 Std./ AK 57./ Overall 360..

Online-Rangliste

Challenge Roth (D)

Sandra, Roberto, Michael und Urs starteten die Challenge in Roth.

Urs musste das Race leider bei Rad-Kilometer 119, wegen starker Magenschmerzen beenden. Leider war es nicht sein Tag.

Sandra finishte auf dem super 1. AK-Platz und Overall auf dem 11. Platz und liegt damit unter den Top-Profi Frauen!!

Sandra: Swim: 1.06.31 Std./ Bike: 5.21.13 Std./ Run: 3.19.31 Std./ Overall: 9.51.15 Std.

AK 1.

/ Overall 11.

Roberto: Swim: 1.09.40 Std./ Bike: 5.03.44 Std./Run: 4.07.08 Std./Overall: 10.25.39 Std

AK 78./ Overall 366.

Michael: Swim: 1.26.46 Std./ Bike: 6.34.15 Std./ Run: 5.35.28 Std./Overall: 13.52.23 Std

AK 415./ Overall 2039.

Super!

Allen gute Erholung!

Coach


10.07.2015


Vortackt auf ein heisses Wochenende

Triathlon EM, Genf (Sprint)

Steffi, Tanja, Oliver T. und Roman starteten heute morgen die Triathlon EM in Genf.

Steffi und Tanja erreichten beide einen Podestplatz in Ihrer AK!

Tanja: 1.16.02 Std./ AK 2./ Overall 16.

Steffi: 1.15.34 Std./ AK 3./ Overall 13.

Oliver T.: 1.15.24 Std./ AK 19./ Overall 167.

Roman: 1.16.17 Std./ AK 26./ overall 163.

Online-Rangliste

Eine sehr guter Vorlauf für die komenden Wettkämpfe dieses Wochenende.

An dieser Stelle wünschen wir:

Sandra, Roberto, Michael und Urs starke Beine für Challange Roth!
Bernard, Martin, Roman und Claude Drücken wir die Daumen für EM Triahtlon (Olympisch) Genf!

Das Wochenende wird heiss!

Grüsse aus Roth

Coach


04.07. - 05.07.2015


Heisses Wochenende

Sempachersee-Triathlon

Der Triathlon in Notwil wurde von vielen noch für die letze harte Einheit einer sehr sehr heissen und harten Trainingswoche genuzt, bevor die nächsten Langdistanzen Roth und Zürich anstehen. Andere nuzten den Wettkampf um die Schnelligkeit zu testen.

Wieder erreichten alle sehr gute Resultate sowie einige Podestplätze und einen weiteren Overall-Sieg.

Super Team-Wertung und PRO-Podest mit Gesamt-Sieger Manuel.

Resultate (nach Distanz und AK):

PRO-League:

Manuel: 1.00.54 Std./ Overall 1.

Celine: 1.10.30 Std./ Overall 3.

Circuit:

Philipp: 1.04.54 Std./ AK 2./ Overall 2.

Tanja: 1.15.58 Std./ AK 2./ Overall 12.

Martin: 1.07.07 Std./ AK 3./ Overall 10.

Lina: 1.13.12 Std./ AK 4./ Overall 6.

Georges: 1.16.57 Std./ AK 4./ Overall 60.

Urs: 1.05.55 Std./ AK 5./ Overall 5.

Marina: 1.15.04 Std./ AK 6./ Overall 8.

Claude: 1.21.01 Std./ AK 6./ Overall 98.

Oliver: 1.14.55 Std./ AK 8./ Overall 51.

Nicole C.: 1.31.21 Std./ AK 10./ Overall 45.

Gabriela M.: 1.32.52 Std./ AK 10./ Overall 49.

Reto J.: 1.14.19 Std./ AK 11./ Overall 64.

André: 1.13.14 Std./ AK 12./ Overall 39.

Reto F.: 1.09.19 Std./ AK 13./ Overall 20.

Pascal: 1.10.04 Std./ AK 14./ Overall 23.

Olivier: 1.10.15 Std./ AK 16./ Overall 26.

Jeff: 1.16.29 Std./ AK 19./ Overall 57.

Pascal B.: 1.14.28 Std./ AK 22./ Overall 46.

Bernard: 1.19.54 Std./ AK 22./ Overall 87.

Christoph: 1.18.14 Std./ AK 33./ Overall 73.

Dani K.: 1.32.38 Std./ AK 44./ Overall 156.

Volkstriathlon:

Barbara A.: 1.29.02 Std./ AK 3./ Overall 66.

Barbara G.: 1.33.24 Std./ AK 4./ Overall 82.

Marco: 1.10.17 Std./ AK 5./ Overall 30.

Marion: 1.25.19 Std./ AK 13./ Overall 49.

Bianca: 1.28.57 Std./ AK 19./ Overall 64.

René: 1.19.59 Std./ AK 32./ Overall 112.

Youth League:

Robin: 1.16.48 Std./ AK 22./ Overall 43.

Guter Bericht auf SwissTriathlon

In der Team-Wertung haben wir den 2. Platz erreicht, trotzdem sind wir in der

Gesamt-Führung der Team-Meisterschaft auf dem 1. Platz und haben unseren Vorsprung weiter ausgebaut.

Ironman EM Frankfurt

Ein sehr hartes Race war dieses Wochenende der Ironman Frankfurt. Trotz der grossen Hitze wurden gute Resultate erzielt.

Thomas: Swim: 1.03.49 Std./ Bike: 5.12.39 Std./ Run: 3.33.30 Std./ Overall: 9.58.18 Std
AK 20./ Overall 127.

Jürg: Swim: 1.02.20 Std./ Bike: 5.00.01 Std./ Run: 3.41.36 Std./ Overall: 9.51.30 Std.
AK 20./ Overall 95

Christian: Swim: 53.59 Min./ Bike: 5.13.42 Std./ Run: 3.49.33 Std./ Overall: 10.02.25Std

AK 30./ Overall 139.

Zermatt Marathon 2015

Ein guter Lauf glückte Sandra die im Team den Bergmarathon lief. Sie absolvierte den 2. Teil wo es richtig Bergauf geht.

Sandra (Team: Lötschbärg-Express): 3.47.17 Std./ AK 3./ Overall 5.

Super!
Heisse Woche!

Coach

ältere News findet Ihr in unserem Archiv.


Fusszeile

Nach oben